Neuer Opticon Seminarplan: erstes Halbjahr 2014

0
3867 mal gelesen
Opticon Seminar

Ausbildung und Wissen motiviert und gestaltet die Zukunft! Erst recht in Zeiten wie diesen, wo der Anspruch auf Qualität und Kompetenz kontinuierlich steigt! Jede Investition in Schulung und Weiterbildung wirkt sich gewinnbringend für Sie und Ihr Unternehmen aus. Fachwissen, soziale Kompetenz und Motivation jedes einzelnen stellen das Potential und die Kraft für Wachstum und Erfolg dar.

Gefragt sind keine wissenschaftlichen Theorien sondern fundiert gewachsene Methoden, die sich in jahrelanger Praxis zielführend und erfolgreich entwickelt haben – also auch Geld bringen!

Erfolg ist kein Zufall!

Die Trainer der OPTICON–Schulungsakademie vermitteln durch praktische handfeste Erfahrungswerte Wissen, das in der Praxis von Ihnen sofort 1:1 umgesetzt werden kann. Kompetente und motivierte Mitarbeiter garantieren den Erfolg eines Unternehmens. Der Erfolg des vergangenen Seminarjahres gibt unseren Methoden recht! Sie werden viel Spaß und Freude beim Lernen haben!

Förderungen und Beihilfen

Weiterbildung kostet Geld und ist doch letztendlich die beste Investition für Erfolg und Zukunft! Nutzen Sie daher die Möglichkeiten von FÖRDERUNGEN/BEIHILFEN im Rahmen des Bildungskontos der Landesregierung sowie Ihres Wohnsitz- Arbeitsmarktservices.

CREDIT POINTS
Freiwillige Fortbildungsverpflichtung der Bundesinnung

Die Innung hat unsere Seminare mit der maximalen Anzahl an Credit Points bewertet. Sie erwerben dadurch jährlich ein Fortbildungsdiplom bzw. eine Plakette, die Ihnen eine hochqualifizierte und top-aktuelle Ausbildung belegt.

Opticon Seminare von Februar bis Juni 2014

REFRAKTIONSSEMINAR

Zeitpunkt 25. Februar 2014
Inhalt

Theorie

  • Erarbeiten der Grundlagen und Gesetzmäßigkeiten
  • Verschiedene Methoden der Refraktion
  • Unterschiede zwischen Brillen- und Kontaktlinsenergebnis
  • Zeitgemäße Verwendung moderner Anpasshilfen für Zentrierung und Anpassberatung

Praxis

  • Refraktionen an Teilnehmern selbst durchführen
  • Diskussion der Ergebnisse
  • Musterbeispiele für Zentrierung und Einsatz bei Gleitsichtgläsern
Zielgruppe Optiker, Kontaktlinsen-Assistenten, Kontaktlinsen-Anpasser, Augenarzt-Assistenten
Teilnehmerzahl max. 10 Personen
Abschluss mit Abschlusszertifikat
Beginn 9:00 Uhr – ganztägig (ca. 17:00 Uhr)
Trainer
Harald Kranewitter, MSc

Harald Kranewitter, MSc

Abgeschlossene FH für Augenoptik mit Meisterprüfung und KL-Gewerbe 
Seit 1993 Referent für Firmen tätig 
2000 Abschluss Master of Science Studium in klinischer Optometrie 
Seit 2001 Mitglied des General Optical Council of England 
Seit 2002 Mitglied der Amerikanischen Academy für Optometrie 
Seit 2009 Abschluss Master Studium an der Donau Universität Krems

Seminargebühr € 195,- für OPTICON Partner (bei gleichzeitiger Buchung von Teil II € 160,-)
€ 265,- für alle anderen Teilnehmer (bei gleichzeitiger Buchung von Teil II € 225,-)
Credit Points 4

KONTAKTLINSEN-ASSISTENT Basis (Teil I)

Zeitpunkt 10. – 11. März 2014 / bei großer Teilnehmerzahl zusätzlich 22. -23. September 2014
Inhalt

Theorie

  • Kontaktlinsenkenntnisse und Pflegeanforderungen
  • Anpassübungen mit Tauschsystemen
  • allgemeine optische Grundkenntnisse
  • Unterschiede zwischen Brille und Kontaktlinse
  • verschiedene Kontaktlinsen und Materialien am Markt
  • richtiges Ausfüllen der Kontaktlinsenkartei

Praxis

  • Kontaktlinsenpflege und -hygiene
  • erste Anpassschritte mit Tauschlinsen
  • Kontaktlinsenhandhabung bei Einsetz- und Abnehmübungen
Zielgruppe Kontaktlinsen-Assistenten, Kontaktlinsen-Anpasser, Augenarzt-Assistenten
Teilnehmerzahl max. 15 Personen
Abschluss mit Abschlusszertifikat
Beginn 9:00 Uhr – ganztägig (ca. 17:00 Uhr)
Trainer
Harald Kranewitter, MSc

Harald Kranewitter, MSc

Abgeschlossene FH für Augenoptik mit Meisterprüfung und KL-Gewerbe 
Seit 1993 Referent für Firmen tätig 
2000 Abschluss Master of Science Studium in klinischer Optometrie 
Seit 2001 Mitglied des General Optical Council of England 
Seit 2002 Mitglied der Amerikanischen Academy für Optometrie 
Seit 2009 Abschluss Master Studium an der Donau Universität Krems

Seminargebühr € 295,- für OPTICON Partner (bei gleichzeitiger Buchung von Teil II € 260,-) 
€ 390,- für alle anderen Teilnehmer (bei gleichzeitiger Buchung von Teil II € 350,-)
Credit Points 8

CONTROLLING & KOSTENRECHNUNG 
für Kleinst- und Kleinbetriebe

Zeitpunkt 19. März 2014 / bei großer Teilnehmerzahl zusätzlich 1. Oktober 2014
Inhalt

Der Unternehmenserfolg ist oft davon abhängig, wie wir die zur Verfügung stehenden Zahlen und Daten auslegen und uns bei der Entscheidung auf die wesentlichen Kennzahlen verlassen. Hierdurch sollen Geschäftschancen genutzt und Fehlentwicklungen verhindert werden. Ziel dieses Seminars soll sein, das Unternehmen ohne zu großen Aufwand mit den richtigen Kennzahlen zu steuern.

Theorie

  • kurze Abklärung betriebswirtschaftlicher Basisdaten (Umsatz/Gewinn/Kosten/DB/etc.)
  • Aufbau einer Kalkulation (Einzelkosten, Gemeinkosten)
  • Entscheidungen über individuelle Preisgestaltung
  • kurzfristige Erfolgsrechnung
  • Aufbau einer GuV-Rechnung bzw. Bilanz
  • statische Unternehmensanalyse mit Hilfe von Kennzahlen

Praxis

  • Durchführung einer Brillenkalkulation im Tief-, Mittel- und Hochpreissegment
  • Beurteilung von zwei realen Unternehmen anhand von Vergangenheitswerten
Zielgruppe Führungskräfte von Kleinst- und Kleinbetrieben
Teilnehmerzahl max. 12 Personen
Abschluss mit Abschlusszertifikat
Beginn 9:00 Uhr – ganztägig (ca. 17:00 Uhr)
Trainer
Ing. Mag. Andreas Brandstaetter

Ing. Mag. Andreas Brandstätter

Augenoptikermeister & Kontaktlinsenanpasser 
seit 2003 Geschäftsführung eines traditionsreichen Familienbetriebes 
seit 2005 Hörgeräteakustikmeister 
seit 2008 Studium der angewandten Betriebswirtschaftslehre in Klagenfurt 
Spezialisierungen: Steuern, Controlling, Gründung
Landesinnungsmeister für Hörgeräteakustik Kärnten seit 2011

Seminargebühr € 140,- für OPTICON Partner
€ 185,- für alle anderen Teilnehmer
Credit Points 4

QUEREINSTEIGER-WOCHE

Zeitpunkt 24. – 28. März 2014
Inhalt
  • schnell, effizient und effektiv einen Überblick über die Arbeitsbereiche in der Augenoptik erhalten
  • Grundlagen der Brillengläser, Glaskomplettempfehlung
  • selbstbewusst und professionell Brillen und Gläser verkaufen
  • sich schnell in die betrieblichen Abläufe integrieren
  • Grundwissen über Fehlsichtigkeiten und Korrektur
  • alltägliche Situationen selbstbewusst meistern
  • strategisches Vorgehen und Leitfaden
  • praxisorientiertes Üben

Ihre Mitarbeiter sind sofort nach Seminar einsetzbar und überbrücken auch eventuelle Personalengpässe.

Zielgruppe branchenfremde Mitarbeiter, Familienangehörige und Wiedereinsteiger
AMS Förderung
Sie möchten gerne branchenfremde Mitarbeiter in ihrem Unternehmen beschäftigen und suchen einen schnellen, effektiven Weg diese einzuarbeiten? Hier finden Sie die Möglichkeit Familienangehörige, Wiedereinsteiger und auch Auszubildende so einzuschulen, dass der Integrationsprozess im Betrieb leichter und schneller geht. AMS-Förderung möglich!
Teilnehmerzahl max. 12 Personen
Abschluss mit Abschlusszertifikat
Beginn 9:00 Uhr – ganztägig (ca. 17:00 Uhr)
Trainer
Birgit Schott

Birgit Schott

staatlich geprüfte Augenoptikerin und Augenoptikermeisterin 
Betriebspädagogin und Technikerin für Betriebs- und Arbeitsorganisation.
Langjährige Erfahrung in der Führung eines Optikbetriebes mit 12 Filialen 
Studium Betriebs- und Führungspädagogik. 
Seit 1993 Trainerin in der Augenoptik, Akustik und Apothekenbereich 
(Schweiz, Deutschland, Österreich)

Seminargebühr € 950,- für OPTICON Partner 
€ 1.300,- für alle anderen Teilnehmer
Förderung durch AMS möglich
Credit Points 20

KONTAKTLINSEN-ASSISTENT Fortgeschrittene 
(Teil 2)

Zeitpunkt 1. April 2014 / bei großer Teilnehmerzahl zusätzlich 7. Oktober 2014
Inhalt

Theorie

  • aufbauend auf Kontaktlinsen-Assistent Basis
  • eingehen auf Schwerpunktthemen wie Silikon-Hydrogel
  • Unterschiede in der Pflege mit Schwerpunkt “trockenes Auge”
  • torische Weichlinsenanpassung

Praxis

  • Anpassübungen mit verschiedenen Kontaktlinsensystemen
  • allgemeine Beurteilung
Zielgruppe Kontaktlinsen-Assistenten, Kontaktlinsen-Anpasser, Augenarzt-Assistenten
Teilnehmerzahl max. 15 Personen
Abschluss mit Abschlusszertifikat
Beginn 9:00 Uhr – ganztägig (ca. 17:00 Uhr)
Trainer
Harald Kranewitter, MSc

Harald Kranewitter, MSc

Abgeschlossene FH für Augenoptik mit Meisterprüfung und KL-Gewerbe 
Seit 1993 Referent für Firmen tätig 
2000 Abschluss Master of Science Studium in klinischer Optometrie 
Seit 2001 Mitglied des General Optical Council of England 
Seit 2002 Mitglied der Amerikanischen Academy für Optometrie 
Seit 2009 Abschluss Master Studium an der Donau Universität Krems

Seminargebühr € 195,- für OPTICON Partner (bei gleichzeitiger Buchung von Teil I € 160,-)
€ 265,- für alle anderen Teilnehmer (bei gleichzeitiger Buchung von Teil I € 225,-)
Credit Points 4

VERKAUFSSEMINAR & SCHOTT SEHPROFIL
Das Original mit den besten Praxis-Testergebnissen

Zeitpunkt 7. – 8. April 2014
weiterführend: Reklamationsseminar 20. – 21. Mai 2014
Inhalt

Sie erfahren in diesem Seminar wie Sie schnell und professionell den Kunden optimal beraten können. Eine Brille zu verkaufen ist einfach, doch der Grundstein für die Zweitbrille und die langjährige Kundenbindung ist die Herausforderung. Wie wecken Sie das Kaufinteresse für ein Zusatzprodukt bzw. für ein höherwertigeres Produkt? Aktiver Verkauf ist die Lösung! Schenken Sie Ihren Kunden mehr Werte und steigern Sie Ihren Gewinn um mindestens 25%.

  • Basiswissen zur Kommunikation
  • Was will der heutige Kunde?
  • Warum ist das Internet so erfolgreich?
  • Zusatzverkauf, Querverkauf, Upgrade
  • Gläserargumentation (Wert / Nutzen)
  • neue Herausforderungen optimal lösen
  • Begeistern durch Sprache und Wortwahl

Mit dem Schott-Sehprofil haben Sie ein Werkzeug, über Bilder Emotionen bei ihren Kunden zu wecken. Lernen Sie eine schelle, effektive und einfache Methode der Kommunikation im Kundengespräch kennen, die Ihnen zufriedene Kunden und Erfolg verspricht. So erhalten Sie eine hohe Kundenbindung und Käufer, die durch gute Mundpropaganda für Sie und Ihr Unternehmen werben.

Zielgruppe Mitarbeiter und Führungskräfte mit Kundenkontakt
Teilnehmerzahl max. 12 Personen
Abschluss mit Abschlusszertifikat
Beginn 9:00 Uhr – ganztägig (bis ca. 17.00 Uhr)
Trainer
Birgit Schott

Birgit Schott

staatlich geprüfte Augenoptikerin und Augenoptikermeisterin 
Betriebspädagogin und Technikerin für Betriebs- und Arbeitsorganisation.
Langjährige Erfahrung in der Führung eines Optikbetriebes mit 12 Filialen 
Studium Betriebs- und Führungspädagogik. 
Seit 1993 Trainerin in der Augenoptik, Akustik und Apothekenbereich 
(Schweiz, Deutschland, Österreich)

Seminargebühr € 365,- für OPTICON Partner (bei gleichzeitiger Buchung von 20.-21.5. € 330,-)
€ 445,- für alle anderen Teilnehmer (bei gleichzeitiger Buchung von 20.-21.5. € 405,-)
Credit Points 8

LOW VISION – Teil I 
Grundlagen von Vergrößernden Sehhilfen in der Optik

Zeitpunkt 10. April 2014
Inhalt
  • Anpassung und praktische Anwendung der aktuellsten Hilfsmittel
  • Kantenfilter
  • Lupen
  • über ADD
  • Lupenbrillen
  • elektronische Lupen
  • Lesegeräte

Bei diesem Seminar wird die Firma Eschenbach mit einer Hilfsmittel – Ausstellung und bei starker Nachfrage zusätzlich die Firma TSB Transdanubia mit elektronischen Hilfsmitteln vertreten sein.

Zielgruppe Mitarbeiter und Führungskräfte
Teilnehmerzahl max. 12 Personen
Abschluss mit Abschlusszertifikat
Beginn 9:00 Uhr – ganztägig (ca. 17:00 Uhr)
Trainer
Heimo Kockel

Heimo Kockel

Augenoptiker seit 1981 
Zusatzausbildung zum Spezialisten für VGH (Vergrößernde Sehhilfen) 
Schweden, BRD, Schweiz 1994-1998 
Fachgeschäft für VGH in Graz seit 2006 
Seminarleiter für VGH Fa. Eschenbach seit 2006 
AFS Optiker (Anerkannter Fachberater für Sehbehinderte) seit 2008

Seminargebühr € 140,- für OPTICON Partner (bei gleichzeitiger Buchung von Teil II € 105,-)
€ 185,- für alle anderen Teilnehmer (bei gleichzeitiger Buchung von Teil II € 145,-)
Credit Points 4

MARKETING & WERBUNG

Zeitpunkt 24. April 2014 / bei großer Teilnehmerzahl zusätzlich 25. September 2014
Inhalt
  • Grundlagen zu Marketing
  • Erstellung eines Werbeplanes
  • Arten der Werbung (zB Direct Mailing, Internet)
  • Werbevergleiche
  • Kennzahlen in Marketing und Werbung
  • Werbung und Marketing für Optik und Akustik
  • Fallbeispiele
Zielgruppe Entscheidungsträger für Werbung und Marketing, Führungskräfte
Teilnehmerzahl max. 15 Personen
Abschluss mit Abschlusszertifikat
Beginn 9:00 Uhr – ganztägig (ca. 17:00 Uhr)
Trainer
Dipl.BW Ewald Hofbauer MBA

Dipl.BW Ewald Hofbauer MBA

1984 abgeschlossene HTL für Maschinenbau 
Geschäftsführer verschiedener Industrie- & Handelsunternehmen 
Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Abschluss als Diplom Betriebswirt 
MBA Ausbildung für General Management an der WU Wien 
Abschluss mit Magna Cum Laude 
seit 2005 Geschäftsführer von OPTICON Handels GmbH

Seminargebühr kostenlos für OPTICON Partner 
€ 195,- für alle anderen Teilnehmer
Credit Points 4

TORISCHE- UND GLEITSICHT-KONTAKTLINSEN

Zeitpunkt 6. Mai 2014
Inhalt

Theorie

  • optische Grundlagen
  • Übersicht und Aufbau der verschiedenen torischen und multifokalen Systeme am Markt

Praxis und Musteranpassung mit

  • Autorefraktometer
  • Keratometer
  • Ophthalmometer
  • Spaltlampe
  • Refraktion
Zielgruppe Kontaktlinsen-Assistenten, Kontaktlinsen-Anpasser mit Erfahrung
Abschluss mit Abschlusszertifikat
Beginn 9:00 Uhr – ganztägig (ca. 17:00 Uhr)
Diskussionsleiter
Harald Kranewitter, MSc

Harald Kranewitter, MSc

Abgeschlossene FH für Augenoptik mit Meisterprüfung und KL-Gewerbe 
Seit 1993 Referent für Firmen tätig 
2000 Abschluss Master of Science Studium in klinischer Optometrie 
Seit 2001 Mitglied des General Optical Council of England 
Seit 2002 Mitglied der Amerikanischen Academy für Optometrie 
Seit 2009 Abschluss Master Studium an der Donau Universität Krems

Seminargebühr € 195,- für OPTICON Partner 
€ 265,- für alle anderen Teilnehmer
Credit Points 4

MODERNE KONTAKTLINSEN ANPASSUNG
mit integrierter Software

Zeitpunkt 13. Mai 2014
Inhalt

Theorie

  • einfache, rationelle Anpassung weicher und gasdurchlässiger Materialien
  • Hornhauttopographie Messung mit: Keratometer, Keratograph
  • Refraktion
  • Software Programme wie zB. Clara, Keratron Scout
  • Spaltlampe
  • Diskussion der ermittelten Werte

Praxis

  • Simulation der theoretischen Ergebnisse
  • Anwenderbeispiele
  • gemeinsame Abschlussdiskussion
Zielgruppe Kontaktlinsen-Assistenten, Kontaktlinsen-Anpasser, Augenarzt Assistenten mit Erfahrung
Abschluss mit Abschlusszertifikat
Beginn 9:00 Uhr – ganztägig (ca. 17:00 Uhr)
Diskussionsleiter
Harald Kranewitter, MSc

Harald Kranewitter, MSc

Abgeschlossene FH für Augenoptik mit Meisterprüfung und KL-Gewerbe 
Seit 1993 Referent für Firmen tätig 
2000 Abschluss Master of Science Studium in klinischer Optometrie 
Seit 2001 Mitglied des General Optical Council of England 
Seit 2002 Mitglied der Amerikanischen Academy für Optometrie 
Seit 2009 Abschluss Master Studium an der Donau Universität Krems

Seminargebühr € 195,- für OPTICON Partner 
€ 265,- für alle anderen Teilnehmer
Credit Points 4

IHR AUFTRITT MIT STIL & PROFIL
Business-Etikette – Es gibt keine Chance für einen zweiten Auftritt

Zeitpunkt 14. Mai 2014
Inhalt

Theorie

  • Gepflegter Ankommen: richtige Bekleidung im Beruf für Damen und Herren, Business Make-Up
  • Welche Farben stehen mir? Farbstyling im Beruf
  • die aktuelle Etikette: was ist von gestern – was gilt heute
  • Körpersprache bewusst im Unternehmen einsetzen – Empfang von Kunden und Vertretern
  • Stilistische „No-Go’s“ im Unternehmen – der Umgang des „You-Du“ im Business
  • Small Talk als Karrierefaktor
  • Grundlagen moderner Umgangsformen

Ziele

  • Selbstwertsteigerung durch positives Äußeres – durch persönliche Klasse zeigen, was in Ihnen steckt
  • durch moderne Umgangsformen und Verhaltensregeln mehr Kompetenz erzielen
  • Sicherheit im Auftritt durch richtige Bekleidung, Styling und passendes Make-Up (Damen)
  • gutes Spiegelbild des Unternehmens sein
Zielgruppe Mitarbeiter und Führungskräfte mit Kundenkontakt
Abschluss mit Abschlusszertifikat
Beginn 9:00 Uhr – ganztägig (ca. 17:00 Uhr)
Diskussionsleiter
Ulla Theussl

Ulla Theussl

Betriebsökonom – ETH Zürich 
Mehrjährige Marketingarbeit/Medienproduktion in Industrie und in Folge 
Auslandsaufenthalte in London und Italien 
Sprecher-Ausbildungen Schauspielhaus Zürich und Buenos Dias/Filmhochschule 
Moderation für Industrie/Wirtschaft/Mode-Events/Open-Space-Moderationen 
10jährige Erfahrung als Seminarleiterin und Coaching in Rethorik – Sprachschulung – Auftritt und Präsentation – Moderation

Seminargebühr € 245,- für OPTICON Partner 
€ 295,- für alle anderen Teilnehmer
Credit Points 4

REKLAMATIONEN & SCHOTT SEHPROFIL
Das Original mit den besten Praxis-Testergebnissen

Zeitpunkt 20. – 21. Mai 2014
Inhalt

Kritische und nervige Kunden können Einfluss auf einen ganzen Tag haben. Dieses Seminar nimmt diese Thematik auf und geht mit Ihnen schwierige Kundensituationen und Reklamationen durch. Sie erfahren wie Sie die Reklamation im Vorfeld verhindern können und wie Sie eine zufriedene Lösung für beide Seiten schaffen.

  • Reklamationen als Chancen erkennen
  • Ursachenanalyse
  • Potentialerwartung
  • Umgang mit Forderungen / Strategien zur Lösung
  • Kostenvoranschläge / Preisvergleiche – Was tun?
  • Praxisbeispiele / üben

Mit dem Schott-Sehprofil haben Sie ein Werkzeug, über Bilder Emotionen bei ihren Kunden zu wecken. Lernen Sie eine schelle, effektive und einfache Methode der Kommunikation im Kundengespräch kennen, die Ihnen zufriedene Kunden und Erfolg verspricht. So erhalten Sie eine hohe Kundenbindung und Käufer, die durch gute Mundpropaganda für Sie und Ihr Unternehmen werben.

Zielgruppe Mitarbeiter und Führungskräfte mit Kundenkontakt
Teilnehmerzahl max. 12 Personen
Abschluss mit Abschlusszertifikat
Beginn 9:00 Uhr – ganztägig (bis ca. 17.00 Uhr)
Trainer
Birgit Schott

Birgit Schott

staatlich geprüfte Augenoptikerin und Augenoptikermeisterin 
Betriebspädagogin und Technikerin für Betriebs- und Arbeitsorganisation.
Langjährige Erfahrung in der Führung eines Optikbetriebes mit 12 Filialen 
Studium Betriebs- und Führungspädagogik. 
Seit 1993 Trainerin in der Augenoptik, Akustik und Apothekenbereich 
(Schweiz, Deutschland, Österreich)

Seminargebühr € 365,- für OPTICON Partner (bei gleichzeitiger Buchung von 7.-8.4. € 330,-)
€ 445,- für alle anderen Teilnehmer (bei gleichzeitiger Buchung von 7.-8.4. € 405,-)
Credit Points 8

HÖRGERÄTE-ASSISTENT

Zeitpunkt 2. – 4. Juni 2014 / bei großer Teilnehmerzahl zusätzlich 13. – 15. Oktober 2014
Inhalt

Theorie

  • allgemeine akustische Grundkenntnisse
  • Lesen von Audiogrammen (Grundlagen)
  • richtiges Erstgespräch mit Kunden
  • Versorgungsablauf in der Hörakustik
  • Aufklärung, Motivation und Nutzen von Hörsystemen
  • Durchführung eines Hörscreening (Luftleitung bis max. < 80 dB)
  • Abhören von Hörsystemen
  • Wartungsarbeiten am Hörsystem (Reinigung, Schallschlauchwechsel)
  • Ausfüllen von Reparaturscheinen
  • Grundlagen des Zubehörs
  • Gehörschutzerstberatung
Zielgruppe sämtliche Mitarbeiter die keine Hörakustikerausbildung haben und mit Menschen mit Hörverlust Kontakt haben
Teilnehmerzahl max. 10 Personen
Abschluss mit Abschlusszertifikat
Beginn 9:00 Uhr – ganztägig (ca. 17:00 Uhr)
Trainer
Wolfgang Janner

Wolfgang Janner 

Augenoptik-Meister 
Kontaktlinsen-Optiker, Seh- und Sehfitnessberater 
Hörgeräteakustik-Meister, diplomierter Pädaudiologe, Hörtrainer 
seit 2005 Prüfungskommission für Lehrabschlussprüfung und Meisterprüfung Hörakustik 
seit 2006 europäisch diplomierter Hörakustik-Meister

Seminargebühr € 325,- für OPTICON Partner 
€ 435,- für alle anderen Teilnehmer
Credit Points 12

HÖRTRAINING 
Hören mit Hörsystemen will gelernt sein

Zeitpunkt 11. – 12. Juni 2014
Inhalt
  • Aufklärung, Motivation und Nutzen der Hörsysteme
  • pädagogische Aufklärung über die Hörphysiologie und Hörverarbeitung
  • Umgang mit Alltagsgeräuschen
  • Hörmemory
  • Richtungshören
  • Spracherkennung und selektives Hören
  • mehr Kundenzufriedenheit im Umgang mit Hörsystemen
  • praktische Durchführung von Hörübungen
  • Fallbeispiele
  • Hörtrainingsstunde
Zielgruppe Hörgeräte-Akustiker, HNO-Ärzte, u. a. Interessenten
Teilnehmerzahl max. 15 Personen
Abschluss mit Abschlusszertifikat
Beginn 9:00 Uhr – ganztägig (ca. 17:00 Uhr)
Trainer
Claudia Dreher

Claudia Dreher

Hörgeräteakustikerin und Audiotherapeutin
Diplom Sozialpädagogin Schwerpunkt Gesundheitsförderung 
seit 2003 ambulante Rehabilitation für schwerhörige Menschen
seit 2006 Dozentin für die Europäische Union der Hörgeräteakustiker
seit 2007 Trainerin für das Hörtrainingskonzept Speth
seit 2008 Gesprächsleiterin in idiolektischer Gesprächsführung 
seit 2011 Dozentin für Audiotherapie am Wirtschaftsförderungsinstitut Innsbruck
seit 2011 im Vorstand des Bundes deutschsprachiger Audiotherapeutinnen

Seminargebühr

€ 365,- für OPTICON Partner 
€ 445,- für alle anderen Teilnehmer

Credit Points 8

Impressionen

Opticon Impressionen

Sonstiges

Die Seminargebühren beinhalten alle Unterlagen sowie die Verpflegung während der Seminare. Bei einer Buchung von 2 Personen eines Unternehmens erhalten Sie 5 % Sonderrabatt; ab 3 Personen 10 % Sonderrabatt. Die Seminargebühren verstehen sich exklusive Mehrwertsteuer. Auf Wunsch buchen wir Ihnen gerne gegen Verrechnung ein Hotelzimmer. Storno bis 21 Tage vor Seminarbeginn kostenlos, ansonsten werden die angeführten Kosten verrechnet. Ausnahme: Ersatzperson. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der OPTICON Handels GmbH.

So finden Sie ins BIZ

Opticon Marken

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne jederzeit persönlich zur Verfügung bzw. finden Sie Informationen unter www.augenauf-optiker.at oderwww.dasneuehoeren.at.

Ihr Ansprechpartner ist: OPTICON Handels GmbH 
Franz Fritsch Str. 11 
A 4600 Wels 
Tel.++43-7242-2088 5000 
Fax. ++43-7242-2088 5050 
Email. office@opticon.co.at 
www.augenauf-optiker.at
www.dasneuehoeren.at