IPRO bietet Kurzentschlossenen attraktives Einsteiger-Angebot

0
2619 mal gelesen
IPRO Webshop

IPRO gibt bekannt, dass nach einer über einjährigen Vorbereitungsphase im Herbst die ersten Shops von www.brillen-online.de an den Start gehen werden. Schon auf der opti 2015 hatte IPRO begonnen, die eigenen Kunden gezielt nach ihren Wünschen und Erwartungen zum Thema Webshop zu befragen. Die Ergebnisse wurden gesammelt, thematisch gegliedert und in einer Expertenrunde mit zahlreichen Anwendern weiterentwickelt. Nun münden sie in ein gemeinsames Konzept der IPRO GmbH und der Brillen-Online.de GmbH.

Auf Erfahrung aufgebaut

Bei der Brillen-Online.de GmbH handelt es sich um ein Start-up-Unternehmen, das gemeinsam von einem mittelständischen Augenoptiker und mehreren IT-Experten gegründet wurde, die schon für mehrere IPRO-Kunden Webshops aufgebaut haben. Ihre Erfahrungen kommen nun allen zugute, die sich an www.brillen-online.de beteiligen wollen.

Nicht zuletzt, weil das Konzept die Anregungen der Branchenexperten stets ernst genommen hat, ist es im Handling äußerst einfach. Jeder Teilnehmer erhält seinen eigenen Shop mit Gebietsschutz und exklusivem Zugriff auf die Endkunden in seinem Postleitzahlen-Bereich. Im Shop gibt es einfache Brillen, die tatsächlich ohne Weiteres online abverkauft werden können. Für kompliziertere Indikationen oder hochwertige Gleitsicht- und Sportbrillen – eben alle Fälle, die nach einer fachmännischen Beratung verlangen – wird auf das lokale Geschäft verwiesen. So kauft der Kunde bei seinem Augenoptiker vor Ort, auch wenn der die Ware zentral versenden lässt. Ein deutlicher Unterschied zu den Wettbewerbern im Internet!

Wenn aus Webshop-Kunden lokale Kunden werden…

„Es geht uns nicht darum, unseren Anwendern einen weiteren Shop anzubieten, der Internet-Kunden zwischen Flensburg und Freiburg mit günstigen Preisen beeindruckt“, stellt IPRO-Geschäftsführer Martin Himmelsbach klar. „Unsere Kunden erhalten mit www.brillen-online.de ein Angebot, das sie in die Lage versetzt, ihren eigenen Kunden am Ort zusätzlich die Vorteile eines Internet-Shops anzubieten. Darauf werden wir auch die Werbung konzentrieren.“

Da www.brillen-online.de die gesamte Logistik professionell abwickelt, ist die Einstiegshürde außerordentlich niedrig: Jeder Teilnehmer bezahlt eine einmalige Gebühr für den Aufbau seines individuellen Shops und dann monatliche Raten für die Nutzung und Weiterentwicklung. Das soll und wird sich gewissermaßen aus dem Stand rechnen. „Die zusätzlich generierten Umsätze werden sich ja nicht auf Verkäufe über den Shop an bestehende Kunden beschränken, es werden selbstverständlich neue Kunden dazu kommen, die im Webshop suchen aber beim lokalen Geschäft landen“, so Martin Himmelsbach.

Für die weitere Entwicklung sind monatliche Telefonkonferenzen und halbjährliche Expertenrunden geplant, die IPRO weiterhin moderieren wird. „Wer jetzt einsteigt, erhält ein rundes Angebot für seinen persönlichen Webshop mit professioneller Beratung durch unseren Partner Christoph Engelberg von Monra Consulting und damit die Chance auf eine volle Integration in sein winIPRO sowie die Einladung, an der Weiterentwicklung mitzuwirken“, verspricht Martin Himmelsbach.

Detaillierte Informationen gibt es beim/bei der zuständigen IPRO-Berater/in oder bei webshop@ipro.de.

=> Besuchen Sie IPRO auf der Optik Austria in den Messehallen in Wels vom 16.09.2016 – 17.09.2016 Stand 500 in Halle 2.

Kontakt und ausführlichere Informationen zu Software, Support, Services von IPRO

IPRO-Berater Österreich
Niklas Thiede, IPRO
Niklas Thiede
Augenoptiker
Wienerbruckstraße 75/5
2344 Maria Enzersdorf

T: +43 676 9622227
E: n.thiede@ipro.eu

IPRO GmbH
Steinbeisstraße 6
71229 Leonberg
Deutschland

T: +49 7152 9333 0
F: +49 7152 9333 30

I: www.ipro.de
E: info@ipro.de

Coverfoto am Kopf des Artikels: Im Trend – online beim Augenoptiker vor Ort bestellen / Rechte: IPRO/istock.Getty images

Entgeltliche Einschaltung