Alcon lanciert die TOTAL30® for Astigmatism

Alcon, der weltweit führende Anbieter im Bereich der Augenheilkunde, der sich dafür einsetzt, Menschen zu brillantem Sehen zu verhelfen, kündigt die Markteinführung von TOTAL30® for Astigmatism an, der Monatskontaktlinse mit dem Alcon Wassergradient-Linsenmaterial.

Torische Kontaktlinsen sind das global am schnellsten wachsende Marktsegment

Studien zeigen, dass der Komfort eine grosse Rolle spielt, wenn es um das Tragen von Kontaktlinsen und die Markentreue der Linsenträger geht.[2] Obwohl etwa 47% der Fehlsichtigen einen Astigmatismus haben1*, tragen nur etwa 10% torische Kontaktlinsen.[3] Total30 for Astigmatism bietet eine ausgezeichnete Trageerfahrung[5], 10-15 für astigmatische Linsenträger, dank des Wassergradient-Linsenmaterials von Alcon, vereint mit der CELLIGENT™ Technologie und dem PRECISION BALANCE 8|4™[4] Linsendesign.

„Jetzt ist es möglich, astigmatischen Linsenträgern, welche die Monatslinse bevorzugen, mit der TOTAL30 for Astigmatism das gleiche, ausgezeichnete Trageerlebnis zu bieten wie mit unseren Tageslinsen“, freut sich Dr. Benedikt Hoffmann, Franchise Head Alcon Vision Care & General Manager Deutschland, Österreich und Schweiz. „Wir haben TOTAL30 for Astigmatism entwickelt, weil astigmatische Kontaktlinsenträger eher zu trockenen Augen neigen und einen höheren Tragekomfortbedarf haben.[3] Jetzt können wir diesen Linsenträgern besonderen Komfort[4,5] und Stabilität[4] für eine sehr gute Linsenleistung bieten“, fügt er an.

Total30® for Astigmatism ist ein ausgezeichnetes Angebot für astigmatischeFehlsichtige, also 47% aller Verbraucher, die eine Sehkorrektur brauchen[1*]

Dies ist die dritte torische Linse, die Alcon in den letzten rund 20 Monaten für die schnell wachsende Kategorie der torischen Linsen auf den Markt gebracht hat, einschliesslich der Tageslinsen DAILIES TOTAL1® for Astigmatism und PRECISION1® for Astigmatism. Der Markt für Austauschlinsen zur Korrektur von Astigmatismus liegt global aktuell bei schätzungsweise $1.2 Milliarden und wächst dynamisch.

Ähnlich wie die DAILIES TOTAL1 for Astigmatism wird die TOTAL30 for Astigmatism aus dem Wassergradient-Linsenmaterial hergestellt, das einen allmählichen Anstieg des Wassergehalts auf nahezu 100% Wasser an der äussersten Linsenoberfläche ermöglicht, so dass nichts das Auge berührt ausser einem sanften Feuchtigkeitskissen.[6-9]

Total30 for Astigmatism wird ermöglicht durch die Adaptation des Wassergradient- Linsen- materials mit der CELLIGENT™-Technologie, einer biomimetischen Technologie, welche die Produktleistung über einen Zeitraum von 30 Tagen optimiert.[10,11] Die Total30 ahmt die Struktur der Hornhautepithelzellen nach und unterstützt die Resistenz der Linsenoberfläche gegen Bakterien und Lipidablagerungen.[12-15] Das Wassergradient-Material der TOTAL30 for Astigmatism hält bei täglicher Reinigung, Desinfektion und Aufbewahrung seine hohe Leistung über einen ganzen Monat.[10,11] Die Linse ist mit allen Linsenpflegemitteln kompatibel.

Das PRECISION BALANCE 8|4™ Linsendesign von TOTAL30 for Astigmatism ermöglicht eine Stabilisation der Linsen in durchschnittlich 60 Sekunden.[4] Beim Blick geradeaus stabilisiert die Kontaktlinse nach durchschnittlich 2 Minuten gemäss der idealen Ausrichtung innerhalb von 3°.[4] Dank der einfachen Anpassung liegt die Erfolgsquote bei der Erstanpassung bei 95%.[4**] Somit können astigmatische Kontaktlinsenträger stabiles und gleichbleibend scharfes, klares Seherlebnis geniessen.[4]

Für weitere Informationen zu Alcon Produkten wenden sich Interessierte bitte direkt an ihren persönlichen Ansprechpartner im Alcon Kundenservice oder im Vertrieb.
=> Kontaktieren Sie Alcon unter 01/798 92 94 oder per eMail.

Alcon Logo

Alcon Ophthalmika GmbH, Am Tabor 44/5.OG/Top 3.05.C, 1020 Wien, Österreich | Firmenbuch: FN 62217 X / Handelsgericht Wien

Referenzen

*>0.75D in mindestens einem Auge. 
**Basierend auf der Linsenbewegung, -zentrierung und -rotation bei der Erstanpassung. 

  1. Young G, Sulley A, Hunt C. Prevalence of astigmatism in relation to soft contact lens fitting. Eye Contact Lens. 2011;37:20-25.
  2. Based on third-party research conducted in 2021 across 2,006 reusable contact lens wearers and 200eye care professionals in the U.S., Germany, Spain and Italy; Alcon data on file, 2021.
  3. Multi Sponsor Surveys Inc. The 2014 Gallup target market report on the market for toric contact lenses
  4. In a clinical trial to evaluate on-eye performance of TOTAL30® for Astigmatism lenses where n=69;Alcon data on file, 2021.
  5. Based on a clinical trial where n=18; Alcon data on file, 2021.
  6. Thekveli S, Qui Y, Kapoor Y, et al. Structure-property relationship of delefilcon A lenses. Contact Lens Anterior Eye. 2012;35(Suppl 1):e14.
  7. Angelini TE, Nixon RM, Dunn AC, et al. Viscoelasticity and mesh-size at the surface of hydrogels characterized with microrheology. Invest Ophthalmol Vis Sci. 2013;54:E-abstract 500.
  8. In vitro analysis of lens oxygen permeability, water content, and surface imaging; Alcon data on file, 2021.
  9. In vitro analysis of lehfilcon A contact lenses outermost surface softness and correlation with water content; Alcon data on file, 2021.
  10. Surface property analysis of lehfilcon A lenses out of pack and after 30 days of wear; Alcon data on file, 2020.
  11. Surface observations of lehfilcon A contact lens and human cornea using scanning transmissions electron microscopy; Alcon data on file, 2020.
  12. Ishihara K, Fukazawa K, Sharma V, Liang S, et al. Antifouling silicone hydrogel contact lenses with a bioinspired 2-methacryloyloxyethyl phosphorylcholine polymer surface. ACS Omega. 2021;6:7058-7067.
  13. In vitro evaluation of bacterial adherence in commercial lenses: Alcon data on file, 2020.
  14. In vitro evaluation of bacterial biofilm in commercial lenses: Alcon data on file, 2020.
  15. In vitro evaluation of lipid deposition for lehfilcon A and commercial lenses using 3D confocal imaging; Alcon data on file, 2021.

 

Entgeltliche Einschaltung

spot_imgspot_img
spot_img