Varilux S series: Essilor überwindet Grenzen bisheriger Gleitsichtgläser

0
11618 mal gelesen
Mit der Gleitsichtglas-Revolution Varilux S series zeigt sich Essilor erneut als Innovationstreiber der Branche und präsentiert das erste Varilux Gleitsichtglas, das ausgeglichenes Sehen in Bewegung und größtmögliche Sehbereiche bietet. Basierend auf technischen Innovationen und dem neuesten Wissen über die Physiologie presbyoper Brillenträger, löst Varilux S series den Kompromiss zwischen der Breite von Sehbereichen und Höhe an Schwimmeffekten, dem sich Brillenglashersteller bei bisherigen Gleitsichtgläsern gegenübersahen. Das Ergebnis ist grenzenloses Sehen.

Bisherige Gleitsichtgläser – Kompromiss zwischen Breite der Sehbereiche und Höhe an Schwimmeffekten

Alle Generationen von Gleitsichtgläsern auf dem Markt basieren bis heute auf einem Kompromiss zwischen der Breite der Sehbereiche und der Schwimmeffekte, der bedingt ist durch den progressiven Wirkungsverlauf. Zwar bieten bisherige Gleitsichtglas-Generationen Verbesserungen in Sehschärfe und Sehqualität – dieser grundsätzliche Kompromiss allerdings konnte bislang nicht gelöst werden.

Mit dem Ziel fehlerfreies Sehen zu ermöglichen, widmete Essilor einen Großteil seiner Forschungsaktivitäten der Überwindung dieses Kompromisses sowie der Grenzen von Alterssichtigkeit in Alltagssituationen (z.B. beim Treppensteigen, beim Autofahren oder beim Lesen).

Schwimmeffekte Sehbereiche Varilux S series

Essilor ermöglicht erstmals grenzenloses Sehen mit dem neuen Varilux-Programm: Varilux S series

Mit den revolutionären Gleitsichtgläsern Varilux S series löst Essilor, Erfinder des Gleitsichtglases, diesen Kompromiss und präsentiert dank zwei herausragender Technologien eine neue Dimension an Gleitsichtgläsern:

1) Nanoptix™: Die Revolution in der Brillenglas-Technologie

NANOPTIX

Nanoptix verändert die zugrunde liegende Glasstruktur in der Glasberechnung vollständig, das Glas wird in Tausende von winzigen Segmenten unterteilt. Die Kurve und Rezeptwirkung beeinflussen die prismatische Abweichung und führen zu Verzeichnungen. Während des Prozesses wird jedes Segment einzeln um diesen Effekt optimiert. Das Ergebnis: nahezu alle wahrgenommenen Schwimmeffekte werden deutlich reduziert.

NANOOPTIX

Im Vergleich zu bisherigen Premiumgläsern weisen Varilux S series bis zu 90% weniger Schwimmeffekte auf. Für den Brillenträger werden die Bilder frei von Verzerrung wahrgenommen, er erlebt ausgeglichenes Sehen in Bewegung.

2) SynchronEyes™: Revolutionäres Brillenglasdesign

SYNCHRONEYES

Basierend auf neuesten augenoptischen Forschungen berücksichtigt die revolutionäre Technologie SynchronEyes die Rezeptwirkungen beider Augen, um extrabreite binokulare Sehbereiche zu ermöglichen. Da die Qualität der rechten und linken Netzhautabbildung den binokularen Sehbereich beeinflusst, wird die Glaskalkulation beider Gläser synchronisiert und somit das binokulare Sehen verbessert – insbesondere in den seitlichen Glasbereichen.

SYNCHRONEYES

Das Ergebnis: Dank SynchronEyes™ sind die binokularen Sehbereiche mit Varilux S series um bis zu 50% breiter im Vergleich zu anderen Premiumgläsern.

Diese beiden Technologien sind die Grundlage für alle Varilux S series Gläser.

3) 4D Technology™: Die Revolution in der Brillenglas-Personalisierung

Varilux S 4D ist das ultimative personalisierte Gleitsichtglas der Varilux S series und integriert erstmals durch die 4D Technologie die Zeitdimension in die Glaseigenschaften. Als erstes Varilux Gleitsichtglas beinhaltet Varilux S 4D eine neue exklusive Messung: das Führungsauge. Das Führungsauge bestimmt die Art und Weise, wie wir im Alltag sehen. Es erfasst Objekte zuerst, bestimmt die Konvergenz und spielt eine wichtige Rolle bei der räumlichen Wahrnehmung. Deshalb entwickelte Essilor die 4D Technologie, die erstmals die Führungsrolle des dominanten Auges berücksichtigt. Brillenträger profitieren von sofortigem Erfassen und verbesserter Reakationszeit. Die Messung des Führunsauges erfolgt automatisch und schnell – exklusiv über Visioffice.

Varilux S series: von Brillenträgern bestätigt

Wie alle Varilux Gleitsichtgläser ist auch Varilux S series das Ergebnis von "Live Optics", dem F&E-Programm von Essilor. Dabei steht der Mensch im Mittelpunkt, d.h. die Physiologie und das Wissen um das Sehen ist Basis für die Gestaltung des optischen Designs. Im Zuge dieses Programmes werden als letzte Stufe Tragetests vor der Produkteinführung durchgeführt, um die Leistung der Gläser sicherzustellen. Essilor ist der einzige Hersteller, der systematisch Tragetests durchführt.

Testträger auf der ganzen Welt haben die Vorteile von Varilux S series gegenüber Varilux Physio 2.0 bestätigt. Varilux S series ist…

  • N°1 bezogen auf die Glaseigenschaften
  • N°1 bei Bewegungen und Umgebungsbewegung
  • N°1 in Sehqualität und Breite der Sehbereiche

Die bahnbrechenden Varilux S series Gleitsichtgläser bieten Brillenträger erstmals grenzenloses Sehen und damit einzigartige Vorteile, ermöglichen dem Augenoptiker aber auch, seine fachliche Kompetenz aufzuzeigen und sich durch hochinnovative Top-Qualitätsprodukte vom Wettbewerb abzugrenzen.

Varilux S series: auf der internationalen Optik-Fachmesse SILMO ausgezeichnet

Essilor, weltweit führender Brillenglashersteller und Innovationstreiber, wurde für die Gleitsichtglas-Innovation Varilux S series mit dem Silmo d’Or in der Kategorie "Sehen" ausgezeichnet. "Diese Auszeichnung bestätigt den Erfolg unserer Innovationsstrategie, die es uns ermöglicht, Brillenträgern immer innovativere und wirksamere Lösungen zur Korrektur ihres Sehens und damit bestmöglichen Sehkomfort zu bieten. Wir sind stolz, dass die Branche unser stetiges Bemühen um weltweit besseres Sehen anerkennt – eine Aufgabe, der sich alle Essilor-Teams jeden Tag und überall dort, wo wir geschäftlich präsent sind, verpflichtet fühlen", erklärt Hubert Sagnières, Chairman und Chief Executive Officer von Essilor.

SILMO d'Or

Der diesjährige Silmo d’Or würdigt die technologische Leistung der Essilor F&E-Teams, die durch die Entwicklung innovativer Brillengläser – basierend auf neuestem Wissen um die Physiologie presbyoper Brillenträger – die Korrektion der Presbyopie revolutionieren. Mehr als 50 Jahre nach der Erfindung von Varilux bringen die neuen Varilux S series-Gleitsichtgläser einen bedeutenden technologischen Fortschritt, der fast zwei Milliarden Presbyopen weltweit besseres Sehen ermöglicht und anhand von Tragetests bestätigt wurde.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Glas-VerkaufsmangerIn:

  • Alexander Bichler 0664/230 41 78
  • Andreas Janschitz 0664/127 86 18
  • Nina Gramm 0664/153 53 47
  • Peter Pavischitz 0664/325 87 01

ESSILOR AUSTRIA GmbH

Essilor Austria

ESSILOR AUSTRIA GmbH
IZ NÖ Süd – Straße 7/58c
A-2355 Wr. Neudorf
Internet: www.essilor.at