Brillentrends am Optikplausch

0
1005 mal gelesen
Brillentrends am Optikplausch

Letztes Wochenende fand der Optikplausch in der Mensa am Wiener WU Campus statt. Eine ausgezeichnete Gelegenheit um sich über Eyewear-Trends und Brillenmode zu informieren.

Mit frischer Energie nach den erholsamen Sommermonaten ausgestattet, war das letzte Wochenende für Augenoptikerinnen und Augenoptiker ein besonders guter Zeitpunkt die Strategien zum eigenen Kollektionsmix zu überdenken. Übersichtlich präsentiert, konnte man sich dazu einen raschen Überblick über viele Brands einholen. Das optikum war vor Ort und hat einen Blick in die Neuheiten der einzelnen Kollektionen geworfen.

ALCON

ALCONHarald Vonbun und Caroline Weber informieren zu ALCON Produkten und Seminaren.

ALCON tourt durch Österreich. Im Oktober ist die ALCON Experience Academy mit ihren Multifocal Fitting Workshops unterwegs. Veranstaltungsorte sind Graz, Wien, Innsbruck und Linz. Ing. Harald Vonbun, Professional Affairs Manager Austria lädt ein sich noch rasch anzumelden.

ANDY WOLF EYEWEAR

ANDY WOLF EYEWEARWolfgang Scheucher hat ein Gespür für die neuesten Brillentrends.

Ungebrochen beweisen die Designer von ANDY WOLF EYEWEAR, dass sie ein Gespür für die neuesten Brillentrends haben. So fragen wir Brand Manager Wolfgang Scheucher nach seiner Einschätzung wohin die Reise geht. Im Kunststoffbereich soll es wieder progressiver, aussagekräftiger und massiver werden. Und auch im Metallbereich bietet ANDY WOLF EYEWEAR Fassungen mit dickerem Profil, zur Freude der hochgradigeren Fehlsichtigen.

AREA98

AREA98Bruno Caridi inmitten der Farbenpracht der Brillen von LA MATTA und KAOS.

Bunt und ausgefallen präsentieren sich die Marken LA MATTA und KAOS am Stand von AREA98. Die Trägerin darf sich auf Aufmerksamkeit gefasst machen, denn zusätzlich zur Farbpracht sorgen Dekoschmuckelemente für einen weiteren Effekt.

BILOSA

BILOSAGerald Wild, Gebietsleiter Österreich-Mitte mit Kontaktlinsen, Kontaktlinsenpflege und Seminaren im Gepäck.

Beim Tiroler Familienunternehmen BILOSA ist Dienstleistung am Augenoptiker die erste Devise. Auch in die Fortbildung ihrer Optikpartner wird investiert, so ist der BILOSA Kongress im Oktober bereits ausverkauft. Die Programmpunkte umfassen die Schulung zur Anpassung von formstabilen und weichen Kontaktlinsen und Myopiekontrolle. Für alle Interessierten überlegt BILOSA bei großer Nachfrage noch einen dritten Termin anzuhängen.

BLACKNOVUM

TOMSAlexander Gartenmaier mit maskulinen Brillenfassungen in großen Größen.

Gute Qualität zu fairen Preisen bietet das Unternehmen Blacknovum. „TOMS, optisch verglasbare Acetatsonnenbrillen gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen“, so Alexander Gartenmaier. Und wer es lieber etwas leichter und dünnrandiger hat – neu im Sortiment sind die TOMS Titan. Die Linie BLACKNOVUM produziert in Österreich liefert maskuline Fassungen in großen Größen.

BODE DESIGN

BODE DESIGNVerkaufspräsentant Walter Thomes hat „für jeden tragbare“ Herrenmodelle mitgebracht.

Größen von S bis XXXL umfasst die Herrenkollektion von ZWO. Da bekommt der Claim „für jeden tragbar“ gleich eine ganz andere Bedeutung. Sehr edel verarbeitete Fassungen aus Materialkombinationen aus Holz, Stein, Alu und Carbon. Und wer seinen Kunden eine besondere Freude machen möchte kann die Leder-Etuis noch mit dem Namen des zukünftigen Brillenträgers individualisieren lassen.

C.S.M. HANDELSAGENTUR

C.S.M.Melanie Rottensteiner, Außendienst und Sabine Zagler, Geschäftsleitung zeigen unter anderem die Kollektionen von FHone, INVU und vonBogen.

C.S.M. präsentiert ihre aktuelle Brillenkollektionen. Unter anderem Eyewear von FHone, Acetat- und Titanfassungen im Premiumsegment. Stilvoll und klassisch mit dem gewissen Etwas. Mit INVU hat man ultra polaisierende Sonnbrillen aus der Schweiz am Start und mit vonBogen bietet man farbenfrohe Fassungen für die Zielgruppe 40plus mit einer Garantie von sieben Jahren an.

DE RIGO

DE RIGOVertriebsleiter Klaus Lorenz (rechts im Bild) zeigt mit dem DE RIGO Team wie die Kooperation mit Lewis Hamilton einzigartige Eyewear entstehen lässt.

Klaus Lorenz, Vertriebsleiter von DE RIGO berichtet über die geniale Partnerschaft mit Lewis Hamilton. Die ganz neue POLICE Linie, die in Zusammenarbeit mit dem Rennfahrer und Fashion Freak entstanden ist, wurde speziell auf dessen Design Geschmack abgestimmt. „Jedes der charakterstarken Modelle ziert das Wing Logo von Lewis Helm“, so Lorenz. Auch die Marke FILA feiert ein Revival, speziell bei der jungen Generation ist der “Oldie but Goldie“ wieder angesagt.

DÜSSELDORF EYEWEAR

Düsseldorf Eyewear
Patrik Wilk, Jr. Sales Representative bringt den Esprit von Düsseldorf nach Wien.

#urban, #hot, #modisch – ganz nach ihrem Motto, zeigt sich das Independent Label Düsseldorf Eyewear in Wien. Patrik Wilk, Jr. Sales Representative, präsentiert Titan Fassungen im Retrodesign, modern interpretiert und mit einem Stadtteil als Modellnamen versehen. Er beschreibt das Team als junge dynamische Truppe mit Family-Charakter die großen Wert auf Kundenservice legt.

EBM DESIGN

EBM DESIGNRepräsentantin Tina Handlechner bietet unter anderem Brillenmode für die junge und jung gebliebene Zielgruppe.

Bei EBM DESIGN findet sich eine neue Line. EBM FASHION wurde für die jüngere und jung gebliebene Zielgruppe kreiert. Die neue Kollektion beinhaltet vorwiegend Damenfassungen. Aber nicht nur. So wurden die Herrenmodelle um speziell Übergrößen ergänzt. Genial. Und die EBM Clip Acetatfassungen aus TA90 mit je zwei Sonnenclips laden dazu ein noch rasch die letzten Sonnenstrahlen im Herbst in vollen Zügen zu genießen.

EDELWEYES

EDELWEYESUlf Kalhammer mit den Kollektionen EDELWEYES und SCHAULUST.

„Es wird gebaut!“, hört man von Außendienst-Mitarbeiter Ulf Kalhammer. Eine neue Produktionsstätte wird alles unter einem Dach vereinen. Produktion, Lager, Büro und Buchhaltung. Heimat findet diese auch als Schaubetrieb geplante Manufaktur im grünen Herzen Österreich, der Steiermark, genauer noch in Kaindorf. Und noch eine dritte Linie ist für nächstes Jahr in Planung, laut Ulf Kalhammer. Brillen die aus der Masse hervorstechen.

EINSTOFFEN

EINSTOFFENHandelsvertreter Patrik Forster präsentiert unter anderem Hybridbrillen. 

Der Firmenname Einstoffen lässt es schon erahnen – das Schweizer Unternehmen startete als Textillabel. Und wagte im Zuge des Holzbrillentrends den Sprung in den Optikmarkt und wurde 2018 und 2019 für ihre Brillen aus Naturmaterialien mit insgesamt vier German Design Awards belohnt. Nun stehen Titan Fassungen und “Hybridbrillen“ – Kombinationen aus verschiedenen Materialien wie Holz, Titan, Stein sowie Textil – hoch im Kurs.

ESCHENBACH OPTIK

ESCHENBACH OPTIKMario Winter, Christian Weiss und Peter Lachner zeigen unter anderem den neuen Brand Mini Eyewear.

„Die Veranstaltung hat unsere Anforderungen voll erfüllt. Unser neuer Brand Mini Eyewear begeisterte vor allem mit dem innovativen Driving Shield, ein Metall-Seitenschutz der dezent und elegant vor seitlich einfallendem Licht schützt“, so Christian Weiss, Geschäftsleitung von Eschenbach Optik Österreich. Zudem stellte Eschenbach Optik einen Auszug seiner elektronischen Lesehilfen vor.

ESSILOR

ESSILOREssilor Austria Geschäftsführer Martin Merkle (2. von rechts) zeigt mit seinem Team die Vorteile des Mehrbrillensystems und dem Einstärkenglas EYEZEN START.

Pünktlich zum Schulanfang, bietet Essilor seinen Kunden den Familienbonus. Das Mehrbrillensystem beschränkt sich nicht nur auf eine Person, sondern ist auf die gesamte Familie ausgedehnt. Ist die neue Brille für die Schule also fällig, schnappt man sich als Kind am Besten, gleich Mama, Papa, Oma, Opa und ab zum Augenoptiker. Um hierfür auch alle Sehanforderung der digitalen Welt abdecken zu können, liefert Essilor das neue Premium Einstärkenglas EYEZEN START, ein Einstärken-Brillenglas, das über die gesamte Glasoberfläche für die Fern- und die Nahsicht – unabhängig von der Sehentfernung und der Blickrichtung – optimiert ist.

FIRSTOPTIKER

FIRSTOPTIKERWolfgang Czejka mit dem FIRSTOPTIKER Markenrelaunch.

Die Einkaufsgemeinschaft FIRSTOPTIKER, die sich als Partner für die niedergelassenen traditionellen Augenoptiker versteht, erstrahlt in neuem Glanz. Grund dafür – ein Markenrelaunch. Angeboten wird ein komplettes Service vom Einkauf bis zum Marketing. „Besonders die Werbeaktivität kommt noch stärker beim Endverbraucher an“, betont Czejka.

HANDELSAGENTUR RENATE SCHATZL

Handelsagentur Renate SchatzlFriedrich Zeilinger und Renate Schatzl präsentieren die brandneuen Kollektionen ba&sh und Carven. 

Es wird jünger und frischer! Friedrich Zeilinger und Renate Schatzl stellen zwei neue Kollektionen vor. Zum einen ba&sh – Barbara&Sharon – ein Modelabel gegründet von zwei Kindheitsfreundinnen, die mit ihrem Design zeitlosen Chic und unverzichtbaren Komfort kombinieren. Und zum anderen die Marke Carven. Sehr hochwertig verarbeitete, elegante Acetatbrillen mit Liebe zum Detail.

HOYA

HOYAMario Banozic, Gebietsverkaufsleiter Ost und Ing. Christian Zsidek, Country Manager machen Nachhaltigkeit und Videozentrierung zum Thema.

„HOYA gestaltet die Produktion so nachhaltig wie möglich und das nicht erst seit gestern“, betont Country Manager Christian Zsidek. Bereits seit etwa fünf Jahren werden Maßnahmen wie Öko-Strom, die Verwendung von cadmiumfreien und bleifreien Legierungen, Reduktion von Plastikverpackungen und die Mehrfachnutzung von Wasser gelebt. Übrigens – das Videozentriergerät Visual Master hat ein Update erfahren und ist jetzt noch einfacher in der Bedienung.

IOM

IOMGeschäftsführer Axel van Holten über das gänzlich von den Herstellen unabhängige Kontaktlinsen-Liefersystem.

Axel van Holten, Geschäftsführer von IOM Software, berichtet von dem immer größer werdenden Interesse ihrer Software LSP (Linsen Service Package). Hierbei handelt es sich um ein System, dass Kontaktlinsen und Pflegemittel direkt an die Endkunden nach Hause liefert, und dies gänzlich unabhängig vom jeweiligen Lieferanten.

IPRO

IPRONiklas Thiede und Roland Wolfsfellner zeigen die Stärken des myeyetrainer Programms.

Mit dem myeyetrainer – einer Software für Visualtrainer – verschafft IPRO Augenoptikern einen Zugang zu einer neuen Zielgruppe. Menschen mit Funktionsschwächen der Augen. Übungen und Trainingspläne können mit der Software einfach organisiert werden und auch die Kontrolle des Trainingsfortschritts ist gegeben.

JULBO

JULBODie Aussendienst Mitarbeiter Maria Bloo und Tom Rainer stellen Sportbrillen in den Fokus.

„Julbo liefert Brillen für jeden Bereich – vom Kind bis zum Erwachsenen“, erklärt Account Managerin Maria Bloo,  Speziell bei der direkt Verglasung von Sportbrillen ist das französische Unternehmen stark spezialisiert. Mit Gläsern wie dem REACTIV PHOTOCHROMIC bietet man seinen Kunden besten Sehkomfort bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen. Noch dazu  hochauflösend, Antifogg beschichtet, polarisierend und hydrophob.

LICEFA

LICEFASimone Himmelfreundpointner zeigt Kinderbrillen die im Dunkeln leuchten.

Bei LICEFA finden sich ganz besondere Kinderbrillen. NANO Glow – die Kinderbrille die im Dunkeln leuchtet. Der Effekt entsteht durch das Einbringen fluoreszierender Partikel in das Bügelmaterial. Selbstverständlich völlig unschädlich für die jungen Brillenträger. Somit lässt sich die Brille nachts ganz leicht finden. Und auch im Straßenverkehr bei Dämmerung werden Kinder mit einer NANO Glow vielleicht besser und früher wahrgenommen.

LOOK OCCHIALI

LOOK OCCHIALIMichael Rheinwald, Verkaufsleiter D/A präsentiert italienische Brillenmode.

Longarone in Italien ist der Standort der Manufaktur des Brillenherstellers LOOK OCCHIALI. Das Unternehmen ist sehr darauf bedacht, wo ihr Produkt entsteht, denn nur so kann man Qualität garantieren und die italienische Unternehmenstradition aufrecht erhalten. All ihre Kollektionen basieren auf drei Säulen: Komfort, Technik und Mode.

MARCHON

MARCHONRepräsentantin Nicole Bartl und Koordinator Claus Müller präsentieren unter anderem Eyewear von Victoria Beckham, LIU JO und CHLOÉ.

Die neue Marke Victoria Beckham feiert Einzug bei MARCHON. Victoria Beckham ist wohl jedem ein Begriff. Nicht nur als Sängerin, sondern als Mode-Ikone und Designerin hat sich die hübsche Britin bereits einen Namen gemacht. Die edle Damenmarke im Hochpreissegment beinhaltet Sonnenbrillen und Korrektionsfassungen. Zudem – die aus Italien stammende Herrenkollektion LIU JO. Bei CHLOÉ findet man neue Variationen von den exklusiven Modellen Carlina, Rosie und Poppy.

MENRAD the vision

MENRADSales Director Joachim Rauch mit der neuen BOGNER EYEWEAR Kollektion.

Sales Director Joachim Rauch, bringt es kurz und prägnant auf den Punkt: „BOGNER EYEWEAR startet ab jetzt neu!“

MICHAEL PACHLEITNER GROUP

MICHAEL PACHLEITNER GROUPDie neuen Red Bull SPECT Eyewear Modelle sind technisch durchdachte Performance Brillen.

Red Bull SPECT Eyewear kombiniert urbanen Style mit sportlicher Funktionalität. Im Zentrum der Marke stehen Qualität, Design und Authentizität zu einem ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis. Jedes einzelne Modell ist für den aktiven Lifestyle-Sportler entworfen.

OHI – Optometrie und Hörakustik Initiative

OHI – Optometrie und Hörakustik InitiativeGeschäftsführer Harald Belyus, Augenoptik Lehrgangsleiter Dieter Medvey und Geschäftsführer Walter Gutstein informieren über die Vorbereitungslehrgänge zur Lehrabschlussprüfung und Meisterprüfung in den Gewerben Augenoptiker, Kontaktlinsenoptiker und Hörakustiker.

Die OHI hat sich in den letzten Jahren zum Vorzeigeprojekt hinsichtlich der Ausbildung im zweiten Bildungsweg etabliert. „Derzeit laufen gleich zwei Vorbereitungslehrgänge Meisterprüfung Augenoptiker und Kontaktlinsenoptiker. Im Jänner 2021 startet dann ein weiterer Lehrgang. Jetzt ist die ideale Zeit um die Meisterkarriere im Vorfeld zu planen“, erklärt Augenoptik Lehrgangsleiter Dieter Medvey. Eine weitere Kernkompetenz der OHI stellt die laufende Fortbildung dar. „Unsere Tagung, das OHI UPDATE 2020, wird im kommenden Jahr am 9. Mai wieder etwas größer im Sofitel Vienna stattfinden. Bis Ende November kann man sich auf unserer Homepage ohi.at mit dem Very Early Bird um nur 19 Euro zu den Vorträgen anmelden“, ergänzt Geschäftsführer Walter Gutstein.

OPTICON

OPTICONGeschäftsführer Martin Decker, MBA, MAS erklärt die Vorteile der neuen digitalen Kundenkarte.

Nach über einem Jahr Arbeit ist es soweit, DiKu die digitale Kundenkarte ist ab Oktober verfügbar. Die App für das Handy bietet dem Nutzer verschiedene Features, wie Brillenpass, Bonuspunkte, alle Stammdaten auf einen Blick und zudem auch die einfache und schnelle Kontaktaufnahme vom Kunden zum Optiker.

OPTIK ERBA

OPTIK ERBAPeter Erba und Doris Jank zeigen beachtenswerte Highlights und pflegen Kundenkontakte.

Peter Erba gibt mit ein paar Highlights einen kleinen Überblick über seine Kollektionen und ist primär vertreten um den Kundenkontakt zu pflegen. Zu sehen gibt es unter anderem das DILEM Wechselbügelsystem, die Marke JOOLY – eine Damenkollektion mit markanten Details – und IMAGO eine Kollektion dem Zeitgeist entsprechend für alle Gelegenheiten.

OVVO

OvvOJoachim Dopplinger, Sales Manager Austria, macht die Nagelprobe.

Bei OVVO OPTICS gibt es schon mal große Augen, wenn Joachim Dopplinger einen Nagel in die Hand nimmt und munter darauf los beginnt auf einer DLC Fassung herum zu kratzen. Noch größer ist das Staunen, als wir keine Spuren von der Krafteinwirkung auf der leichten und flexiblen Korrektionsfassung erkennen können.

OWP

OWPRepräsentant Christian Schwenk zeigt drei Kollektionen für drei Zielgruppen.

Christian Schwenk gibt einen Überblick über die Kollektion von MEXX, die eine junge moderne Signatur aufweist. Zudem spricht die Kollektion von OWP – eine klassische formvollendete Linie – das jung gebliebene Publikum an. Mit METROPOLITAN hat Schwenk auch noch eine Marke für das ausgesprochen selbstbewusste Klientel dabei.

POMBERGER

POMBERGERAleksej Moritz startet mit Johann von Goisern farbenfroh in den Herbst.

Bunt, bunter, Johann von Goisern! Unglaubliche 45 neue Farben präsentiert die Firma Pomberger in der Mensa der Wirtschaftsuniversität Wien. Und auch bei der Kollektion Bruno Banani gibt es Neuheiten: größere Formen für breitere Gesichter.

PRAGUE EYEWEAR

PRAGUE EYEWEARHandelsvertreterin Edith Neder zeigt ihre Neuheiten – unter anderem die ursprünglich von Skateboardern und Snowboardern stammende Marke Horsefeathers.

Mit Prague Eyewear, Cubista und Horsefeathers kommen drei neue Kollektionen auf den österreichischen Markt. Die Anfänge der Horsefeathers Sportkleidung entstammen von einer kleinen Gruppe von Skateboardern und Snowboardern die in einer ländlichen Gegend des südlichen Okanagan min Kanada lebten und die ersten Entwürfe anfertigten.

RADLINGER

RADLINGERStefan Spindler, Lukas Bodenhofer und Daniel Gsottbauer zeigen die Kollektionen TARGET und FRANÇOIS PINTON.

Die Firma Radlinger präsentiert aus seinem umfangreichen Sortiment zwei Kollektionen. Zum einen die Seitenschutzbrillen TARGET – optional mit Kantenfiltergläsern 511nm und 450nm – in jeweils drei verschiedenen Tönungen verfügbar und optisch verglast bestellbar. Und zum anderen die handgemachte Traditions Marke FRANÇOIS PINTON aus Paris. Brillen die bereits von Größen wie Grace Kelly und Jackie Kennedy getragen wurden.

RODENSTOCK

RodenstockReinhard Rosar, Gebietsleiter Brillenglas Ost und Britta Karwoth, Gebietsleiterin Brillenfassungen Ost mit ausdrucksstarken Materialkombinationen aus Acetat und Titan.

Femme fatale – im Haus Rodenstock widmet man den Herbst der Wiedererweckung weiblicher Ausdruckskraft! Mit Cat Eye Fassungen in intensiven Farben und hochwertigen Materialkombinationen aus Acetat und Titan, wird es sehr mutig, jedoch immer mit dem Fokus auf die Weiblichkeit.

RUPP + HUBRACH

RUPP HUBRACHThomas Pfanner und Wolfram Kracker erklären die Innovationen des Gleitsichtglases SiiA®.

Beim Gleitsichtglas SiiA® muss sich der Brillenträger nicht mehr zwischen mehreren Glasdesigns mit unterschiedlichen Anwendungsschwerpunkten entscheiden, sondern wählt die für seine ganz persönlichen Sehbedürfnisse passenden Designoptionen einfach hinzu. Der Nachtmodus erleichtert das Sehen in der Nacht. Die Smartphone-Unterstützung bietet eine zusätzliche Akkommodationshilfe unter dem Nahpunkt. Das Konzept ein Leben lang SiiA® gewährleistet einen Treuerabatt für Endverbraucher.

SEA2SEE

SEE2SEEMartin Brändle präsentiert Brillenmode für Menschen, denen der Umweltschutz am Herzen liegt.

Vom Müll zur Brille. SEA2SEE Sea Born Eyewear ist der erste Hersteller der zu 100% aus Meeresmüll Brillen produziert. Täglich wird eine Tonne Müll im Mittelmeer gesammelt, in mehreren Schritten recycelt und in einer Manufaktur in Italien zu Brillen verarbeitet. Handgefertigte Brillenmode für Menschen, denen der Umweltschutz am Herzen liegt.

SILHOUETTE EYEWEAR

SILHOUETTEKerstin Barkhofen und Josef Schmid zeigen die Modelle der Sportbrillenmarke EVIL EYE.

COMING SOON! Ab November hat das Warten ein Ende, die Sportbrillenmarke EVIL EYE made in Austria erscheint. SILHOUETTE präsentiert ihre Sportbrillenlinie mit optischer Verglasung. Fassung und Glas aus einer Hand, optimal aufeinander abgestimmt und individuell perfektioniert.

WOODYS BARCELONA

WOODYSIndependent Agent Denis Werner erklärt was Wakeskates mit Brillen zu tun haben.

Begonnen hat alles mit dem Hobby von Josep Dosta, dem Wakeskate. Für alle die das noch nicht kennen – ein Wakeskate ist ein Wassersportgerät, das wie ein Wakeboard von einem Lift oder Boot gezogen wird, jedoch ohne Bindung. Genau diese Wakeboards lieferten die ersten Ideen zu Holzbrillen und die Marke WOODYS war geboren. Mittlerweile sind andere Materialen wie Acetat, Titan und Edelstahl hinzugekommen. Damit jedoch die Verbindung zum Ursprung und zum Namen bestehen bleibt, findet sich in nahezu jedem Brillenmodell ein kleines Holzblättchen verarbeitet.