Monokular Schulung – Ein Übungsbuch von Ulrich Zeun

0
12183 mal gelesen
Der Einsatz eines Monokulars trägt bei sehschwachen Personen zur selbständigen Lebensführung bei. Es hilft bei der Orientierung und erleichtert die Mobilität. Das Hilfsmittel ist allerdings ohne optimale Einschulung und Nutzung nichts wert. Ulrich Zeun hat für das Training zum Umgang mit Handfernrohren das Buch „Monokular-Schulung“ geschrieben.

Eigentlich richtet sich das Buch vornehmlich an sehbehinderte Menschen. Die Übungen und Tipps können aber gerade vom qualifizierten Augenoptiker wunderbar zur Einschulung seines sehschwachen Klientels verwendet werden. So kann z.B. das schnelle Finden von Objekten mit dem Kunden trainiert werden. Augenoptiker, die sich mit vergrößernden Sehhilfen beschäftigen werden dem Buch gute Ratschläge entnehmen können.

Handhabungstechniken wie Halten, Fokussieren, Finden, Absuchen, Verfolgen von Linien, Verfolgen bewegter Objekte, Lesen in der Nähe, Abschreiben von der Tafel sowie Orientierung in der Umwelt werden anschaulich erklärt und mit Übungsbeispielen ergänzt. Alle Übungen dienen als Leitfaden zur Erstellung von Schulungseinheiten, wie sie bei der Förderung sehbehinderter Menschen in der Schule oder bei der Schulung in Orientierung und Mobilität gebraucht werden.

Auf einer beiliegenden CD-ROM befinden sich alle Informationen der Handreichung sowie zusätzliches Text- und Bildmaterial.

Der Autor Ulrich Zeun ist 1961 in Münster geboren und studierte von 1982 bis 1989 Rehabilitation und Sondererziehung der Seh- und Lernbehinderten, Englisch und Diplomerziehungswissenschaften an der Universität Dortmund. Von 1989 bis 1994 arbeitete er am Lehrstuhl Allgemeine Behindertenpädagogik der Uni Dortmund als wissenschaftlicher Mitarbeiter. Er führte Projekte zur Materialumsetzung für blinde und sehbehinderte Menschen. Seit 1995 arbeitet Zeun an der Westfälischen Schule für Blinde und Sehbehinderte in Dortmund und ist seit sechs Jahren in der Integration tätig.

Weitere Infos zum diesem Buch finden Sie auf www.monokulare.0catch.com. Das Werk kann um 19,40 Euro direkt beim Verlagshaus Monsenstein und Vannerdat bestellt werden.