Besonders robust: DuraVision® Platinum von ZEISS

0
5081 mal gelesen
Zeiss DuraVision Platinum

Es gibt wohl keine Optik, die mechanischen Belastungen und Umwelteinflüssen so stark ausgesetzt ist wie das Brillenglas. Klirrende Kälte im Winter, Staub und Schmutz der Großstadt, Sandstrand im Urlaub. Und dennoch: Ihre Kunden erwarten – meist unausgesprochen – die unbedingte Beständigkeit ihrer Brille im täglichen Einsatz. Das war für ZEISS der Ansatzpunkt, nach neuen Lösungen zu suchen, um eine grundlegende Verbesserung der mechanischen Robustheit der Brillenglasoberfläche zu erreichen. Dabei konnte man aber keine Einschränkungen bei den bisher erreichten Vorteilen der Brillenglasveredelung akzeptieren.

Denn nur mit einer hochwirksamen Entspiegelung kann die Brille dem Träger eine Abbildung ohne störende Effekte wie Reflexion bieten. Andere Leistungsmerkmale moderner Brillenglas-Beschichtungen wie schmutz- und wasserabweisende Eigenschaften sollten bei der Entwicklung einer neuen, robusteren Veredelung natürlich ebenfalls erhalten bleiben.

ZEISS Kunststoffgläser – so kratzfest wie mineralisches Glas

Optische Veredelungsschichten sind heute ein anspruchsvoll zu fertigendes System dünner Schichten, die in mehreren Schritten in Vakuum-Beschichtungsanlagen aufgebracht werden. Sie bestehen aus hauchdünnen Metalloxid- und Halbmetalloxid-Schichten. Eine entscheidende technologische Herausforderung ist die stabile Kombination dieser Schichten mit dem Trägermaterial – dem Brillenglas –, denn grundsätzlich verhalten sich mechanische Eigenschaften wie Elastizität, Härte und Ausdehnung dieser Komponenten bei Feuchtigkeits- und Temperaturschwankungen ganz unterschiedlich.

DuraVision Platinum DuraVision Platinum

Ein Schlüssel für die besondere Robustheit der DuraVision® Platinum Veredelung liegt in der Grundschicht, die zuerst auf die bearbeitete Fläche des Kunststoff-Trägermaterials aufgebracht wird. Sie besteht aus thermisch gehärtetem Siloxanharz. Diese Schicht ist mit mikroskopischen Partikeln aus kolloidalem Siliziumdioxid versehen. Das mineralische Siliziumdioxid ist der Hauptbestandteil z.B. von Glas. In der Siloxanschicht erhöht es einerseits die Härte und damit Verschleißfestigkeit, andererseits steigt dadurch auch die Stabilität der mechanisch-chemischen Verbindung der Entspiegelungsschichten mit den Kunststoffgläsern. So bietet die DuraVision® Platinum Veredelung eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Abrieb, ohne dass es zu Beschädigungen, Abblättern oder Abplatzen kommt, wenn die Brillengläser extremen Temperaturen und anderen außerordentlichen Beanspruchungen ausgesetzt sind. Mit modernen Veredelungen bieten ZEISS Kunststoffbrillengläser heute damit praktisch die Kratzfestigkeit von mineralischem Glas.

Zeiss DuraVision Platinum

Dem Druck standgehalten

Zum Testen der Produkteigenschaften wird bei ZEISS unter anderem der „Standardisierte Reinigungstest“ eingesetzt. Er simuliert den Verschleiß infolge der Brillenglasreinigung mit einem trockenen Tuch. Dabei wird das Prüfglas unter Anwendung erheblichen Drucks (4 kg) 600 Mal mit einem trockenen Tuch abgerieben, das scheuernde Partikel enthält. Das Brillenglas wird anschließend subjektiv auf Schäden untersucht. Während herkömmliche Entspiegelungen und vergangene Generationen von ZEISS Veredelungen nach dieser Prüfung Schäden aufweisen können, ist die DuraVision® Platinum Veredelung auch nach dem Test praktisch so kratzfrei und klar wie vorher.

Die Tests haben gezeigt, dass die neue Veredelung DuraVision® Platinum tatsächlich den wichtigsten Anspruch erfüllt, den Brillenträger an ein Brillenglas haben: erhöhte Kratzfestigkeit und Beständigkeit. Dabei sind die übrigen Eigenschaften einer modernen Top-Veredelung, nämlich schmutz- und wasserabweisend, leicht zu reinigen zu sein und erstklassige Entspiegelung zu bieten, uneingeschränkt erhalten bzw. noch zusätzlich verbessert worden.

DuraVision® Platinum ist ein eingetragenes Warenzeichen von Carl Zeiss Vision.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Carl Zeiss Logo

Carl Zeiss GmbH – Unternehmensbereich Vision Care
Laxenburger Straße 2, 1100 Wien
www.zeiss.at, www.zeiss.at/vision
Tel: 01/795 18-100, Fax: 01/795 18-101 oder
per E-Mail an vision.austria@zeiss.com