Gute Zeiten, auch privat – FirstOptiker Reise nach Montenegro

Der berufliche Zusammenhalt innerhalb der FirstOptiker Genossenschaft ist in der Branche mittlerweile weitreichend bekannt. Darüber hinaus pflegen die FirstOptiker Mitglieder auch im privaten Bereich durchwegs gute Kontakte. So werden zum Beispiel regelmäßig Reisen veranstaltet. Im September 2022 ging es zur Perle des Mittelmeers – nach Montenegro.

Netzwerken und harmonisches Miteinander

„Neben den beruflichen Vorteilen in der Genossenschaft, ist den FirstOptiker Mitgliedern auch ein sozialer Zusammenhalt besonders wichtig“, betont Wolfgang Czejka, Geschäftsführer der FirstOptiker.

Bei Zusammenkünften und Reisen entstehen neue Kontakte, bestehende Kontakte werden vertieft und zurück im beruflichen Alltag werden dann genau diese Netzwerke für ein erfolgreiches Miteinander im geschäftlichen Bereich genutzt.

„Genau deswegen planen und bieten wir auch für das private Umfeld unserer Mitglieder Aktivitäten, wie etwa unsere FirstOptiker Reisen. Im September 2022 fand unsere bereits fünfte gemeinsame Reise statt, die uns diesmal nach Montenegro führte. Jeder Teilnehmer bezahlt sich seine Kosten übrigens selbst, auch die Mitarbeiter der Genossenschaft. Somit haben unsere Trips immer einen reinen Privatcharakter, selbst wenn Spezialisten der gleichen Profession gemeinsam unterwegs sind. Und genau das bewirkt trotz der beachtlichen Gruppengröße ein sehr harmonisches, gefühlt familiäres Miteinander“, so Czejka.

FirstOptiker Reisen stellen Erholung mit Zusatznutzen dar

Kultur, Erholung, Kulinarik, gute Gespräche und beruflicher Austausch finden bei den FirstOptiker Mitgliedern in einem überaus entspannten Umfeld statt. Diese angenehmen Tatsachen hat bei der Reise nach Montenegro dazu geführt, dass gleich 46 FirstOptiker daran teilnahmen. Aufgrund der Größe der Gruppe wurden zwei ortskundige Reiseleiter engagiert, die die Sehenswürdigkeiten professionell mittels Headsets moderierten.

Vor Montenegro besuchten die FirstOptiker in den letzten Jahren Mailand, das Baltikum, Malta und Sizilien. Die kommenden Reisen werden wie bisher im Jahresintervall geplant. „Wir FirstOptiker sind eine besondere Gemeinschaft“, schmunzelt Czejka. „Neben den Vorteilen hinsichtlich besserer Einkaufspreise und einer professionellen Marketingunterstützung bieten die FirstOptiker viele andere Vorteile, wie auch einen sehr überdurchschnittlichen, sozialen Zusammenhalt. Wir leben halt Genossenschaft tatsächlich authentisch.“

Kontakt

FirstOptiker Logo

Fachoptiker e. Gen.
Genossenschaft mit beschränkter Haftung
Bergmillergasse 8/2/1
1140 Wien

Tel: +43 1 4190111
Web: www.firstoptiker.at
eMail: info@firstoptiker.at

Instagram
 

 

Entgeltliche Einschaltung

spot_imgspot_img
spot_img