Hoya baut Marktposition erfolgreich aus

0
5057 mal gelesen
Seit rund einem Jahr ist Hoya Lens Österreich mit einer Niederlassung in Brunn am Gebirge bei Wien aktiv – mit durchschlagendem Erfolg, denn die Marktposition konnte klar ausgebaut und ein deutliches Kundenwachstum erreicht werden. Entgegen der bei einigen Lieferanten in der optischen Industrie vorherrschenden Tendenz, sich vom österreichischen Markt zurückzuziehen, geht Hoya mit der Ausdehnung seiner Marktposition in die Offensive und baut seine Präsenz konsequent weiter aus.In Österreich auf dem Vormarsch

„Es existierte zwar in der Vergangenheit bereits eine Hoya-Handelsvertretung, über die Augenoptiker Gläser reibungslos beziehen konnten, doch besagt unsere Philosophie nun einmal, dass man ein Land nur dann erfolgreich bedienen kann, wenn man mit einer kompetenten Mannschaft direkt vor Ort aktiv ist“, erklärt Oliver Fischbach, Geschäftsführer der Hoya Lens Deutschland GmbH. „Österreich ist ein eigenständiges Land mit eigenen Regeln und Produktschwerpunkten. Um diesen Markt optimal bedienen zu können, haben wir in Wien daher im letzten Jahr eine Niederlassung mit einem Team gegründet, das sich vor Ort um die Bedürfnisse unserer Kunden kümmert.“

Mit individueller Betreuung zu Kundenwachstum und Imagewandel

Seit November 2009 setzen sich nun ein eigener Customer Service und Außendienstmitarbeiter für die Belange der Hoya-Kunden ein – eine Betreuung, die sich auszeichnet durch Individualität und schnelles Handeln. An der Spitze der Mannschaft steht Martin Decker, Landesdirektor Hoya Lens Österreich. „Für unsere Kunden ist es von zentraler Bedeutung, einen Ansprechpartner direkt vor Ort zu haben, der die Landessprache spricht und die Mentalität versteht – mit unserem Team setzen wir genau dort an und können unseren Kunden eine Rundum-Betreuung aus einer Hand bieten.“ Der Erfolg gibt dem gelernten Augenoptiker recht, fällt doch die Resonanz der Kunden auf die Wiener Niederlassung durchweg positiv aus und konnte die Marktposition des Unternehmens deut¬lich ausgebaut werden. „Es freut mich natürlich sehr, dass wir innerhalb des letzten Jahres unserem Ziel bereits einen deutlichen Schritt näher kommen und den Wan¬del hin zum Top-Player auch in Österreich einleiten konnten“, zeigt sich Decker begeistert. Besonders mit seinen hochwertigen Beschichtungen konnte sich Hoya in Österreich einen sehr guten Namen machen. So lief insbesondere die diesjährige Markteinführung der Premium-Veredelung Hi-Vision LongLife überaus erfolgreich an. Der Aufbau eines eigenen Einschleifservices sowie die zentral gelegenen Glaslager in Salzburg und Wien runden das erfolgreiche Serviceangebot auf dem österreichischen Markt mit kurzen Lieferwegen ab. Auch das Außendienstteam wird in Kürze weiter ausgebaut.

Attraktives Angebot zum Schulbeginn

Österreichischen Augenoptikern bietet Hoya seit Ende August ein ganz besonderes Schmankerl: Pünktlich zum Schulbeginn können sie jungen Eltern mit einem aufmerksamkeitserregenden Schaufensterplakat attraktive Angebote für Kinderbrillen mit Gläsern aus extrem bruchsicherem Kunststoffmaterial PNX 1.53 machen.

Weitere Informationen sowie POS-Materialien und Arbeitsmittel zum Produkt können im Werbeshop unter www.hoyanet.at abgerufen werden.

Kontakt

Hoya Lens Österreich
Eine Niederlassung der Hoya Lens Deutschland GmbH

Campus 21, Europaring F14 202/2
2345 Brunn am Gebirge

Telefon: +43 1 86670 22801
Fax: +43 1 86670 22809
Mobil: +43 676 6722471

Email: decker.martin@hoya.at
Web: www.hoya.at