ECOO veröffentlicht Blue Book 2017

0
644 mal gelesen
ECOO Bluebook

Das European Council of Optometry and Optics (ECOO) freut sich, über die Veröffentlichung der dritten Ausgabe vom Blue Book zu informieren. Das Blue Book ist eine wertvolle Zusammenfassung von Daten über die Berufe Optometrie und Augenoptik in den Ländern Europas. Es ist die einzige öffentlich zugängliche Zusammenstellung von Daten, die einen vergleichenden und umfassenden Überblick über diese beiden Berufsgruppen in 30 Ländern bietet. Die Informationen werden durch Umfragen gesammelt, welche von den ECOO Mitgliedern und Partnern zur Verfügung gestellt werden.

Europäische Daten zu den Berufen Optometrist und Augenoptiker

Das Blue Book zeigt das Profil jedes Landes und visualisiert zugleich die berufliche Landschaft in ganz Europa. Die vielfältige Ausübungspraxis von Optometristen und Augenoptikern ist in Europa ein Resultat der unterschiedlichen Ausbildungen, des jeweils länderspezifisch anwendbaren Rechts, der Organisation der Berufe, ihrer Unabhängigkeit, der relativen Größe und des politischen Gewichts.

„Die Darstellung unterstützt die Mission der ECOO die Ausübungspraxis für Optometristen und Augenoptikern so zu entwickeln, damit europaweit die gleich hohen Standards gelten und in allen europäischen Ländern gegenseitig anerkannt werden. Dies ermöglicht Optometristen und Augenoptikern in ein anderes Land zu wechseln und deren Beruf auszuüben und gleichzeitig auf die Bedürfnisse der heutigen primären Gesundheitsversorgung zu reagieren“, betont Peter Gumpelmayer, ECOO Präsident.

„Mit den steigenden Kosten der medizinischen Versorgung und dem Rückgang der Anzahl von Ärzten in einigen Ländern Europas, sehen wir einen Trend, dass primary eye health care zunehmend auf Optometristen und Augenoptiker übertragen wird. Diese Entwicklung wird auch von den Daten im Blue Book unterstützt. Seit der letzten Auflage im Jahr 2015, stieg die Zahl der Optometristen und Augenoptiker in vielen europäischen Ländern. Wir sehen auch eine Zunahme der Zahl der Studierenden, welche sich qualifizieren.“

In diesem Zusammenhang freut sich die ECOO, dass zunehmend mehr Universitäten mit dem ECOO – Europäischen Diplom in Optometrie – und der Qualifikation in der Augenoptik akkreditiert werden, die zu dieser positiven Entwicklung beiträgt.

„Bereits die frühere Ausgabe des Blue Book’s hat sich als wertvolle Informationsquelle für viele Interessensvertreter, Akademiker und Institutionen erwiesen, erklärt Fabienne Eckert, Generalsekretär des ECOO. „Um sich weiter über die berufliche Landschaft zu informieren und die politischen Entwicklungen auf EU-und nationaler Ebene zu unterstützen, freut sich die ECOO eine aktualisierte Version des Blue Book’s vorzustellen, das jetzt 30 Länder abdeckt und die einzige Zusammenstellung von Daten seiner Art in Europa ist“, so Eckert.

=> Das Blue Book wird auf der ECOO Website zum Download angeboten.