Orthokeratologie mit DreamLite® Kontaktlinsen

Krischan Optik Bilosa GmbH in Innsbruck umfasst das „Institut der Kontaktlinse“, wo wir bereits erfolgreich die DreamLite®Linse angepasst haben, gleichzeitig sind wir Großhändler und somit Distributeur für die DreamLite®. Diese beiden Unternehmen bilden eine Symbiose zwischen praktischen Anpasserfahrungen, neuen Produktdesigns und Innovationen in der Optik.

Zum
Wirkungsprinzip – was ist Orthokeratologie

Unter Orthokeratologie
werden Verfahren beschrieben, die eine gezielte, vorübergehende
Verformung der Honrhaut des menschlichen Auges zum Zwecke der
Reduzierung der Kurzsichtigkeit zum Ziel haben. Moderne hochgasdurchlässige
Kontaktlinsenmaterialien ermöglichen es, dass Orthokeratologielinsen
während des Schlafes getragen werden können. Diese spezielle
hoch sauerstoffdurchlässige Kontaktlinse verändert während
der Nacht einen definierten zentralen Bereich der Hornhaut. Diese
Veränderung ist möglich, da durch die DreamLite
®Linse
die Epithelzellen der Hornhaut in Richtung der Peripherie wandern.
Hierdurch wird die Hornhaut abgeflacht und sphärischer. Die
vorhandene Myopie kann bis gegen Null reduziert werden. Dieser
Effekt bleibt während des ganzen Tages erhalten. In der Regel
kann man bereits nach einigen Nächten tagsüber ohne
Brille oder Kontaktlinsen gut sehen.

Vorteile
der DreamLite
®

  • Durch die DreamLite®
    ist das Tragen von Kontaktlinsen am Tag nicht mehr nötig.
    24 Stunden perfekte Sicht – ein Zustand den sich jeder Fehlsichtige
    herbeisehnt
  • Sie ist eine perfekte
    Alternative zur refraktiven Chirurgie
  • Die kontrollierte
    Veränderung der Hornhaut ist total reversibel, auch noch nach
    Jahren
  • Es liegt nur eine
    sehr kurze Eingewöhnungsphase vor
  • Die Kombination von
    Corneatopographen, modernem "reversed geometry"
    Design, dem Material Boston XO und dem einzigartigen SML Herstellungsverfahren
    macht die DreamLite
    ®
    Anpassung schnell, sicher und unkompliziert

Optische Voraussetzungen

  • Sphärische Brillenrefraktion von -0,75 dpt bis -4,50
    dpt
  • Astigmatismus Rectus maximal -1,50 dpt
  • Astigmatismus Inversus maximal -1,00 dpt
  • Keine Abweichungen oder Pathologische Veränderungen
    am vorderen Augenabschnitt

Vorgehensweise

1. Anamnese und Vermessung der Augen

Ein ausführliches Anamnesegespräch mit genauer
Einführung in die Einzelheiten der Orthokeratologie ist essentiell.
Ebenfalls muss besondere Sorgfalt im Bereich Spaltlampenbeobachtung
gelegt werden. Im speziellen ist hier die Untersuchung des vorderen
Augenabschnittes auf Unregelmäßigkeiten, pathologische Veränderungen
des Auges wichtig. Neben Refraktion und Messung des Hornhautdurchmessers
ist die Videotopographie durchzuführen. Um bei der Erstvermessung
zu einem perfekten Ergebnis zu gelangen ist es wichtig die Augen
ohne "Vorbelastung" zu untersuchen. Wurde der Kunde
im Vorfeld mit hydrophilen Kontaktlinsen versorgt ist vor der
ersten Messung eine Linsenkarenz von 1 Woche wichtig. Trug der
Kunde bereits formstabile Kontaktlinsen muss das Auge 1 Monat
frei von jeglichen Kontaktlinsen sein. Bei Linsenneueinsteigern
erübrigt sich die Problematik.

2. Bestellung der Kontaktlinsen mit
der DreamLite® Software

Als Partner von Bilosa erhalten Sie eine Anpass-Software,
die extra auf Sie zugeschnitten ist. Sie ist für jedes Topographiesystem
ausgestattet. Das "DreamLite®
Programm" ist eine einzigartige Möglichkeit mit uns
bzw. unserem Linsenhersteller zu kommunizieren. Hier werden alle
Topographiebilder – nicht nur die Erstvermessung sondern
auch Zwischenkontrollen gespeichert. Der große Vorteil darin
liegt, dass bei Nachbestellung der Linsen verschiedene Details
wie Linsen sitzen etwas zu hoch, Dezentration, Probleme beim Autofahren
in der Nacht usw. automatisch mitkorrigiert werden. Da jeder Partner
Einsicht in die Kartei hat können hier verschiedene Punkte
ausdiskutiert werden. Die regelmäßige Eingabe und Kontrolle
der Refraktion ohne Linsen im Auge sind für Kunden, Anpasser
und Hersteller gleichermaßen interessant und wichtig.

3. Lieferung der Definitivlinsen

Das erste Linsenpaar ist wurde nach allen Gesichtspunkten
optimiert und ist somit schon bereits das Definitivlinsenpaar.

4. Abgabe der Kontaktlinsen

Die nächsten Schritte wurden ausführlich
in einem unserer Anpassseminare mitgeteilt. Hier ist es im speziellen
wichtig alle Messergebnisse genau zu dokumentieren. Ganz besonderen
Wert muss hier auf die Spaltlampenbeobachtung gelegt werden.

5. Unterzeichnung des Leasingvertrages
der Kontaktlinsen

DreamLite®Linsen
sind ein Leasinggeschäft, die Linsen bleiben Eigentum des
Optikers. Der Kunde verpflichtet sich vertraglich regelmäßig
Kontrolltermine wahrzunehmen um seine Augen untersuchen zu lassen.
Hier
können Sie ein Muster des Vertrages downloaden.

6. Nachbestellung der DreamLite®

Nach einem Jahr wird die DreamLite®Linse
ausgetauscht. Hier sind keine neuen Vermessungen nötig, da ja
in der DreamLite® Software akribisch
der Verlauf der Anpassung dokumentiert wurde. Das nächste Linsenpaar
wird entweder ident wie das vorige Paar oder vielleicht sogar
etwas optimiert ausfallen.

Technische Daten

Die DreamLite®
wird ausschließlich im hochgasdurchlässigen Material
Boston XO gefertigt. Zur leichten Unterscheidung wird die rechte
Kontaktlinse violett und die linke Kontaktlinse blau hergestellt.
Boston XO DK-Wert (Fatt) 16×10-11 (cm2/sec)/ml*Hpa
bei 35°.

Linsendesign

Ortho-K Linse
Abb.: Fluobild mit aufgesetzter Ortho-K Linse (Quelle: Polymer
Technology)

Orthokeratologie
Abb.: Schematische darstellung einer Ortho-K Linse (Quelle:
Polymer Technology)

Steht DreamLite®
jedem Kontaktlinsenpezialisten zur Verfügung?

DreamLite® steht
jedem Kontaktlinsenspezialisten zur Verfügung der einen Corneatopographen
verwendet – egal welcher Typ. Basierend auf den digital
gelieferten Hornhautdaten (via Softwaremodul), der subjektiven
Refraktion und dem Hornhautdurchmesser werden die definitiven
DreamLite®Linsen berechnet. Bevor
Sie aber mit der DreamLite® Anpassung
beginnen können, ist es notwendig, dass Sie an einem Seminar
"DramLite® in der Praxis"
teilnehmen. Anpasssätze brauchen Sie für das Anpassen
der DreamLite® nicht. Jede Linse
wird sofort exakt berechnet und gefertigt.

Ausblick

Klare, uneingeschränkte Sicht den ganzen Tag
und in der Nacht ist ein Traum vieler Menschen. Ein kleiner Teil
davon will ihn verwirklichen. Mit relativ einfachen Mitteln ohne
operativen Eingriff ist dies Möglich. Packen wir es an!

Ihr Spezialist in allen Fragen, Lieferant
und Seminaranbieter

Krischan Optik Bilosa GmbH

Krischan Optik Bilosa GmbH
Bürgerstraße 15
A-6020 Innsbruck

Tel 0043-512-57 63 86-0
Fax 0043-512-57 63 86-20
mail office@bilosa.com

home www.bilosa.com

spot_imgspot_img
spot_img