Digitaler Brillenverkauf stärkt regionalen Optik-Fachhandel

Die OPTICON GmbH aus Wels, Österreichs größte Expertengemeinschaft für Augenoptik und Hörakustik und das Wiener Start-up Klarsicht.online starten eine gemeinsame Kooperation im Onlinevertrieb für den heimischen Optik-Fachhandel. Beide Unternehmen verfolgen die gleiche Vision, nämlich die Wettbewerbsfähigkeit des Optik-Fachhandels zu stärken.

Gemeinsam mit dem Digitalisierungsprofi Klarsicht.online ermöglicht die OPTICON ihren Mitgliedern den Onlinevertrieb von Korrektur- und Sonnenbrillen in ganz Österreich. Die Mitglieder erhalten neben Sonderkonditionen eine einfache Systemanbindung, ohne monatliche Fixkosten.

„In Zeiten der digitalen Vernetzung sehe ich diese Vermittlungsplattform als zukunftsweisend für unsere regionalen Fachbetriebe. Klarsicht.online verfolgt die selbe Vision wie wir, nämlich den regionalen Optik-Fachhandel zu stärken. Sie passen daher perfekt in die DNA der OPTICON Familie,“ berichtet Martin Decker, Geschäftsführer der OPTICON GmbH.

So funktioniert der Prozess

Die Fachbetriebe geben ihre gewünschten Kollektionen und Preise bekannt und diese werden über Klarsicht.online präsentiert, verkauft, verpackt und versendet. Auf der Plattform surfen die Onlineshopper mit userfreundlichem Handling, Spiegelanprobe durch Augmented Reality, Terminvereinbarungen sowie zertifizierten Zahlungsanbindungen. Der Onlineshopper kann die gewünschte Fassung von jedem angebundenen Händler beziehen und die dazugehörigen Gläser bei seinem Händler in der Nähe einschleifen lassen. Mit dieser geteilten Warenwirtschaft profitieren gleich zwei Optiker-Fachbetriebe.

Der Versand der Fassung erfolgt über stabile Mehrwegboxen mit kompostierbaren Füllmaterial, die mit einem Rücksendelabel wieder kostenlos retour gesendet werden. Auf Wunsch können die Fachbetriebe ihre Kollektionen auch im Klarsicht.online HUB einlagern.

„Unsere E-Commerce Lösung ist exklusiv für regionale Fachhändler konzipiert. Wir helfen den inhabergeführten Einzel- und Familienbetrieben in der digitalen Welt Fuß zu fassen. Denn für sie ist die Erstellung und Betreuung eines Onlineshops meist viel zu aufwendig und kostspielig“, erklärt David Gevorkian, Co Founder von Klarsicht.online. „Mit jedem Onlinekauf stärken nicht nur wir, sondern auch die Konsumenten die Region“, so Gevorkian weiter.

Bei OPTICON haben sich rund 200 selbstständige Augenoptiker und Hörakustiker diesem Verband angeschlossen, um gegenüber Discounterketten und Filialisten wettbewerbsfähig zu bleiben. Seit 30 Jahren beflügelt die Kraft der Gemeinschaft jeden Einzelnen. Die Mitglieder profitieren von einem zentralen Einkauf, einem zeitgemäßen Marketing und einer modernen Schulungsakademie und jetzt auch von einem digitalen Marktplatz.

Kontakt


Klarsicht.online
David Gevorkian, Co-Founder & COO
Gertrude-Fröhlich-Sandner-Straße 4/Turm 9
1100 Wien

Tel: +43 676 4913664 
eMail: david@klarsicht.online
Web: www.klarsicht.online

Am Bild von links nach rechts:

  • Kambis Kohansal Vajargah, Head of Start Up Services Wirtschaftskammer Österreich und österreichischer Seriengründer
  • Martin Decker, Geschäftsführung OPTICON GmbH
  • Gabriela Colic, Founder & Marketing Lead Klarsicht.online
  • David Gevorkian, Co-Founder & COO Klarsicht.online
  • Dr. Johannes Stieldorf, Jurist & kaufmännischer Berater

 

Entgeltliche Einschaltung

spot_imgspot_img
spot_img