Der OPTIKUM Sonnenbrillenreport 2011

Beratung und Verkauf von Sonnenbrillen liegt in der Kompetenz des Augenoptikers. Konsumenten finden bei den österreichischen Augenoptikern nicht nur topaktuelle Modelle, sondern auch die fachgerechte Anpassung der Sonnenbrille um einen guten Sitz auch an heißen oder windigen Tagen zu gewährleisten. Wie jedes Jahr haben wir für das Fachpublikum viele Kollektionen begutachtet und die Trends im optikum Sonnenbrillenreport 2011 zusammengefasst.

Die Sonnenbrillen-Trends 2011

Ob man es nun will oder nicht – die Retrowelle hat das Styling der Sonnenbrillen vollends umfasst. Fast möchte man glauben es gäbe keine Gegenbewegung mehr. In nahezu allen Kollektionen finden sich Sonnenbrillen in der Aviator-Form, in jeder erdenklichen Abwandlung: Acetat, Metall, klassisch oder schrill und bunt. "Be the Pilot" ist das Thema schlechthin. Desweiteren finden sich vielfach abgewandelte Panto- und Wayfarer-Formen. Im Damenbereich dominieren aktuell die typischen, überaus femininen Formen der 70er Jahre. Bei den Herren sind dazu passend die sogenannten Streberbrillen – auch Nerdbrillen genannt – fixer Bestandteil der Sonnenbrillenmode 2011.

Farblich finden sich in allen Kollektionen Erdfarben wie Braun, Schwarz und Grau. Immer stärker vertreten sind weiße Plattenmaterialien. Gerne werden Vintage-Klassiker die es ehemals nur in Braun oder Schwarz gab nun mit schrillen Farben wie Blau oder Rot konterkariert. Hipp sind auch zweifarbige Kombinationen in abgestuften oder satten Farbtönen – immer öfters auch mit Weiss. Weiters ist florales Design in Form von auffälligem, kleingemusterten Blümchenmustern und Animalprint wie Tiger und Leopardenmuster a la Dallas, Miami Vice oder Denver Clan bei Acetatmodellen en vogue und in den Trend-Sonnebrillenkollektionen zu finden.

Plumper Strass und Glitzer ist aus den Kollektionen 2011 weitgehend verschwunden. Anders betrachtet gibt es im Bereich des Glitzers einen Trend zu "weniger ist mehr" und damit zu hochqualitativen Kristallverzierungen. So wurde in Österreich eine neue Technik – die Crystal Appliqué – entwickelt. Dabei werden Kristalle von Hand auf randlose Sonnenbrillen appliziert und fest an der ihm zugedachten Stelle verankert.

Brillenglastechnik

Augenoptiker sind die ersten Ansprechpartner wenn es um den Schutz der Augen vor Sonneneinwirkung geht. Sonnengläser mit kontraststeigerndem Blue Blocker, extrem bruchfesten TRIVEX oder blendfreien POL-Gläsern sind 2011 stark im Aufwind. Das Argument des besseren Kontrastsehens mit Blue Blocker und POL-Filtern ist für die Kunden der Augenoptikers erlebbar und nachvollziehbar. Der Anteil an polarisierenden Scheiben und Blue Blockern wird 2011 gegenüber den Vorjahren somit weiter steigen. Desweiteren erhalten immer mehr Sonnenbrillen eine Entspiegelung der dem Auge zugekehrten Brillenglasfläche. Alle diese Fortschritte und Vorteile in der Sonnenbrillentechnik sind gegenüber dem Konsumenten erklärungsintensive und bedeuten somit einen klaren Vorteil für das fachlich geschulte Verkaufspersonal – im Regelfall die Augenoptiker.

Kontaktlinsen

Auch bei den Kontaktlinsen legen einige Hersteller vermehrt auf einen UV-Schutz wert. So gibt es unter anderem einen Hersteller, der eine Tageskontaktlinse im Programm hat, welche mindestens 90 Prozent der UVA- und 99 Prozent der UVB-Strahlen absorbiert. UV-Strahlen absorbierende Kontaktlinsen sind zwar kein Ersatz für Sonnenbrillen aber sie minimieren langfristig die Strahlenbelastung von Hornhaut und Augenlinse, was kein Nachteil sein kann.

Weitere Infos
Austrian Optic Technologies GmbHCazalCharmant GroupEschenbachExclusivbrillenagentur Emmerichgloryfy
Johnson & Johnson
LuxotticaMarchonMarion RammMenradSafiloSchweizer OptikSilhouette

Wintex


Coverfoto des Artikels (Download in hi-res)

Links v.o.n.u.: REBEL R6646 (Exclusivbrillenagentur Emmerich), gloryfy G6 (gloryfy), HOVEN Mascara (WINTEX), Dolce&Gabbana 4077 (Luxottica), GUCCI 2887 (Safilo), Schweizer Optik 937716 (Schweizer Optik)
Mitte: Marion Ramm 295S (Marion Ramm)
Rechts v.o.n.u.: LACOSTE 615S (Marchon), CAZAL 9029 (CAZAL), Jaguar 7707 (Menrad), ESPRIT 17730 (Charmant Group), TITANflex SUN 82403 (Eschenbach), Silhouette SUN Limelight 8123 (Silhouette)

spot_imgspot_img
spot_img