opti die Große – Weltmarktführer komplettieren das Fassungsangebot

Die opti-Familie bekommt im Jahr 2011 namhaften Zuwachs. Vom 28. bis 30. Januar 2011 werden Alain Mikli, Charmant, Luxottica, Marcolin und Safilo für eine Erweiterung der auf der Messe bereits gebotenen Markenvielfalt sorgen. Mit der Teilnahme dieser Fassungshersteller wird die Liste mit den weiteren Key-Playern aus dem Jahre 2010 noch länger und internationaler. Insgesamt werden in München wieder über 430 Firmen aus den Bereichen Gläser, Fassungen, Kontaktlinsen und Low Vision erwartet.

„Unser Ziel ist es, dass die Aussteller und Besucher auf der opti das komplette Spektrum der Augenoptik vorfinden. Wenn wir die Entwicklung der opti seit unserer Premiere im Jahr 2008 mit einer Treppe vergleichen, konnten wir im Bereich der Korrektionsfassungen jedes Jahr eine Stufe nach oben gehen. Mit der Zusage dieser Marktführer und dem Rückgrat unserer starken Stammaussteller nehmen wir nun zwei Stufen auf einmal“, sagt Dieter Dohr, Vorsitzender der GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH.

Führende Kontaktlinsenfirmen
Über 25 Hersteller zeigen ihre neuesten Entwicklungen

Die opti ’11 bietet den perfekten Rahmen für das Jubiläum der weichen Kontaktlinsen. Denn vor 50 Jahren gelang dem tschechischen Chemiker Otto Wichterle mit Hilfe eines Baukastens für Kinder der entscheidende Durchbruch bei der Herstellung des weichen Materials HEMA. Erst einige Jahre nach 1961 erfuhr auch der Westen von der revolutionären Erfindung hinter dem Eisernen Vorhang. Der Siegeszug von der damaligen ČSSR um die Welt setzte ein. Heute, ein halbes Jahrhundert später, sind weiche Kontaktlinsen aus dem Sortiment der rund 25 opti-Kontaktlinsenfirmen gar nicht mehr wegzudenken. Auf der Internationalen Optik-Trendmesse zeigen sie ihre neueste Generation an weichen bzw. hydrogelen sowie formstabilen Kontaktlinsen.

Kontaktlinse

Brillen

München die Schöne an den Alpen

München hat es nun schwarz auf weiß: Die opti findet in der schönsten Stadt der Welt statt. Mit diesem Titel kürte das britische Magazin Monocle die Metropole an der Isar in seiner Juli/August-Ausgabe. Beim Blick auf die Sehenswürdigkeiten der Stadt und das Münchener Umland mit seinen Bergen, Seen und weltberühmten Schlössern wie Neuschwanstein muss jeder der Zeitschrift Recht geben. Aus diesem Grund sollten opti-Besucher mehr Zeit einplanen, um entweder die Atmosphäre Münchens mit seinen Straßen, Plätzen, Gärten zu erleben oder auch um ein paar Skitage in den nahegelegenen Alpen anzuhängen.

Zeitungen

Kunstobjekt

Sonnenbrillen

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage www.opti-munich.com.

spot_imgspot_img
spot_img