Neue Studie: Zeit im Freien und Myopie bei Kindern

0
1529 mal gelesen
Neue Studie: Zeit im Freien und Myopie bei Kindern

Mehrere Studien haben aufgezeigt, dass Kinder welche wenig Zeit im Freien verbringen in einem höheren Ausmaß zu einer Myopie neigen als jene Kinder die viel Zeit im Freien verbringen[1,2,3,4]. Eine neue britische Studie hat sich nun tiefergehend mit diesem Zusammenhang für entsprechende Altersgruppen auseinandergesetzt[5]. Die Autoren stellten sich konkret die Frage, ob es nun eine bestimmte Altersgruppe gäbe, in der Kinder mit geringen Outdoor-Zeiten auffallend häufiger Myopien entwickeln würden als Kinder in anderen Altersgruppen.

Datenmaterial von 2.833 Kindern

Zu diesem Zweck wurden im Rahmen der „Avon Longitudinal Study“ 2.833 Kinder im Alter zwischen 2 bis 15 Jahren untersucht. Das Datenmaterial über die täglich verbrachte Zeit im Freien und beim Lesen wurde mit Hilfe der Eltern der Kinder eingehoben. Die Refraktion der Kinder wurde mit einem Autorefraktometer Canon R50 ohne Zykloplegie gemessen.

Die Auswertung der Studie erfolgte unabhängig von den bekannten Hauptrisikofaktoren für die Inzidenz einer Myopie – die Anzahl der kurzsichtigen Elternteile [6] und der täglichen Naharbeit [7].

Mehr Zeit im Freien verringert Myopie-Risiko

Das Datenmaterial ergab, dass bereits ab dem dritten Lebensjahr eine zunehmende, tägliche Zeit der Kinder im Freien das Risiko einer Myopie verringert. Konkret beobachteten die Autoren der Studie, dass mit jeder täglich, zusätzlichen im Freien verbrachten Stunde der 3-9 jährigen Kinder, die Inzidenz eine Myopie zu entwickeln in Folge dann in den Lebensjahren 10 bis 15 Jahren deutlich geringer ausfiel. Der positive Effekt der Outdoor-Zeiten machte sich besonders auffällig bei den älteren Kindern in der Gruppe der 3 bis 9jährigen bemerkbar.

Quellen:

  1. Guo et al (2013). Outdoor activity and myopia among primary students in rural and urban regions of Beijing. Ophthalmology. 2013 Feb;120(2):277-83
  2. Li et al (2015). Time Outdoors and Myopia Progression Over 2 Years in Chinese Children: The Anyang Childhood Eye Study. Invest Ophthalmol Vis Sci. 2015 Jul;56(8):4734-40
  3. Xiong S et al (2017). Time spent in outdoor activities in relation to myopia prevention and control: a meta-analysis and systematic review. Acta Ophthalmol. 2017 Mar 2
  4. Li-Juan Wu et al (2015). Risk Factors of Myopic Shift among Primary School Children in Beijing, China: A Prospective Study. International Journal of Medical Sciences 2015; 12(8): 633-638
  5. Rupal L. Shah et al (2017). Time Outdoors at Specific Ages During Early Childhood and the Risk of Incident Myopia. Invest Ophthalmol Vis Sci. 2017 Feb; 58(2): 1158–1166
  6. Xiaoyu Zhang (). Association between parental myopia and the risk of myopia in a child. Exp Ther Med. 2015 Jun; 9(6): 2420–2428
  7. Mutti et al (2002). Parental myopia, near work, school achievement, and children’s refractive error. Invest Ophthalmol Vis Sci. 2002 Dec;43(12):3633-40