Julbo entwickelt Lizenzprodukte für die Olympischen Spiele und Paralympics in Paris 2024

0
502 mal gelesen
Julbo entwickelt Lizenzprodukte für die Olympischen Spiele und Paralympics in Paris 2024

Im Jahr 2022 wird Julbo eine umfassende Kollektion vorstellen, die das Bild der Olympischen und Paralympischen Spiele Paris 2024 tragen. Die Kollektion wird aus Sonnenbrillen für Sportfans bestehen.

JULBO arbeitet seit vielen Jahren mit den besten Athleten der Welt in mehr als 30 Disziplinen und mehr als mehr als 90 Ländern. Der Sport- und Sonnenbrillenhersteller rüstet sowohl Extremsportler als auch normale Extremsportler und Amateure aus. Die Philosophie und das Motto lauten: „Jeden Tag an die jeden Tag an seine Grenzen, um die besten Gefühle zu erleben Emotionen zu erleben.“ Eine Einstellung, die sich perfekt mit den Werten der Olympischen und Paralympischen Spiele Paris 2024 deckt.

JULBO arbeitet seit vielen Jahren mit den besten Athleten der Welt

Stéphanie Dugas, Julbo Marketing Director, erklärt, dass die Marke sehr stolz darauf ist die Olympischen und Paralympischen Spiele Paris 2024 zu unterstützen: „Es ist ein fantastisches Zeichen der Anerkennung von Paris 2024 ausgewählt worden zu sein und wir fühlen uns geehrt, mit dieser historischen Ausgabe der Olympischen und Paralympischen Spiele in Paris in Verbindung gebracht zu werden. Das Herz von Julbo mit Sitz im Jura hat schon immer für den Sport geschlagen, und mit dieser Kollektion einzigartiger technischer, aber erschwinglicher Produkte wollen wir alle Sportler und Fans feiern, indem wir unser französisches Know-how in Sachen Hochleistungs-Sonnenbrillen für alle anbieten. Die Olympischen und Paralympischen Spiele 2024 in Paris sind eine neue Gelegenheit, um das Konzept der Überwindung von Grenzen zu fördern. Einer der sportlichen Werte, die uns immer motiviert haben.“

Innovation und die Entwicklung immer leistungsfähigerer Sehlösungen

Angetrieben von der gleichen Leidenschaft für den Sport und der Bereitschaft Risiken einzugehen, setzen die Teams von JULBO ihre ganze Energie in die Innovation und die Entwicklung immer leistungsfähigerer Sehlösungen. Ein Beweis für diesen Ansatz ist der jüngste Erfolg ihrer optischen Sonnenbrillen und die erheblichen Investitionen in ihr brandneues, hochmodernes RX-Labor. Am Hauptsitz des Unternehmens, im Herzen des Juras, werden maßgeschneiderte optische Gläser von Julbo an die Fehlsichtigkeit des Trägers angepasst und vor Ort in die Fassungen eingesetzt. Ein von A bis Z fachmännisch beherrschter Prozess made in France, der der Marke einen Vorsprung in Sachen Qualität, Reaktionsfähigkeit, Auswahl und Serviceniveau sichert. Die zukünftigen offiziellen Lizenzprodukte von Paris 2024 – die von Julbo entwickelt werden – werden selbstverständlich Zugang zu diesem Service haben, der im Netz der Partneroptiker angeboten wird.

Kontakt

Julbo Logo

Web: www.julbo.com

Händlerkontakt für D/A/CH: Tel. 00 800 3900 1888
B2B: www.julbo-pro.com

Facebook Instagram Pinterest Logo Twitter Logo YouTube

 

Die Bilder im Artikel verwendeten Bilder entstammen vom Biathlon Weltcup im französischen Le Grand-Bornand mit dem Weltklasse Biathleten Quentin Fillon Maillet. Auf dem Bild trägt der Athlet das Julbo-Model RUSH mit selbsttönender REACTIV-Scheibe. Die Sportbrille wurde ursprünglich für den Radsport entwickelt und wird mittlerweile als Multisportbrille in vielen Sportarten eingesetzt.

Fotocredit: Ben Becker/Julbo

 

Entgeltliche Einschaltung