MultiLIFE® – Die formstabile variofokale Mehrzonencontactlinse – erstaunlich einfach

0
522 mal gelesen
MultiLIFE - Die formstabile variofokale Mehrzonencontactlinse – erstaunlich einfach

Die Grundidee ist eine simultan wirkende formstabile Mehrstärkenkontaktlinse, welche für den Linsenträger alltagstauglich sowie für den Anpasser einfach und individuell anpassbar ist.

Der Aufbau

Die brilliante Abbildungsqualiät der MultiLIFE® wird über Zonen mit konstanter optischer Wirkung auf der Vorderfläche erzeugt. Der Fernzonendurchmesser ist frei wählbar.

Hecht Multilife Aufbau

Die Stärkenverteilung wird automatisch so berechnet, dass je nach Sehanforderung, Additionsbedarf und Pupillengröße deren passende Wirkung zur Verfügung steht. Für ein klares Sehen in der Ferne ist die Fernzone im Zentrum angeordnet und in fünf unterschiedlichen Größen erhältlich. Neben der „normalen“ MultiLIFE® für den Alltagsgebrauch steht für die PCArbeit ein gewichteter Linsentyp zur Verfügung – die MultiLIFE® PC (2 Funktionsprofile).

Zwei Nahprofile

Die Nahprofile dieser Simultanlinse wurden so konzipiert, dass die Kontrasteinbußen auf ein Minimum reduziert werden. Bei Blickrichtungsänderung sowie bei unzureichender Beleuchtung zeigen sich geringe bis keine Sehbeeinträchtigungen im Kontrastsehen. Somit kann die Sehqualität in Ferne und in Nähe auf einem hohen Niveau erhalten bleiben – Alltagstauglichkeit ist gegeben und die Linse wird überwiegend gut akzeptiert.

Die individuellen HECHT-Rückflächen stehen Ihnen für die optimale Anpassung zur Verfügung. Egal ob ASCON®, BIAS oder KA, egal ob sphärisch, torisch oder für Keratokonus – nahezu alle HECHT Contactlinsen sind mit der MultiLIFE® kombinierbar.

Der ideale MultiLIFE® Kontaktlinsenträger

  • Linsenträger, die formstabile Kontaktlinsen für die Ferne tragen
  • Linsenträger, die einen Korrektionsbedarf in der Nähe haben
  • Linsenträger, die einen Korrektionsbedarf bei der PC-Arbeit haben
  • Linsenträger mit unterschiedlichen Arbeitsentfernungen

Wer ist weniger geeignet?

  • Linsenträger mit sehr großen Pupillen
  • Linsenträger mit einem hohen Anspruch an den Nahvisus
  • Personen mit sehr hohem Additionsbedarf Wer ist nicht geeignet?
  • Linsenträger mit ausgeprägtem Hoch- oder Tiefsitz

Die erfolgreiche Anpassung

Die MultiLIFE® kann mittels der kostenlosen vorinstallierten APEX-Basis-Software auf dem Oculuskeratographen angepasst werden.

Refraktion
Wie bei allen Mehrstärkensystemen gilt auch hier: monokular und binokular so viel „plus“ wie möglich.

Rückflächenauswahl
Die MultiLIFE® ist mit nahezu allen verfügbaren HECHT-Rückflächen kombinierbar.

Dynamisches Verhalten
Ziel ist eine bestmöglich zentrierende MultiLIFE®, somit sind auch die Zonen optimal vor der Pupille zentriert. Ein permanenter Hochsitz führt häufig nicht zum gewünschten Erfolg. Um einen zu starken Oberlideinfluss zu korrigieren, ist ein Prismenballast (VP Lenti) sinnvoll.

Alltagstauglichkeit ist dann gegeben, wenn mit der MultiLIFE® eine vergleichbare Sehleistung wie mit einer Einstärken-CL für die Ferne erreicht wird. In der Nähe sollte bei guten Lichtverhältnissen noch bequem ein Visus von ca. 0,6 erreicht werden.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass die Anpassung der MultiLIFE® eine hohe Erfolgsquote aufweist. Da die MultiLIFE® als ACL erhältlich ist, ist dies auch ein gutes Instrument von Anpassung zu Anpassung dazuzulernen und so neue Erfahrungen zu gewinnen. Die ACL gibt Sicherheit speziell für neue Anpasser bzw. Gelegenheitsanpasser.

Beachten Sie auch das HECHT Seminarangebot

Präsenzseminar: Kompetent bei Mehrstärken – Das Potential der Generation 45+

  • Altersbedingte Aspekte bei der Presbyopieversorgung
  • Abbildungseigenschaften simultaner Systeme
  • Arten simultaner Mehrstärkencontactlinsen
  • Alternierende formstabile Mehrstärkencontactlinsen
  • HECHT-Mehrstärkensysteme:
    • Die formstabile BICON®
    • Die formstabile MultiLIFE®
    • Die weiche VITA
  • Kundenselektion und Auswahl des passenden Mehrstärkensystems
  • Pflege
  • Kalkulation

Onlineseminar: Formstabile Kontaktlinsen – Anpassung der BICON® und MultiLIFE®

Aufgrund der demografischen Entwicklung in unserer Gesellschaft nimmt der Anteil an Presbyopen immer mehr zu. Für eine erfolgreiche Versorgung ist es entscheidend, das Mehrstärkensystem anforderungsgerecht auszuwählen. Sowohl optische und physiologische Voraussetzungen des Linsenträgers als auch Möglichkeiten und Grenzen jedes Mehrstärkensystems müssen in die Entscheidung mit einbezogen werden.

Termine für kommendes Jahr finden Sie in Kürze auf www.hecht-contactlinsen.de/seminare.

Weitere Informationen zu Hecht Contactlinsen

HechtLogo

Hecht Contactlinsen – Vetrieb Österreich
Meraner Straße 3
6020 Innsbruck
+43 512 583725-18
info@hecht-contactlinsen.at
www.hecht-contactlinsen.at

Instagram
 
 

 

Entgeltliche Einschaltung