I-Konic, das Gleitsichtglas für digitale Arbeit

0
500 mal gelesen
202110 I-KONIC 1074

Digitale Kommunikationsgeräte werden im Durchschnitt in einer Sehdistanz von 30 cm eingesetzt, Bücher hingegen 40 cm. Der kürzere Leseabstand ist in den kleineren, pixeligen Schriftzeichen auf den Smartphone- und Tablet-Bildschirmen begründet. Daher ist es wichtig, sich an moderne Kommunikationsmittel anzupassen, um Augenermüdung und Muskelverspannungen entgegenzuwirken.

Änderung im Sehverhalten

Die von Novacel entwickelte Flex-Connect Technologie berücksichtigt die durchschnittliche Körperhaltung und Ergonomie der Benutzer von digitalen Endgeräten – wie Smartphone, Computer und Tablet – und bietet gleichzeitig ein universelles Profil, um eine optimale Fernsicht zu gewährleisten. Daher bleibt der Sehkomfort konstant und das Bild klar, wenn sich der Blick von der SMS hin zum Horizont bewegt. 

Änderung im Sehverhalten

Änderung im Sehverhalten

Die digitale Arbeitsweise hat unser Sehverhalten und unsere Körperhaltung verändert. 95 % der digitalen Anwender spüren Auswirkungen auf ihre Augen und Körperhaltung.

95 % der digitalen Anwender spüren Auswirkungen auf ihre Augen und Körperhaltung.

Beschleunigte Progression und Stabilisation

Bei Nahsicht beginnt die Progression des I-Konic Glases eher und stabilisiert sich schneller. Das Glas berücksichtigt das neue Sehverhalten und die veränderte Körperhaltung der Träger und bietet gleichzeitig einen großen Fernbereich. Das I-Konic Gleitsichtglas ist sehr empfehlenswert für Menschen in sitzenden Berufen und jene, die ganz in der ultramodernen digitalen Welt leben.

Beschleunigte Progression und StabilisationVergleich der Progressionskurven zwischen dem I-Konic Gleitsichtglas und einem Standard-Freiformglas

Visuelle Vorteile des I-Konic Glases

Visuelle Vorteile des I-Konic Glases

  • Die Sehbereiche für Nahsicht und mittlere Distanzen sind größer. Dadurch können die Brillenträger eine normale Körperhaltung einnehmen. Schnelle Entfernungswechsel, sogar vor digitalen Endgeräten, werden noch besser unterstützt als mit herkömmlichen Gleitsichtgläsern.
  • Die sphärozylindrischen Verformungen sind für eine bessere Stabilisierung des Nahsehens optimiert.
  • Die Qualität der Fernsicht bleibt hoch für einen Sehkomfort ohne Kompromisse.

Die Benutzer von Endgeräten sind immer häufiger blauem Licht ausgesetzt

Neben den positiven Effekten von blauem Licht gibt es auch schädliche. Es kann sich negativ auf die Sehfähigkeit und den Schlaf auswirken. Blue Clear ist das erste Material, das 100 % des UV-Lichts und 100 % des schädlichen blauen Lichts (415 nm) filtert, während es das natürliche blaue Licht (465 nm) durchlässt.

In Kombination mit I-Konic Gläsern ermöglicht diese Weiterentwicklung die Verwendung digitaler Geräte in völliger Sicherheit und eliminiert gleichzeitig blaue Restreflexionen für optimalen Komfort und Ästhetik. Gleichermaßen komfortabel im Innen- und Außenbereich, garantiert dieses Material allen Trägern einen verlässlichen Rund‑um‑Schutz.

Kontakt

Novacel Germany Logo

Web: www.novacel-optical.de
eMail: novacel-de@novacel-optical.com

Instagram
 
 
 


Entgeltliche Einschaltung