Beurteilung der Bausch+Lomb Biotrue® ONEday for Presbyopia im Selbstversuch

0
851 mal gelesen
Beurteilung der Bausch+Lomb Contactlinse Biotrue ONEday for Presbyopia im Selbstversuch

Die Biotrue® ONEday for Presbyopia ist eine gut zu handhabende Tageslinse und bestens geeignet für den Customer, der Brillen und Contactlinsen im lockeren Wechsel anwenden möchte.

Selbstversuch ohne Mitwirkung eines Contactlinsenspezialisten von Prof. Joachim Köhler

Zur Handhabung und dem ersten Aufsetzen ist unbedingt daran zu denken, eine Brille zu tragen, um die kleinen Aufschriften auf den Blistern zu erkennen, besonders dann, wenn es Rechts-Links-Unterschiede gibt. Vielleicht gelingt es den Verpackungsexperten in der Zukunft Blister zu entwickeln, die schon beim ersten Ertasten erkennen lassen, welches die rechte, bzw. linke Contactlinse ist.

„Während meines mehrwöchigen Biotrue® ONEday for Presbyopia Probetragens war beim Herausnehmen aus dem Blister nicht ein einziges Mal eine Linse in der inversen Position. Beim ersten Einsetzen war es allerdings immer hilfreich, nach der Entnahme der Contactlinse einige Augenblicke zu warten, bevor die Biotrue® ONEday for Presbyopia auf das Auge gesetzt wurde“, so Köhler. In diesen wenigen Sekunden trocknet die Linsenoberfläche etwas aus und die Linsen ist dann leichter und sicherer auf der Fingerkuppe zu bewegen. „Zum Aufsetzen ist für Menschen wie mich – hyperop und prespyop – unbedingt an einen Kosmetikspiegel zu denken, sonst sehe ich überhaupt nicht, wo ich die Linse hinbewege.“

„Die Spontanverträglichkeit der Biotrue® ONEday for Presbyopia ist beeindruckend“, so Köhler. Um es mit einfachen Worten auszudrücken: „Aufgesetzt und von Beginn an ist alles klar!“ Mehr geht nicht. Im weiteren Tagesverlauf sind die mitgelieferten Biotrue® eye drops besonders in geschlossenen und künstlich belüfteten Räumen eine sinnvolle Ergänzung.

Für die Versorgung mit hydrogelen Contactlinsen ist der presbyope Hyperope der wohl ungeeigneteste Kunde. Ohne Korrektionsmittel sieht dieser Mensch kaum etwas, weder in der Nähe noch in der Ferne. Der Fern-Visus ist auch erst einmal unerheblich, denn bei der ersten Beurteilung der visuellen Gebrauchbarkeit dieser Biotrue® ONEday for Presbyopia geht es um die Handhabbarkeit. Ohne Brille geht das nicht, aber dann ist alles ganz einfach! Bereits nach dem Aufsetzen der ersten Contactlinse wird eine zufriedenstellende, monokulare, visuelle Leistungsfähigkeit erreicht, die die weitere Handhabung vereinfacht.

„Die Biotrue® ONEday for Presbyopia liefert in allen Bereichen ein sehr zufriedenstellendes Sehen. Da ich keinen Contactlinsen-Spezialisten in Anspruch nehmen konnte, sind auch präzise Visusangaben mit exakten Werten von mir zur Zeit nicht möglich. Allerdings kann ich zusammenfassend feststellen, dass ich mit der Biotrue® ONEday for Presbyopia in allen mir wichtigen Lebensbereichen visuell bestens zurechtgekommen bin. Dies betrifft besonders den Umgang mit digitalem Equipment – für mich unverzichtbar. Die Benutzung von Smartphone, Tablet und E-Book-Reader verlief ohne Schwierigkeiten. Auch stundenlanges Arbeiten am Laptop war möglich, obwohl ich hier der Office-Brille den Vorzug gebe“, berichtet Köhler.

„Bei allen Outdoor-Aktivitäten ist die Biotrue® ONEday for Presbyopia nicht zu toppen. Als begeisterter Freizeitreiter, Mountainbiker und Jogger – in meinem Alter darf ich noch vom Joggen sprechen –  konnte ich feststellen, dass mit diesen Contactlinsen die Illusion der Emmetropie möglich wurde. Zusätzlich konnte ich endlich mal wieder zeitgemäße Sportschutzbrillen, beziehungsweise Sunglasses ohne irgendeine dioptrische Wirkung anwenden. Auch beim Autofahren wurden alle Sehanforderungen bestens erfüllt. Nun kommt noch ein ganz persönliches Glückserlebnis von mir und dieser Biotrue® ONEday for Presbyopia. Als Freizeitmusiker erlebe ich immer wieder Grenzbereiche des machbaren mit Gleitsichtbrillen, denn ich bin speziell beim Saxophon spielen, darauf angewiesen, das Notenblatt, den Bandleader und bedarfsweise auch mal das Instrument deutlich erkennen zu können. Die besten Erfahrungen machte ich in der Vergangenheit mit den Office-Gleitsichtgläsern. Noch wesentlich besser ging das Saxophon spielen allerdings mit den aufgesetzten Contactlinsen. Da inzwischen auch in allen Jazz-Clubs das Rauchen nicht mehr gestattet ist, komme ich auch in Location mit begrenztem Frischluftvorrat gut zurecht“, ergänzt Köhler.

Als Freizeitmusiker erlebe ich immer wieder Grenzbereiche des machbaren mit Gleitsichtbrillen, denn ich bin speziell beim Saxophon spielen, darauf angewiesen, das Notenblatt, den Bandleader und bedarfsweise auch mal das Instrument deutlich erkennen zu können

Die Biotrue® ONEday for Presbyopia erzeugt so gut wie gar kein Fremdkörpergefühl. Es besteht durchaus das Risiko, dass zum Ende des Tages vergessen wird, die Contactlinsen wieder aus dem Auge zu nehmen. Bei aller Freude über die durchweg positiven Erfahrungen mit der BIOTRUE for presbyopia gibt es für einen hyperopen und presbyopen Contactlinsenträger doch spürbare Grenzen bei der Qualität der Wahrnehmungen im Vergleich zu HIGH QUALITY PROGRESSIV GLÄSERN. „Wer wie ich, seit Beginn der Presbyopiephase, immer über die bestmöglichen Gleitsichtgläser verfügen konnte, ist nur schwer von andren Korrektionsmitteln zu überzeugen. Es ist fast schon zwanghaft, immer nach den Grenzen des Möglichen zu suchen und so komme ich auch im direkten Vergleich der Sehleistungen mit meinen Brillen zu der höchst subjektiven Einschätzung, dass mein Sehen mit Brillen, bezogen auf Abbildung und Brillanz besser ist, ohne es mit konkreten Zahlenwerten – Visusangaben – belegen zu können“, meint Köhler.

Fazit

„Als ein unmittelbar von Presbyopie Betroffener und vor allem als Experte für Marketing in der Augenoptik freut es mich, dass mit der Biotrue® ONEday for Presbyopia ein Produkt zur Verfügung steht, mit dem auch für mich und meines Gleichen ein Sehen ohne Brillen möglich wird. Diese Contactlinse ist aus meiner Sicht das ideale Produkt für genau jene Verbraucher, die völlig unbeschwert und unvoreingenommen Brillen und Contactlinsen im individuellen, täglichen Wechsel anwenden möchten. In diesem Sinne ist die Biotrue® ONEday for Presbyopia empfehlenswert“, so Köhler zusammenfassend.

=> Für detaillierte Informationen kontaktieren Sie bitte Ihren Bausch + Lomb Außendienstmitarbeiter.

Bausch & Lomb



Entgeltliche Einschaltung