Jedem sein Edelweiss

0
4329 mal gelesen
DILEM EDELWEISS

Die warme Jahreszeit hat endlich Einzug gehalten. Alles sprießt, blüht, summt und lädt zum Verweilen in der Natur ein. Nach wie vor ist die Sommerfrische in den Bergen, eine deftige Jause in einer urigen Hütte, umgeben von Kuhglockengeläut und saftigen, bunten Wiesen in Österreich sehr beliebt – wenn nicht mehr denn je.

Mit der limitierten Trachtenbügelkollektion bekennt sich DILEM zu heimischer Tradition

DILEM bekennt sich mit der limitierten Trachtenbügelkollektion „Edelweiss“ zu dieser stetig wachsenden Natur- und Heimatverbundenheit. Sei es „Rudi“, „Heidi“, „Zenzi“, „Resi“, „Platzhirsch“ oder „Edelweiss“ – alle sechs Bügel tragen typische Symbole heimischer Tracht und Tradition, bunt oder Ton-in-Ton.

Tracht bringt Leben in den Alltag 

Die dynamische Anna hat längst die Wirkung einzelner Trachten-Kleidungsstücke wie Blusen, Gilets und Tücher als modische Akzente in ihrer sonst eher klassischen Bürokleidung entdeckt. Um so mehr freut sich die 36-jährige über die Edelweiss-Kollektion von DILEM. Stehen wichtige Termine und entsprechende Seriosität an, sind die hellblauen Bügel „Zenzi“ der passend dezente Aufputz. Steht ein langer, eher eintöniger Bürotag an, verbreiten die „Heidi“-Bügel – Edelweiß- und Enzianmotive auf rotem Grund – die nötige Fröhlichkeit. Und vielleicht die Vorfreude auf die nächste Bergwanderung …

Seitdem Georg kürzlich in Tirol von Conny’s Bruder Daniel zu einer zünftigen Hüttenparty eingeladen war, ist der Techniker aus Wien ein echter Trachtenfan geworden. Bei bodenständigem Essen und ausgelassener Stimmung fühlte sich Georg total wohl. Beim Abfeiern ist er sogar Conny – der jungen Dame seines Herzens – ein wenig näher gekommen, die ihm gestand, unter anderem voll auf Tracht abzufahren. Beim Abschiednehmen hat er sie sogar zu einem Abendessen beim neuen Asiaten in Wien gewinnen können. Das Leben ist einfach wunderbar!

Georg und Conny

Kaum wieder daheim, fügte er mit „Platzhirsch“ und „Rudi“ zwei weitere DILEM-Bügelpaare seiner individuellen Sammlung hinzu, die ihn mit ihren Hirsch- und Karomotiven immer wieder an diesen unvergleichlichen Abend erinnern. Und für das Date mit Conny wird er sich ganz sicher noch ein spezielles „Edelweiss“-Paar sichern …

So oft, wie Anna die Bügel wechselt und mit unterschiedlichsten Brillen-Styles unter die Menschen geht, fragt sie sich immer wieder, wie das ohne das geniale Wechselbügelsystem von DILEM möglich wäre. Immer wieder wird sie auf ihre neuen Brillen angesprochen, obwohl es tatsächlich nur eine mit vielen Bügeln ist. Wie bei allen DILEM Fassungen lassen sich die Bügel nämlich mit nur wenigen Handgriffen austauschen. Sowohl Anna als auch Georg sind darin mittlerweile Profis.

Jetzt wird jeder zum Brillenprofi:
Der Simulator hilft bei der Auswahl

Bei einer großen Auswahl fällt einem oft die Entscheidung schwer. Nicht nur einmal hat Georg den Online-Brillensimulator zur Hilfe genommen. Mit dem cleveren Tool kann er in Ruhe die unterschiedlichen Bügelvarianten und –designs mit seinem DILEM-Mittelteil kombinieren und entscheiden, wonach ihm gerade der Sinn steht.

=> Die Edelweiss-Bügel sind nur in Österreich und Deutschland erhältlich und nicht am international zugänglichen Simulator angeführt.

DILEM Simulator

=> Link zum Simulator: http://www.dilem.fr/de/simulator

Für Individualisten entwickelt …

DILEM steht für ein patentiertes Brillensystem, das durch seine einfach austauschbaren Bügel besonders den Individualisten und Kreativen unter den Brillenträgern anspricht. Im Moment sind 80 aktuelle Modelle mit je 5-6 Farbvarianten in der Kollektion, dazu insgesamt mehr als 1.000(!) verschiedene Bügelarten – eine Auswahl, die selbst dem speziellsten Geschmack gerecht wird. Doch auch die Qualität der DILEM lenkt den Blick auf sich: Die Bügel der hochwertigen Kollektionen sind handpoliert und aus XP2, einem besonders widerstandsfähigen Polymer. Mit den zarten Linien der 1K liegt der französische Designer nicht nur modisch absolut im aktuellen Trend, sondern sorgt zudem dafür, dass minimalstes Gewicht auf den Nasenrücken kommt.

Kontakt

Optik ERBA Logo

Optik Erba GmbH
Wolfganggasse 18
1120 Wien

T +43 1 8137391
F +43 1 8137391-15

E: office@optik-erba.at
W: www.optik-erba.at

Foto: © Kzenon – Fotolia.com