Ausgezeichneter Purismus und patentierte Technik: Die neue DESIGN/D3

Sie ist eine Weiterentwicklung der ersten MARKUS T DESIGN-Kollektion und hat ebenfalls das Zeug zum Klassiker: die neue DESIGN/D3. Sie besticht nicht nur durch die MARKUS T-Grundwerte extreme Leichtigkeit und hoher Tragekomfort, sondern auch durch eine neue Technik und ein filigranes, modernes Erscheinungsbild. Eine Rückkehr zum puristischen Design, die belohnt wurde. So wurde die DESIGN/D3 jetzt mit dem IF GOLD AWARD 2015 prämiert, ein limitierter Preis, der besondere Designleistungen würdigt. 5000 Beiträge aus 50 Ländern wurden zum Wettbewerb eingereicht.

100 % Handmade in Germany, 100 % wiederverwertet, 100 % ausgezeichnet

Markus T EtuiAußerdem ein Gewinner: das Etui von MARKUS T. Von der IF Jury mit dem DESIGN AWARD 2015 ausgezeichnet. Die Technik des ebenfalls in Gütersloh-Isselhorst konstruierten und gefertigten Etuis ist so einfach und praktisch, dass es mit einer Hand zu bedienen ist. Ein einfaches Klick-System macht es möglich. 100 % recycelt: Die Brillen aus hochwertigem TMi, einem von MARKUS T entwickelten Kunststoff, finden sich zu 100 % wiederverwertet im Etui wieder.

D3 = Drei Patente

Markus T D3Gleich drei Patente wurden für die DESIGN/D3 angemeldet: für das intelligente Scharniersystem, die unkomplizierte Verglasung und den innovativen Beschichtungsprozess, das „Multiple-Step-Colouring“ (siehe Infokasten). Das neu entwickelte Scharnier ist ein einfaches, aber technisch intelligentes Stecksystem, das ohne Schrauben auskommt. Dadurch ist es extrem wartungsarm. Das Einsetzen der Gläser wurde bei der D3 ebenfalls intelligent vereinfacht: Nur noch ein einzelner Nylonfaden kommt zum Einsatz, Bohren ist überflüssig.

„Multiple-Step-Colouring“

11 Stufen für beständige Farben in höchster Qualität

Multiple-Step-ColouringBei der Farberzeugung und der anschließenden Schutzbeschichtung des Titans geht MARKUS T jetzt völlig neue Wege. Die Farben der D3-Brillenfassungen werden in elf aufeinanderfolgenden Stufen erzeugt und dabei die Oberfläche geschützt und gehärtet.

Das neue, zum Patent angemeldete, „Multiple-Step-Colouring“-Verfahren (MSC) wird ebenfalls in der Manufaktur in Gütersloh durchgeführt. Ausdrucksstarke Farben in höchster Qualität sind das Ergebnis.

Multiple-Step-ColouringEinzigartig ist die Steuerung des Prozesses – der herkömmliche Technologien an Präzision deutlich übertrifft. Die Farbgebung wird durch eine exakt definierte Oxidschicht erzielt. Zur anschließenden Oberflächenversiegelung werden Lackpartikel kontrolliert in die Täler der Titan-Oberfläche gesetzt. Resultat: eine nicht messbare Schutzschicht mit einem hohen Maß an Beständigkeit. Durch das MSC ist die Farbqualität dauerhaft und die Oberfläche vor Fingerabdrücken geschützt.

Kontakt

Markus T Logo

Markus Temming GmbH

Isselhorster Straße 374 
33334 Gütersloh 
Germany

Tel. +49.5241.74343-0 
Fax. +49.5241.74343-10

Web. www.markus-t.com
eMail. info@markus-t.com

spot_imgspot_img
spot_img
Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar

Fehler: Kein Feed gefunden.

Bitte geh zur Instagram-Feed-Einstellungsseite, um einen Feed zu erstellen.