1000 kommentierte Prüfungsfragen für die Facharztprüfung Augenheilkunde

0
12365 mal gelesen
Die Simulation einer Prüfungssituation kann vor einem Examen sehr sinnvoll sein. Für die Facharztprüfung Augenheilkunde ist im Thieme Verlag nun brandaktuell ein 1000 Fragen umfassender Fragenkatalog mit kommentierten Antworten erschienen. Für die Sudenten der klinischen Optometrie ist so ein umfassender Katalog mit Probefragen zur Selbstbeurteilung nicht zugänglich. Wir haben deshalb das neue Buch für Sie gelesen und auf eine mögliche Verwendung zur Prüfungsvorbereitung für angehende klinische Optometristen geprüft.

Dem Leser werden von den Herausgebern Prof. Dr. Anselm Kampik, Prof. Dr. Franz Grehn und Dr. Elisabeth Messmer auf 236 Seiten 1075 Fragen aus allen Themenbereichen der Augenheilkunde präsentiert. Der Fragenaufbau setzt sich aus einer klinischen Eingangssituation mit einer Einstiegsfrage und mit mehreren Folgefragen zusammen. Laut den Herausgebern basiert das Buch auf der Grundlage vieler realer Facharztprüfungen.

Das Prüfungsfragenbuch ist strukturiert nach Themengebieten geordnet. Zusätzlich geben die Autoren dem angehenden Facharzt über 12 Seiten Ratschläge, wie er sich am besten bei der Prüfung hinsichtlich Körperhaltung und Kleidung verhalten soll. Die Fragengebiete beginnen mit dem vorderen Augenabschnitt und arbeiten sich über die inneren Augenmedien bis zum hinteren Augenabschnitt durch.

Fragenkatalog

  • Anatomie und Pathologie der Augenlider – der Stoff reicht von der Anatomie, über häufige Erscheinungsbilder wie Blephariden bis hin zu neoplastischen Veränderungen
  • Orbitaerkrankungen
  • Erkrankungen der Tränenwege
  • Konjunktividen – die Prüfungsfragen umfassen insbesondere die Differenzierung zwischen bakteriellen, viralen, fungalen, Chlamiydien bedingten und allergischen Erscheinungsbildern
  • Cornea, Sklera und Episklera
  • Themenkreis Uveitis
  • Tumore
  • Glaukom
  • Kataraktformen und die dazu gehörigen pathologischen Faktoren
  • Makulakunktionstests, Fluoreszenzangiographie, ERG, VEP, Farbsinn und optische Kohärenztomographie
  • Fundus
  • Strabologie
  • Neuroophthalmologische Pathologien
  • Refraktion und Kontaktlinse
  • Refraktive Chirurgie
  • Pharmakologie, Verkehrsophthalmologie, Untersuchungsverfahren mittels Ultraschall, Biometrie und Tests zur Dunkeladaption

Die einzelnen Kapitel sind am Vorderschnitt markiert, welches ein schnelles Auffinden des gerade gewünschten Prüfungsstoffes angenehm erleichtert. Am Ende des Buches befindet sich ein Bildteil. 69 Abbildungen mit klinischen Präsentationen sind einzelnen Prüfungsfragen zugeordnet.

Aufbau der Fragen und Antworten

Die Prüfungsfragen bestehen überwiegend aus offenen Fragen, einigen geschlossenen Fragen (Ja-Nein) und Fallstudien. Auf jede der Fragen folgt eine kurze prägnante Antwort. Sehr gut ist der jeweils nachfolgende Informationsteil mit einer „vertieften“ Antwort, beziehungsweise einer Begründung warum die zuvor gegebene Antwort korrekt ist.

Fazit

Das 236 Seiten starke, im Thieme Verlag aktuell erschienene Buch „Facharztprüfung Augenheilkunde“ ist als begleitende Lektüre für die Vorbereitungen zu den Examen im klinischen Optometrie-Studium eine interessante Literatur. Das Buch kostete zum Zeitpunkt dieses Artikels € 72,00 und kann bequem online bestellt werden