evil eye RX lenses – der Massanzug für die Augen

0
382 mal gelesen
evil eye RX lenses – der Massanzug für die Augen

Seit über 25 Jahren fertigt Silhouette International Sportbrillen. Die neue Sportmarke aus dem Hause Silhouette – evil eye – bietet sämtliche Sportbrillenmodelle auch mit optischer Verglasung mit hauseigener Technologie an: mit den evil eye RX-lenses. evil eye verspricht jedem Sportler, auch jenen die optische Korrekturen benötigen, bestmögliche Sicht beim Sport – und dem Optiker bestmöglichen Service.

evil eye RX lenses – innovative und hochpräzise optische Verglasung von Sportbrillen – MADE IN AUSTRIA

Es gehört zu den größten Herausforderungen eines Optikers, Sportler, die eine optische Verglasung benötigen, mit der idealen Sportbrille auszustatten. Es gilt, die Anforderungen an das richtige Korrekturglas mit jenen der Sportart(en), den erwünschten Filter-funktionen und nicht zuletzt den ästhetischen Wünschen des Kunden unter einen Hut zu bekommen. Das Ganze natürlich so leicht und zugleich so stabil wie möglich. Die neue Sportbrillenmarke evil eye tritt mit dem Anspruch an, die bestmögliche optische Lösung zu bieten und geht dafür mit fünf starken Argumenten an den Start:

  1. Alles aus einer Hand für optimale Abstimmung von Rahmen und Glas – MADE IN AUSTRIA
  2. ‚evil eye cut‘ Glasrandbearbeitung
  3. Dünnere Gläser auch bei höheren Stärken durch ‚evil eye edge‘
  4. Sportoptimiertes Glasdesign ‚Panorama Sport‘ – eigens entwickelt für Gleitsicht- und Einstärkengläser
  5. evil eye bietet folgende Verglasungslösungen an: Direktverglasung, Adapter sowie Clip-in

Computer-gesteuerte Glasrandbearbeitung bei evil eye am Standort Linz (Oberösterreich).Computer-gesteuerte Glasrandbearbeitung bei evil eye am Standort Linz (Oberösterreich).

Alles aus einer Hand: Abstimmung von Rahmen und Glas

evil eye fertigt die Brillenfassungen selbst und bearbeitet sämtliche Gläser im eigenen Haus: Das ‚Silhouette Vision Sensation Lab‘ am Unternehmensstandort Linz/Österreich ist eine der weltweit modernsten Produktionsanlagen für optische Korrekturgläser. So können Rahmen und Gläser perfekt aufeinander abgestimmt werden.

Beim Einschleifen der Gläser berücksichtigt evil eye neben den optischen Messwerten auch die – natürlich genauestens bekannten – Parameter der Fassung, insbesondere den Fassungsscheibenwinkel (FSW), der ja bei einer Sportbrille besonders groß ist. Jedes einzelne Glas wird individuell berechnet und gefertigt. Die sorgsame Abstimmung von Glas- und Rahmentechnologie sorgt für bestmögliche Sicht, reduziert das Gewicht und erhöht zugleich die Stabilität.

‚evil eye cut‘ Glasrandbearbeitung

‚evil eye cut‘ ist eine speziell entwickelte Glasrandbearbeitung, die individuell nach den optischen Korrekturwerten und Messparametern berechnet und gefertigt wird. ‚evil eye cut‘ macht das Glas insgesamt dünner und leichter.

Der punktoptimierte Tragrand garantiert, dass das Brillenglas absolut formschlüssig in der Fassung sitzt. Für das geringere Gewicht sowie eine bessere Ästhetik sorgen die eingeschwenkten Randflächen innen.

‚evil eye cut‘ Glasrandbearbeitung

Dünnere Gläser auch bei höheren Stärken durch ‚evil eye edge‘

Je höher die optische Stärke, desto dicker das Korrekturglas. Dies gilt besonders für Sportbrillen mit ihren großen Scheiben und einer hohen Basiskurve. evil eye hat daher ‚evil eye edge‘ entwickelt – speziell für die Direktverglasung mit Minusgläsern. Dabei wird die optische Stärke nicht bis an den Rand des Brillenglases gezogen. Die geringere Randdicke reduziert das Gesamtgewicht und die Brille sieht einfach besser aus. Der Sportler erhält ein Glas mit individuell berechneten und geschliffenem Randbereich für kompromisslos gutes Sehen und ein weites Sichtfeld gepaart mit herausragender Ästhetik. Angenehmer Nebeneffekt: ‚evil eye edge‘ erweitert den Lieferbereich bis hin zu –6,00 Dioptrien.

Filtertechnologien und der evil eye RX Blank

Filtertechnologien und der evil eye RX Blank

Neben der optischen Korrektur des Sehfehlers kommt bei Sportbrillen auch der passenden Filtertechnologie erhebliche Bedeutung zu. Der speziell entwickelte evil eye RX Blank ist das Herzstück jeder evil eye RX Sportbrille. In diesen Polycarbonat-Blank (Brechungsindex 1,59) wird das individuelle Glasdesign mit einem Diamantfräser auf der Rückfläche geschliffen. Filterfarbe und -technologie (wie z. B. LST®, Vario oder Pol) sind im evil eye RX Blank (mit optischer Güteklasse 1) eingearbeitet. evil eye bietet alle plano Filterfarben in den verschiedenen Filtertechnologien auch in RX an: mit höchster Farbstabilität, unnachahmlicher Farbechtheit und exzellenter optischer Qualität. Das sportoptimierte Glasdesign ‚Panorama Sport‘ ist für Gleitsicht- und Einstärkengläser erhältlich und sorgt für eine hohe Spontanverträglichkeit.

Verschiedene Verglasungsmöglichkeiten

Mit Direktverglasung, Adapter oder Clip-in bietet evil eye verschiedenste Verglasungsmöglichkeiten an – ebenfalls „MADE IN AUSTRIA“ am Standort Linz. Der Optiker kann damit praktisch jedem Sportler die optimale Lösung anbieten. Fazit: Beste Sicht für mehr Spaß, Leistung und Sicherheit evil eye RX lenses stehen für exzellentes Sehen im Sport und ein einzigartiges Sporterlebnis für jeden Sportler.

Mit Direktverglasung, Adapter oder Clip-in bietet evil eye verschiedenste Verglasungsmöglichkeiten an

Die – alles aus einer Hand Lösung – bietet perfekt aufeinander abgestimmte Komponenten. Produkteigenschaften wie Bruchfestigkeit und Widerstandsfähigkeit werden durch Optimierung von Filter- und Rahmentechnologie um ein Vielfaches gesteigert. Die Vorteile für den Optiker liegen auf der Hand: sportoptimiertes Qualitätsprodukt – MADE IN AUSTRIA, plano = RX, Garantie und Premium Service. Die Vorteile für den Kunden: perfekte Passform, bestmögliche Sicht, 100 % Sport.

Weitere Informationen auf www.evileye.com

Weitere Infos erhalten Sie bei

SILHOUETTE International Schmied AG,
4021 Linz, Ellbognerstraße 24
Tel: 0732/3848 444

Web: www.evileye.com
Facebook: www.facebook.com/evileye.eyewear
eMail: office-at@silhouette.com


Entgeltliche Einschaltung