AIR OPTIX Toric mit über 1300 zusätzlichen Parametern & MULTIFOCAL Anpasshilfen

AIR OPTIX™ Kontaktlinsen lassen bis zu 5 mal mehr Sauerstoff an das Auge als herkömmliche Hydrogel-Austausch-Systeme. Die besonders gute Sauerstoffversorgung der gesamten Hornhaut wird durch das bi-asphärische Design der AIR OPTIX™ Familie gewährleistet was auch zu besonders klarer und scharfer Sicht beiträgt.

Selbst bei einer torischen Versorgung ist höchste Sauerstoffversorgung der Hornhaut garantiert. Durch das 8|4 Presicion Balance Design der AIR OPTIX™ for ASTIGMATISM können Ihr Kunden in allen Lebenslagen (Kopf / Körperhaltungen) immer scharf sehen.

Bei multifokaler Versorgung sorgt das Precision Transition Lens Design der AIR OPTIX™ AQUA MULTIFOCAL für weiße, gesund aussehende Augen.

AIR OPTIX® for ASTIGMATISM

Für den Bereich der astigmatischen Versorgungen sind AIR OPTIX® for ASTIGMATISM Kontaktlinsen ab sofort für den erweiterten Parameterbereich erhältlich. Noch nie war die Anpassung von Kontaktlinsen beim Vorliegen eines Astigmatismus einfacher. Sie haben die Möglichkeit, aus 4.104 Kombinationen zu wählen und 99% aller Kunden mit Hornhautverkrümmung zu versorgen. Damit können Sie sicher sein, dass Sie nahezu jeden Kunden mit Astigmatismus zufriedenstellen.

AIR OPTIX™ AQUA MULTIFOCAL

Am Kontaktlinsenmarkt können Kontaktlinsenoptiker sich über ein stetiges Wachstum der potenziellen Kontaktlinsenträger im presbyopen Alter freuen. Über 50 % aller Österreicher sind bereits heute im presbyopen Alter. Im Jahr 2025 werden es laut Statistik Austria fast 60 % der österreichischen Bevölkerung sein.
Mit der Premium-Komfort-Linse AIR OPTIX™ AQUA MULTIFOCAL sind Sie bereits heute bestens gerüstet für alle, die in allen Entfernungen wieder klar und scharf sehen möchten.

AIR OPTIX™ AQUA MULTIFOCAL garantiert optimales Sehen, unabhängig von Blickrichtung und Kopf- / Körperhaltung. Sie ist ideal für Personen geeignet, die oft müde und trockene Augen haben und ihre Linsen täglich lange tragen möchten. Hoher Tragekomfort und ein überdurchschnittlicher Spontankomfort sind weitere Eckpfeiler der AIR OPTIX™ AQUA MULTIFOCAL.

Interessiert? Fordern Sie noch heute mehr Information bzw. Anpasslinsen unter 01/7989294.

Inhalte dieses Artikels:
AIR OPTIX® for ASTIGMATISM: Parametererweiterung
AIR OPTIX® for ASTIGMATISM: Alle Parameter im Überblick
AIR OPTIX™ AQUA MULTIFOCAL: Empfehlungen für eine erfolgreiche Anpassung
AIR OPTIX™ AQUA MULTIFOCAL – Fakten
Anpasslinsen und Professional Service

AIR OPTIX® for ASTIGMATISM
NEU: +6,00 dpt bis -10,00 dpt, 4 Zylinder, 18 Achsen

AIR OPTIX® for ASTIGMATISM Kontaktlinsen sind jetzt für den erweiterten Parameterbereich erhältlich. Sie haben die Möglichkeit, aus 4.104 Kombinationen zu wählen und 99% aller Kunden mit Hornhautverkrümmung zu versorgen. Damit können Sie sicher sein, dass Sie nahezu jeden Kunden mit Astigmatismus zufriedenstellen.

Produktvorteile bei der Anpassung von AIR OPTIX® for ASTIGMATISM

  • 95%ige Erfolgsquote mit der ersten Anpasslinse (keine Umrechnung nötig).
  • Ausgezeichnete Stabilisation: Stabilisiert bereits nach wenigen Lidschlägen.
  • Ausgezeichnete Bewegung und Zentrierung: 99% der Anpasslinsen sitzen bei Erstabgabe optimal bis akzeptabel.
  • Konstanter Komfort den ganzen Tag lang! Denn das verbesserte, patentierte Linsen-Material der AOfA bindet und bewahrt die Feuchtigkeit und minimiert so das Dehydrieren der Kontaktlinse.
  • Exzellente Resistenz gegen Ablagerungen durch die ultra-glatte Oberfläche mit einem ausgezeichneten Benetzungs-Winkel.

Astigmatismus Kontaktlinsen

AIR OPTIX® for ASTIGMATISM
Innovatives Design

  • Stabilisationszonen bei 8 und 4 Uhr für hohen Tragekomfort.
  • Sehr hoher Tragekomfort durch minimale Interaktion mit dem Unterlid (unterstützt die dynamische Stabilisation).
  • Ausgezeichnete Stabilisation für hohen Anpasserfolg in allen Stärken.
  • Optimiertes Dickenprofil für maximale Sauerstoffdurchlässigkeit.

Astigmatismus Kontaktlinsen Design

Astigmatismus

Stabilität und Zuverlässigkeit

  • 88 % der ersten Anpass-Kontaktlinsen stabilisieren in 180° (+/- 5°), unabhängig von der Kopfhaltung.
  • 98 % zeigen eine maximale Verdrehung von nur 5° bei Lidschlag.
  • 88 % der Kontaktlinsen zeigen bei Nachkontrollen keine Dezentrierung.
  • Die Anpasseigenschaften und Achsenstabilisierung der Kontaktlinsen bleiben von Träger zu Träger zuverlässig konstant.

AIR OPTIX MULTIFOCAL
AIR OPTIX™ AQUA MULTIFOCAL
Empfehlungen für eine erfolgreiche Anpassung

1. Einsatzgebiet der AIR OPTIX™ AQUA MULTIFOCAL

Myope Fehlsichtige akzeptieren im Rahmen der 20%- oder 1/5-Regel durchaus eine Zylinder-Unterkorrektion. Sie erhalten durch die Kontaktlinsenkorrektion, im Vergleich zur Brille, eine Netzhaut-Bildvergrößerung. Hyperope reagieren hier kritischer, da sich ihre Netzhaut-Bildgröße durch die Kontaktlinsenkorrektion verkleinert.

Einsatzbereich

2. Auswahl der ersten Probelinse

  • Bestimmen Sie die aktuelle Refraktion (so viel Plus wie möglich, so wenig Minus wie nötig).
  • Ermitteln Sie das Führungsauge (verwenden Sie hierzu z. B. die Dominanztestkarte).
  • Für die Fernstärke ermitteln Sie das beste sphärische Glas (BSG). Berücksichtigen Sie hierbei die HSA-Umrechnung sowie die 20%-Regel bei Astigmatismus.
  • Wählen Sie die Addition (LO, MED, HI) entsprechend der Addition der Nahrefraktion aus.

Addition

1. Bewertung der ersten Probelinse

  • Führen Sie eine erste Sitz- und Sehbeurteilung mit der ersten Probelinse nach 5 bis 10 Minuten durch.
  • Kontrollieren Sie die Sehleistung für Ferne und Nähe immer binokular! Verwenden Sie speziell bei der Überprüfung der Nahsehleistung alltägliche Sehanforderungen wie z. B. Zeitschriften, Armbanduhr (Datumsanzeige) oder Mobilfunktelefon.
  • Entspricht die Sehleistung in der Ferne und in der Nähe den Sehansprüchen, geben Sie die Kontaktlinse ab. Erinnern Sie Ihren Kunden daran, beim Lesen auf eine gute Beleuchtung zu achten. Lassen Sie Ihren Kunden die Kontaktlinsen im Alltag testen.

4. Feinabgleich

  • Entspricht die Sehleistung in der Ferne oder Nähe nicht den Sehanforderungen des Kunden, führen Sie unter binokularen Bedingungen einen monokularen Feinabgleich in 0.25 dpt Schritten durch.
  • Verwenden Sie hierbei z. B. die AIR OPTIX™ AQUA MULTIFOCAL Flipper.
  • Ändern Sie entsprechend Ihren ermittelten Werten die Fernstärke der Kontaktlinse, die Addition wird beibehalten.
  • Sollte dies nicht zum gewünschten Erfolg führen, wenden Sie sich an unsere unsere Service Hotline: 01/ 798 92 94.

Innovatives Design

Drei Additionsstufen LO, MED und HI gewährleisten mit Hilfe eines weichen gleitenden Übergang vom zentralen Nahbereich in den peripheren Fernbereich, dass die meisten Jung-Presbyopen bereits mit dem ersten Kontaktlinsenpaar erfolgreich versorgt werden können.

Design

AIR OPTIX™ AQUA MULTIFOCAL – Fakten

MATERIAL: Lotrafilcon B mit 33% Wassergehalt
BESONDERE EIGENSCHAFTEN: AQUA-Benetzungs-Technologie, plasmabehandelte Oberfläche
HANDHABUNGSTÖNUNG: hellblau
FERNWIRKUNG:
+6,00 bis -10,00 (Abstufung 0.25 dpt)
ADDITION:
LO, MED, HI
VORDERFLÄCHENDESIGN: asphärisch
RÜCKFLÄCHENDESIGN: asphärisch
DURCHMESSER (mm): 14,20
BASISKURVE (mm): 8,60
MITTENDICKE (mm): 0,08 bei -3.00 dpt
Dk/t: 138 bei -3.00 dpt
TRAGEZEIT: tägliches Tragen / verlängertes Tragen bis zu 7 Tagen und 6 Nächten
AUSTAUSCHINTERVALL: 4 Wochen
ANPASSUNG: anpasskompatibel mit AIR OPTIX™ AQUA
PFLEGEEMPFEHLUNG: AOSEPT® PLUS

=> Ihr CIBA VISION-Verkaufsrepräsentant steht Ihnen für alle Informationen rund um AIR OPTIX® for Astigmatism und zur AIR OPTIX™ AQUA MULTIFOCAL gerne zur Verfügung.
=> Interessiert? Fordern Sie mehr Informationen und Anpasslinsen unter: 01/ 798 92 94.

Ciba Vision

spot_imgspot_img
spot_img
Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar

Fehler: Kein Feed gefunden.

Bitte geh zur Instagram-Feed-Einstellungsseite, um einen Feed zu erstellen.