MIDO 2023: Anmeldung für 4. bis 6. Februar 2023 ab sofort möglich

Vom 4. bis 6. Februar 2023 trifft sich die Welt der Augenoptik auf der MIDO 2023. Eine Messe, wo das Beste was die Branche in Bezug auf Trends, Innovation, Design, Nachhaltigkeit und Kreativität zu bieten hat, in einem Rahmen dargeboten wird, in dem Geschäfte gemacht und Verkäufe abgeschlossen werden.

Ab sofort können sich Besucher auf der MIDO-Website für die kommende MIDO 2023 anmelden.

Die MIDO 2023 eröffnet mit einem neuen Look und einem neuen Claim: „The Eyewear State of the Art“. Beides verkörpert die Werte, die diese italienische Messe seit mehr als 50 Jahren auszeichnen: Zeitgemäßheit, Kultur, Mode und Schönheit. Die neue Kommunikationskampagne von FRAMES, die von Max Galli in Zusammenarbeit mit der Mixer Group entwickelt wurde, umfasst vier Themen, die die Branche bis zur Messe begleiten werden.

„Wir arbeiten hart an der Messe 2023 nachdem die erste Messe nach der Pandemie im April 2022 mit 22.000 Fachleuten und 670 ausstellenden Unternehmen alle Erwartungen übertroffen hat. Die MIDO ist nach wie vor der Dreh- und Angelpunkt, um den sich die Beziehungen zwischen den Fachleuten der Augenoptik Branche aus aller Welt drehen“, so Präsident Giovanni Vitaloni. „Wir sind uns bewusst, dass wir uns in unsicheren und problematischen Zeiten befinden, die durch die internationale Lage noch verschärft werden. Unsere Herausforderung besteht nicht nur darin, die gesamte Brillenwelt persönlich einzubeziehen, sondern auch darin, unsere Messe auf der Grundlage der Umstände und Veränderungen, die wir berücksichtigen müssen, zu leiten und zu gestalten, um eine zunehmend internationale, zukunftsorientierte Perspektive zu bieten. Das bedeutet, dass wir uns noch mehr auf die Bedürfnisse unserer Aussteller und Besucher einstellen müssen, die die MIDO als eine Gelegenheit zum Abschluss von Geschäften sehen, die durch die Anwesenheit hochkarätiger internationaler Einkäufer gefördert werden.“

Gute Aussichten für die Branche

Aktuelle Daten bestätigen, dass die Brillenbranche dank ihrer starken internationalen Ausrichtung zu den Sektoren gehört, die am erfolgreichsten auf die jüngsten Widrigkeiten reagiert haben. Im ersten Quartal 2022 stiegen die Exporte von Januar bis März um 32,3 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum 2019 und um 35,3 Prozent gegenüber dem Jahr 2021. Auf Basis der Schätzungen der Associazione Nazionale Fabbricanti Articoli Ottici, kurz ANFAO genannt, wird für die kommenden Monate ein weiteres Wachstum bei den Exporten, der Produktion, dem Inlandsmarkt und den Arbeitskräften in der Branche erwartet.

Die MIDO findet in der Messe Mailand, Strada Statale del Sempione 28 – Rho, am Samstag, den 4. und Sonntag, den 5. Februar von 9 bis 19 Uhr und am Montag, den 6. Februar von 9 bis 18 Uhr statt.

Nehmen Sie teil und werden Sie Protagonist der wichtigsten B2B-Veranstaltung in der Brillenindustrie

Die MIDO ist der wichtigste Termin für Unternehmen, Einkäufer und Fachleute der Branche aus der ganzen Welt: Bei der letzten MIDO 2022 waren Aussteller und Besucher aus über 50 Ländern in fünf Pavillons und acht Ausstellungsbereichen vertreten. Die MIDO – Milano Eyewear Show steht allen Akteuren der Brillenbranche offen, unabhängig davon, ob es sich um Hersteller, Vertriebshändler, Agenten, Vertreter oder exklusive Einzelhändler handelt. Alle Fachleute der Lieferkette können bereits jetzt ihren Platz für die Ausgabe 2023 der meist erwarteten Brillenmesse reservieren! Um sich anzumelden, können Lieferanten das Formular www.mido.com/en/become-an-exhibitor ausfüllen.

Alle Updates sind online auf der Veranstaltungswebsite www.mido.com und auf den offiziellen sozialen Kanälen verfügbar:

Kontakt

Logo MIDO

MIDO S.r.l. Unipersonale
Via Alberto Riva Villasanta 3
20145 Milano
Italien

Tel. +39 02 32673673
Fax +39 02 324233

Web: www.mido.com 
Email: mido@mido.it

 

Entgeltliche Einschaltung

spot_imgspot_img
spot_img