Die opti wurde zwei Wochen im Januar 2023 vorverlegt

Laut einer heutigen Aussendung der GHM wird die opti 2023 zwei Wochen früher als geplant vom 13. bis 15. Januar 2023 stattfinden.

„Wir haben die Flexibilität in den Messekalendern erneut genutzt. Die opti auf den angestammten, attraktiven Zeitpunkt Mitte Januar legen zu können, diese Chance zu ergreifen, war für uns fast eine Verpflichtung,“ erklärt Klaus Plaschka, Geschäftsführer der veranstaltenden GHM Gesellschaft für Handwerksmessen, den neuen Termin der opti 2023.

Hintergrund wird wohl auch die vom 4. bis 6. Februar 2023 stattfindende MIDO sein. Mit dem ursprünglichen Termin wären die beiden Messen zeitmäßig nur eine knappe Woche hintereinander gewesen. Dies wäre wohl eine nahezu unbewältigtere Logistik für die augenoptische Industrie gewesen.  

spot_imgspot_img
spot_img