Eye Health Advisor® Information Service: Neues Material zum Thema Astigmatismus

0
4536 mal gelesen
Johnson & Johnson Vision Care erweitert im Rahmen seiner Herbstkampagne den Eye Health Advisor® Information Service um eine neue Ausgabe des Fachmagazins sowie eine Kundenbroschüre rund um das Thema Astigmatismus. Das neue Eye Health Advisor® Magazin ist bereits die dritte Ausgabe in dieser Reihe und widmet sich inhaltlich dem aktuellen Wissensstand zu torischen Kontaktlinsen.

Ziel des mehrseitigen Fachmagazins ist es, Kontaktlinsenspezialisten bei der Aufklärung ihrer Patienten bzw. Kunden über die Bedeutung der Augengesundheit und Gesundheitsaspekte beim Kontaktlinsentragen zu unterstützen. Zusätzlich ergänzen neue POS-Materialien die Kampagne. Details hierzu erhalten Kontaktlinsenspezialisten bei ihrem ACUVUE® Account Manager.

Nur aufgeklärte Kunden sind zufriedene Kunden

"Wir freuen uns über die Erweiterung unseres Eye Health Advisor® Information Service", so Professional Affairs Manager Roger Anhalm. "Patienten bzw. Kunden sind auf fachgerechte Beratung angewiesen und fragen üblicherweise nicht von selbst nach. Mit Hilfe der neuen Weiterbildungsmaterialen zum Astigmatismus können Kontaktlinsenspezialisten dazu beitragen, die Zufriedenheit ihrer Kontaktlinsenträger durch proaktive Aufklärung zu erhöhen." In der neuen Ausgabe des Eye Health Advisor® Magazins stellen renommierte Kontaktlinsenexperten wie Ian L. Pyzer, Anna Sulley und George Zikos ihre Erkenntnisse zum Thema Hornhautverkrümmung vor – sowohl wie man die Häufigkeit der Anpassungen torischer Kontaktlinsen als auch die Kunden- und Patientenzufriedenheit erhöhen kann.

Auch die neue Kundenbroschüre "Erfahren Sie, was Hornhautverkrümmung ist und wie man sie erkennt", die die Reihe der ACUVUE® Eye Health Advisor® Broschüren erweitert, soll Patienten bzw. Kunden über Astigmatismus und seine Korrekturmöglichkeiten informieren. In dieser Serie sind bereits Broschüren über folgende Themen erschienen: "Alles über Kontaktlinsen", "UV-Strahlung", "Sport", "Kinder und Kontaktlinsen", "Allergien und Kontaktlinsen" sowie "Über die Wichtigkeit von Kontaktlinsen".

Vorteile torischer ACUVUE® Markenkontaktlinsen

Alle torischen ACUVUE® Markenkontaktlinsen lassen sich dank des bewährten Accelerated Stabilisation Design (ASD) mit nur minimalem Aufwand anpassen. Diese Technologie zeichnet sich durch die äußerst präzise und schnelle Stabilisation der Kontaktlinse aus – unabhängig von der Schwerkraft.

UV-Schutz bei allen ACUVUE® Markenkontaktlinsen

Der hochwirksame UV-Schutz [1], den alle ACUVUE® Ein-Tages- und Austauschkontaktlinsen standardmäßig bieten, sowie der sehr gute Tragekomfort runden die Vorteile der torischen ACUVUE® Markenkontaktlinsen ab.

1-DAY ACUVUE® MOIST® for ASTIGMATISM

Die torische Ein-Tages-Kontaktlinse gewährleistet einen einzigartigen Tragekomfort, von morgens bis zum Ende des Tages: 1-DAY ACUVUE MOIST® for ASTIGMATISM ermöglicht Kontaktlinsenspezialisten eine sehr gute individuelle Versorgung astigmatisch-fehlsichtiger Kunden.

ACUVUE® OASYS® for ASTIGMATISM

Die torische Austauschkontaktlinse aus Silikonhydrogel gewährleistet dank der hohen Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t 129) eine besonders gute Verträglichkeit. Die HYDRACLEAR®-PLUS-Technologie, die eine große Menge eines feuchtigkeitssteigernden Polymers in die Kontaktlinsenmatrix integriert, sorgt für einen ausgezeichneten ganztägigen Tragekomfort.

EHA Newsletter Astigmatismus

Kontaktlinsenspezialisten können weitere Informationen zu torischen ACUVUE® Markenkontaktlinsen, das ACUVUE® Eye Health Advisor® Magazin sowie die Kundenbroschüren bei ihrem ACUVUE® Account Manager oder bei dem Kundenservice unter 01/360 25 235 anfordern.

Johnson  & Johnson Vision Care

 
[1] Kontaktlinsen mit UV-Filter ersetzen keine Sonnenbrille mit UV-Schutz, da sie die Augen und ihre Umgebung nicht vollständig abschirmen.