Die goldenen 20er: Neue Retro-Kollektion von Lunor

0
446 mal gelesen
Die goldenen 20er: Neue Retro-Kollektion von Lunor

Zurück in alte Zeiten reisen. In die 20er Jahre: Eine goldene Zeit, voll meisterlichem Kunsthandwerk und avantgardistischem Lebensgefühl, das sich in einer schillernden, stimmungsvollen Kulturszene widerspiegelte.

Aus diesen Erinnerungen schöpft Lunor seine Inspiration für eine neue Retro-Linie. Die Brillen der A12 Kollektion tragen die 20er Jahre in sich und sind im Jetzt designt, neu geformt und in feinster Handarbeit. Die Gestaltungsimpulse der Fassungen stammen von historischen Modellen mit markanten Details und besonderen Formen, aus denen modernes Lunor-Design entsteht.

Die Fassungen der A12-Kollektion haben eine kleine Form und sind mit einem feinen Augenrand versehen. Als charakteristische Designelemente hat Lunor allen Modellen tiefer gesetzte Backen und einen Schlüsselloch-Steg verliehen, die in den vier Formen rund, panto, anatomic und square zur Geltung kommen. Jede Form ist in den klassischen Tönen schwarz, Havanna Dunkel und Havanna Gefleckt erhältlich und zeichnet damit einen edlen Kontrast im Gesicht ihrer Trägerin oder ihres Trägers.

Ausgestattet mit dem typischen Lunor-Nietscharnier, Erkennungszeichen und Qualitätsmerkmal zugleich, ergeben die von Hand polierten Fassungen der A12-Kollektion ein handwerkliches Meisterwerk. Wie alle Lunor Acetatfassungen wird auch diese Linie in Deutschland handgefertigt.

Sie möchten die A12 und weitere hochwertige Fassungen aus dem Hause Lunor entdecken? Gerne besucht Sie unser Repräsentant Frank Mayer in Österreich mit den Neuheiten für das Jahr 2020. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin per E-Mail an Frank.Meyer@Lunor.com oder telefonisch unter +43 664 4340260.

Werfen Sie schon vorab einen Blick auf die einzigartigen Designs aus Acetat, Metall und Gold: https://lunor.com/kollektion/

Kontakt

Lunor Logo

Lunor AG
Lunor Allee 1
75378 Bad Liebenzell
Deutschland

Telefon: +49 (0)7052 40896-0
E-Mail: mail@lunor.com
Web: www.lunor.com



Entgeltliche Einschaltung