ZEISS Augenoptik: Innovationen für das Jahr 2010!

0
9038 mal gelesen
Einzigartiges Know-how für höchste Qualität. Die ZEISS Ultra Vision Kompetenz. Seit mehr als 160 Jahren tragen Innovationen von Carl Zeiss dazu bei, die Welt des Sehens immer weiter zu verbessern. Von der Teleskopie über die Mikroskopie bis hin zur Kameratechnologie – viele der daraus gewonnenen Entwicklungen finden auch Anwendung bei der Fertigung von ZEISS Präzisions-Brillengläsern. Auch heuer stehen bei ZEISS wieder viele Innovationen auf dem Programm.

Neue Gleitsichtgläser

Gradal® Plus
Das hochwertige Gleitsichtglas Gradal® Plus verstärkt seit Beginn des Jahres das ZEISS Gleitsichtglasprogramm. Das neue Glas bietet das Plus an Sehkomfort durch Echtzeitoptimierung. Insbesondere durch die großen Sehbereichen von nah bis fern kann eine hohe Spontanverträglichkeit garantiert werden.

Gradal® Classic
Das neue Gleitsichtglas Gradal® Classic komplettiert das ZEISS Gleitsichtglas-Portfolio mit einem besonders attraktiven Angebot. Gradal® Classic verbindet modernes Gleitsichtglas-Design mit einem überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Es eröffnet damit ein neues Preissegment zum Einstieg in die ZEISS Markenwelt.

Gradal Classic

Beide neuen Gleitsichtgläser vereinen die markentypischen Charakteristiken der ZEISS Gleitsichtglas-Familie: So bieten sie einen variablen Inset, und sind nach dem Prinzip der Horizontal-Symmetrie entwickelt. Sie minimieren Fehler höherer Ordnung und repräsentieren durch die unverwechselbaren Design-Parameter die hochwertigen Seheigenschaften und die überzeugende Verträglichkeit der Gleitsichtgläser der Marke.

Individual
Jetzt auch für Fashion- und Sport-Fassungen

Individual

Bei den Brillengläsern für die top-modischen oder sportlichen Brillen mit durchgebogener Fassung erweitert Carl Zeiss das Angebot der Produktreihe „Loop“ um attraktive Material- und Designvarianten in Freiform-Technologie. Loop Brillengläser stehen ab Frühjahr auch als Individual Einstärkenglas, als Gleitsichtglas GT2 3D oder als variables Gradal® Individual FrameFit® zur Verfügung.

Augenschutz durch Filterwirkung
Polarisierende Gläser von ZEISS

Sonnenlicht, eine nasse Fahrbahn oder ein schneebedecktes Feld – und schon steht man für Augenblicke blind da. Autofahrer, Radfahrer, Winter- und Wassersportler kennen und fürchten diese Situation. Um auch bei extremen Lichtverhältnissen klar und deutlich sehen zu können, hat Carl Zeiss polarisierende Sonnenschutzgläser mit 100% solarem UV-Schutz entwickelt. Störenden Reflexe werden weitgehend ausgeblended und somit wird mehr Sicherheit und Sehkomfort gewährleistet. Mit Hilfe eines speziellen Polarisationsfilters wird die spiegelnde Strahlung herausgefiltert, ohne dass andere wichtige Bildinformationen verloren gehen. Das Ergebnis: Farben werden klarer, Blendungen und Spiegelungen verschwinden, Kontraste werden schärfer.

Seit Jänner hat Carl Zeiss das Produktprogramm an hochwertigen, polarisierenden Gläsern erweitert: Neu im Programm sind die Gläser: Clarlet 1.6 Individual, Clarlet 1.6 Individual FrameFit POL, Clarlet 1.6 GT2 3D POL, Gradal Plus Clarlet 1.6 POL. Diese neuen Glasarten sind jeweils in braun und grau erhältlich.

Tipps zur Verarbeitung von Polarisierenden Gläsern
Polarisierende Sonnenschutzgläser sollen möglichst spannungsfrei eingearbeitet werden, da Druck auf das Brillenglas die Ausrichtung der Polarisation verändert. Daher sind Nylor-Fassungen (Druck am kompletten Fassungsrand) nicht empfehlenswert.

Für Polarisierende Gläser bedeutet ein „verspanntes“ Einarbeiten:

  • An den Stellen, an denen die Spannung wirkt, gibt es nicht die gewünschte Auslöschung!
  • Betrachtet ein man durch polarisierende Gläser eine Brillenträger mit falsch eingearbeiteten Brillengläsern, sind die Verspannungen wie im Spannungsprüfer sichtbar.

Der Polfilter sollte genau waagerecht eingeschliffen werden. Ein Achsfehler wirkt sich als Transmission des störenden Lichtes aus.

Das ZEISS Markenerlebnis

Zeiss Markenerlebnis

Einen deutlichen Schwerpunkt bildet das Verkaufs- und Marketingkonzepts „ZEISS erleben im Relaxed Vision® Center“. Damit stellt sich Carl Zeiss auf das Interesse der Kunden an international renommierten Marken ein. Die Welt der Marke ZEISS mit ihren vielen faszinierenden Facetten bietet großes Potential umfassende Kompetenz in Sachen Optik zu vermitteln. Durch eine schlüssige Gestaltung und durch ein Serviceangebot auf höchstem Niveau wird das Erlebnis der Marke greifbar Dazu dienen die drei Bausteine ZEISS Seh-Analyse, ZEISS Shop-System und wirkungsvolle Marketing-Tools.

Aktuelle Informationen online – direkt für den Endverwender

besser-sehen.zeiss.at
www.besser-sehen.zeiss.at

Für alle, die mehr über das Sehen erfahren wollen, bietet Carl Zeiss Österreich noch im Februar eine eigene Endverwender-Website an. Der Internet-Auftritt „Besser sehen“ (www.besser-sehen.zeiss.at) bietet ab sofort in attraktiver Form umfassende Informationen rund um das Thema Sehen, sowie zu Korrektion und Brillenglas an. Die neue Website „Besser Sehen“ können Sie auch in Ihre individuelle Website einbinden und so die Attraktivität und den Informationsgehalt Ihres Auftritts steigern.

Fernrohrlupe in der Brille

Sicher im kleinsten Detail arbeiten und dabei gleichzeitig das Objekt oder das Werkstück im Überblick behalten – diese Möglichkeit bietet die Fernrohrlupen-Brille G 2,5 TTL von Carl Zeiss. Sie ist als kompakte, wirtschaftliche Lösung das ideale Instrument für Anwendungsgebiete wie Medizin und Technik sowie verwandte Bereiche – beispielsweise Beauty. Die 2,5fach vergrößernden Optiken werden individuell vom angepasst und fest in die Trägergläser montiert. Mit solchen Angeboten können Sie als Augenoptiker eine interessante, professionelle Zielgruppe ansprechen! Die Fernrohrlupen-Brille G 2,5 TTL ist ab Frühjahr erhältlich.

Selbstverständlich hat Carl Zeiss noch weitere Innovationen für 2010 in der Pipeline, lassen Sie sich überraschen!

Carl Zeiss Logo

Carl Zeiss GmbH – Unternehmensbereich Vision
Modecenterstraße 16, 1030 Wien
www.zeiss.at, austria@zeiss.org
Tel. 01/795 18 100, Fax 01/795 18 101

Ansprechpartner:
Werner Brunbauer, Sales Director, Tel. 01/795 18 170;
Axel Brandner, Sales Manager, 0676/844 204 110
Wolfgang Matzka, Product Manager, Tel. 01/795 18 130;
Ingrid Buxbaum, Area Sales Manager, Tel. 0676/844 204 160
Gerhard Walter, Area Sales Manager, Tel. 0676/844 204 180