Deutliche Verstärkung für AMiRO

AMPAREX und IPRO geben bekannt, dass mit der in York (UK) ansässigen OPTIX Ltd. nun auch der britische Marktführer in Sachen Software für Augenoptiker zur Gruppe gehört. Damit erhöht sich die Anwenderbasis für die neue Softwarelösung AMiRO, die nun von drei Unternehmen gemeinsam entwickelt wird, auf über 7500 Betriebe.

Toni Schmidt (Amparex), Martin Himmelsbach (IPRO) und Alex Schröder (IPRO) freuen sich auf die Zusammenarbeit mit Trevor Rowley (OPTIX).

„Die britischen Kollegen haben große Erfahrung in einem von der Optometrie geprägten Markt und in der Entwicklung von anspruchsvollen Services. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und die Power, die die gemeinsamen Projekte damit erhalten werden“, fasst Martin Himmelsbach das erste Meeting zusammen.

Coverbild: Die Geschäftsführer: Toni Schmidt AMPAREX, Alex Schröder IPRO, Trevor Rowley OPTIX, Martin Himmelsbach IPRO (v.l.n.r.) Bildrechte: IPRO und AMPAREX

Kontaktieren Sie einen IPRO Berater in Österreich

Niklas Thiede
IPRO-Berater Österreich
Niklas Thiede

Augenoptiker
Schönbrunner Allee 64A/5/4
A-1120 Wien
T: +43 676 9622227
E: n.thiede@ipro.eu

Roland Wolfsfellner
IPRO-Berater Bayern, Tirol und Vorarlberg
Roland Wolfsfellner
Pf.-Holzapfel-Straße 40
D-93336 Altmannstein-Mendorf
T: +49 9446 910030
M: +49 171 220 29 51
F: +49 9446 910031
E: R.Wolfsfellner@ipro.de

Patrick Mullin
IPRO-Berater Bayern, Tirol und Vorarlberg
Patrick Mullin
Schindbergring 13
D-93336 Altmannstein
T: +49 9446 9185137
M: +49 171 3142428
E: P.Mullin@ipro.de

IPRO GmbH
Steinbeisstraße 6
71229 Leonberg
Deutschland

T: +49 7152 9333 0
F: +49 7152 9333 30

I: www.ipro.de
E: info@ipro.de

 

Entgeltliche Einschaltung

Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar

Fehler: Kein Feed gefunden.

Bitte geh zur Instagram-Feed-Einstellungsseite, um einen Feed zu erstellen.