BYO Royal – die neue bifokale Weiche…

Viele Kontaktlinsen-Träger möchten auch im Alter nicht mehr auf Ihre kleinen, unsichtbaren Sehhilfen verzichten. Hinzu kommt, dass scharfe Sicht in Ferne und Nähe bis ins hohe Alter gewährleistet werden soll. Außerdem wünscht sich der Kunde eine schnelle, einfache und bequeme Anpassung.

"Was Kunden wollen…"

Es ist nicht ganz einfach für uns Optiker, all diese Wünsche unserer Kunden zu befriedigen. Da jedoch der Anteil der Menschen über 40 Jahren erheblich steigt, müssen auch wir im optischen Bereich darauf entsprechend reagieren. Presbyopien zu versorgen, das heißt Multifokallinsen anzupassen, stellt viele von uns immer wieder vor eine große Herausforderung.

Die gängige Anpass-Praxis

Besonders bei der Anpassung von Multifokal-Kontaktlinsen wird immer noch größtenteils durch Probieren eines Systems nach dem anderen nach einer passenden Lösung gesucht. Das dauert meist einige Zeit und ist oft weder für den Kunden noch für den Kontaktlinsen-Anpasser zufriedenstellend. Besser ist es durch Überlegung und aufgrund der bei der Refraktion herausgefundenen Werte die Art der Multifokalanpassung zu bestimmen – ob Monovision, modifizierte Monovision, alternierende oder simultane Systeme (lesen Sie dazu auch den Artikel Gewusst wie – Erfolgreiche Anpassung von Mehrstärken-Kontaktlinsen).

Weiters wünschen sich viele Kontaktlinsen–Anpasser eine Multifokallinse, mit der ein Großteil der Presbyopien abgedeckt werden kann, die gute Erfolge beim Kunden erzielt und einfach anzupassen ist. Ist das möglich?

Die Lösung – BYO Royal

Die BYO Royal von Procornea ist ein alternierendes System und eignet sich auch für modifizierte Monovision, das heißt sie deckt einen Großteil der Multifokal-Anpassungen ab. Diese tangentiale, hydrophile Bifokallinse besticht durch ihre spezielle Geometrie und die variablen Parameter. Bei der Korrektur von Presbyopen mit einer hydrophilen Kontaktlinse bietet die BYO Royal dem Kontaktlinsen-Spezialisten eine einfache Anpassung und dem Kontaktlinsen-Träger einen extrem angenehmen Tragekomfort. Außerdem hat das alternierende System den Vorteil, dass durch das klar abgegrenzte Nah- und Fernteil eine brillante Optik und ein guter Visus erzielt werden. Die bekannte Qualität der Procornea-Linsen trägt das ihre zu der guten Versorgung von Presbyopen bei.

Nahteil
BYO Royal – hydrophile Bifokallinse mit dreieckigem Nahteil

tangential
Das tangentiale Design der BYO Royal

Die Innovation

Das Besondere der BYO Royal Kontaktlinse – dadurch unterscheidet sie sich von allen anderen hydrophilen Mehrstärkenlinsen – ist das patentierte, dreieckige Nahteil. Ähnlich wie bei der formstabilen Bifokallinse Presbylite, wird das Nahteil der BYO Royal in zwei unterschiedlichen Formen, Typ 0 mit spitzem Nahteil, Typ 1 mit abgerundetem Nahteil hergestellt. Dieses dreieckige Nahteil ermöglicht einen besseren Blick in die Ferne als ein gerades Nahteil. Beim Blick in die Nähe (Blick nach unten) wird die Linse trotz des weichen Materials vom Unterlid nach oben geschoben, so dass auch in der Nähe scharfes Sehen durch das Nahteil gewährleistet wird. Die tangentiale Linsengeometrie und die zum unteren Augenlid parallele, bogenförmige Translations-Zone sorgen für geschmeidige Bewegung der Linse am Auge, ohne dass ein zusätzlicher Stützbereich am Linsenrand notwendig ist.

Stabilisiert wird die Linse durch eine Kombination von dynamischem und prismatischem Prinzip, was dem Kontaktlinsen-Träger zusätzlichen Komfort bietet. Das Linsenmaterial GM3 ist von hoher Qualität, besitzt eine gute Ablagerungsresistenz und ist sehr reißfest. Die BYO Royal kann mit einer Addition bis +3,00 Dioptrien bestellt werden, wodurch eine Korrektur der Presbyopie bis ins hohe Alter möglich ist.

Nahteil
spitzes Nahteil Typ 0

Nahteil
abgerundetes Nahteil Typ 1

Die Anpassung – schnell und einfach

  • Als erstes werden die Fernkorrektur und die Addition bestimmt.
  • Der Linsenradius wird um 1 mm flacher als der flachere Hornhautradius gewählt.
  • Bei Hyperopie wird das spitze Nahteil Typ 0 verwendet.
  • Bei Myopie wird das abgerundete Nahteil Typ 1 verwendet.
  • Optional kann das Begleitauge mit +0,50 dpt. überkorrigiert werden um im Zwischenabstand eine bessere Sicht zu gewährleisten.

Technische Daten auf einen Blick

Sphäre:

+0,50 dpt bis +4,00 dpt in 0,25 dpt Abstufung
-0,50 dpt bis -8,00 dpt in 0,25 dpt Abstufung

Addition:
+1,00 dpt bis +3,00 dpt in 0,25 dpt Abstufung
Radius:
8,3 / 8,6 / 8,9 / 9,2 mm
Nahteilform:

Typ 0 – spitz
Typ 1 – abgerundet

Durchmesser:
14,0 / 14,5 mm
Material:
GM3
Wassergehalt:
58 %
Design:
asphärische Vorderfläche
Farbe:
Visibility Blue Handling Tint
Mittendicke:
0,07 mm
DK (fatt):
16
Markierung:
3 Markierungen auf 0°, 180°, 270°
Hersteller:
Procornea

Der Blick in die Zukunft

Die BYO Royal ist eine gut einsetzbare Mehrstärkenlinse, die in den meisten Fällen gut geeignet ist. Natürlich braucht die Anpassung von Mehrstärkenlinsen immer etwas Geduld und Muse und auch Verständnis für die Wünsche des Kunden. Doch was bringt Ihnen als Optiker und Kontaktlinsen-Anpasser mehr als zufriedene Kunden? Die Sie an andere Leute weiter empfehlen? Und was können wir mehr hoffen als einem anderen Menschen das Leben etwas zu erleichtern bzw. die "Optik" wieder in die richtige Schärfe zu rücken 😉

Bilosa
Pflegemittel Kontaktlinsen Anpassung Brillen Kosmetik Schiessoptik Alles aus einer Hand

Krischan Optik Bilosa GmbH
Bürgerstraße 15
A-6020 Innsbruck

Tel
+43-512-57 63 86
Fax +43-512-57 63 86-21
mail office@bilosa.com

home www.bilosa.com

spot_imgspot_img
spot_img
Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar

Fehler: Kein Feed gefunden.

Bitte geh zur Instagram-Feed-Einstellungsseite, um einen Feed zu erstellen.