Top-Angebot für österreichische Optiker von optoVision

geschrieben von -
1594 mal gelesen
i'Syncro

Der Brillenglashersteller optoVision mit Sitz in Langen bei Frankfurt (Deutschland) bietet seinen österreichischen Kunden aktuell ein einmaliges Bundle-Angebot: Optiker, die sich bis zum 31. Dezember 2015 für den Vision Excellence Tower VET 3.0, das modernste Gerät zur 3D-Videozentrierung, entscheiden, erhalten die Lizenz der brandaktuellen 3D-Refraktionsapp i`Syncro 3D gratis dazu.

Dies ermöglicht es den Optikern, ihren Kunden von der Refraktion über die Fassungsauswahl bis hin zur Zentrierung und der direkten Bestellung eine moderne, zeitgemäße und vor allem für den Kunden spannende und angenehme Beratung bieten zu können. Die exakte Vermessung von Auge und Brillenfassung führt in Kombination mit den Premium-Brillengläsern von optoVision zum perfekten Sehkomfort. Bei den glücklichen Brillenträgern positioniert sich der Optiker dadurch als echter Experte im Premium-Segment. Außerdem erzielt er nachweislich eine deutlich höhere Bindung bestehender Kunden und darüber hinaus auch eine signifikante Steigerung der Anzahl von Neukunden.

Das neue i`Syncro 3D ist in der Geschichte der Sehzeichendarstellung ein technologischer Quantensprung. Das System erlaubt es dem Optiker, die gesamte monokulare Augenprüfung unter binokularen Bedingungen durchzuführen. Der Kunde sieht während der gesamten Augenprüfung über zirkulare Polarisation getrennte Bilder für das rechte und linke Auge. Zur Sehzeichendarstellung wird ein 3D-Monitor verwendet. Der Optiker kann aus über 70 Tests individuelle Testreihen erstellen oder auf die integrierte Standardtestreihe zurückgreifen.

Während der Refraktion schaut der Kunde ganz entspannt auf eine schöne Landschaft und bemerkt gar nicht, welche Bilder dem rechten und welche dem linken Auge angeboten werden. Er verliert die Scheu vor der bekannten „Prüfungssituation“ herkömmlicher Augenprüfungen und gerade bei Kindern und Jugendlichen der Generation „digital natives“ kommt diese neue Technik besonders gut an.

Im nächsten Schritt sucht sich der Kunde Fassungen aus, deren Aussehen durch die Erstellung von bis zu acht Porträtfotos am Vision Excellence Tower 3.0 sofort auf dem PC überprüft werden kann. Wie unterschiedliche Glasfarben und -veredelungen in der Fassung wirken, kann an Ort und Stelle vorgeführt werden. Anschließend wird die ausgewählte Fassung für den Kunden bequem ohne Messaufsatz durch das innovative Stereokamerasystem vermessen. Dank der präzisen, komfortablen, modernen und schnellen 3D-Videovermessung, wird dem Kunden die bestmögliche Glasberatung garantiert und das Wissen beschert, nach dem neuesten Stand der Technik und somit bestmöglich beraten worden zu sein.

Weitere Informationen unter www.optovision.com.

Kontakt

Optovision

optoVision Gesellschaft für moderne Brillenglastechnik mbH 
Heinrich-Hertz-Straße 17 
63225 Langen
Deutschland

Telefon: +49 (6103) 757-0 
Telefax: +49 (6103) 757-255

Web: www.optovision.com
eMail: marketing@optovision.de