Grand Prix V.I.E. Österreich: Emeline Pichon erhält Jury-Preis der Herzen

0
173 mal gelesen
Emeline Pichon

Beim diesjährigen Grand Prix Volontariat International en Entreprise (V.I.E.) Österreich wurde Emeline Pichon für ihre gelungene Präsentation der Essilor Corporate Mission mit dem Jury-Preis der Herzen ausgezeichnet.

Seit November 2015 absolviert die junge Französin ein Volontariat bei Essilor Österreich. Dabei hat sie unter anderem tatkräftig die Organisation des Opening Eyes Programms im Rahmen der Special Olympics Weltwinterspiele 2017 unterstützt.

Der Grand Prix V.I.E. zeichnet jährlich junge Französinnen und Franzosen aus, die im Rahmen des Freiwilligenprogramms V.I.E. in Unternehmen außerhalb Frankreichs tätig sind.

„Wir sind stolz auf Emeline und ihren Preis! Ihrem großartigen Engagement für unsere Mission gebührt höchstes Lob“, so Martin Merkle, Geschäftsführer von Essilor Österreich.

Die Essilor-Gruppe engagiert sich mit einer Vielzahl von Projekten weltweit für gutes Sehen und wurde in Österreich von den Veranstaltern der Special Olympics mit Gold für ihr langjähriges Engagement gewürdigt. Auch bei den deutschen Landesspielen der Special Olympics in Saarbrücken vom 04.-06.09.2017 wird wieder ein Essilor-Team vor Ort sein –  ebenso wie bei den großen Nationalen Sommerspielen Deutschlands, die in 2018 in Kiel stattfinden. Augenoptiker, die beim Opening Eyes Programm mitmachen möchten, können sich unter specialolympics@essilor.de melden.

Kontakt

Essilor Logo

ESSILOR AUSTRIA GmbH
Liebermannstraße A01/401 
A-2345 Brunn/Gebirge
Internet: www.essilor.at