American Academy of Optometry in Interlaken, Bern und München

0
10063 mal gelesen
Die American Academy of Optometry (AAO) lädt dieses Jahr unter dem Motto „die Natur hat uns allen nur den Samen des Wissens geschenkt, aber nicht das Wissen selbst“, in die „Academy in the Alps“ ein. Mit Interlaken, Bern und München wurde das zentrale Europa als Austragungsort für das International Meeting der American Academy of Optometry (AAO) ausgewählt. Die Veranstaltung findet vom 12. bis 15. April 2002 statt. „Alle diejenigen, die ihre strategische Stossrichtung auf der Kernkompetenz des Sehens ausgerichtet haben oder dies noch beabsichtigen, benötigen bezüglich Weiterbildung ein Fortbildungsangebot hochentwickelter Optometrie bzw. Augenoptik“, erinnert Samuel Heinz Dremmel, Vorstandsmitglied der VDC (Vereinigung Deutscher Contactlinsenspezialisten). Auf dem diesjährigen Programm stehen über 100 Aktivitäten Vorträge. Seminare, Workshops und Posters der Bereiche Kontaktlinsen, Binokularsehen, Visual Training, Low Vision, Screening, Perimetrie, Orthokeratoligie, Refraktive Chirurgie. Interessierte Kollegen können sich unter www.sov.ch oder www.academy2002.de direkt anmelden.