All inclusive: RetinaLyze® bietet Abonnenten mehr

0
3325 mal gelesen
RetinaLyze

Plakat, Inserat/PR-Text, Flyer. – Beim Abschluss des Software-Abos können Augenoptiker neu ein Kommunikations-Paket buchen. Dieses Paket erleichtert den Unternehmen die neue Dienstleistung im Bereich der Augenbetreuung aktiv zu bewerben.

Im Fokus steht die Frage: „Was hat Zucker mit Ihren Augen zu tun?“ – Während für Fachpersonen die Antwort klar ist, werden (Neu-)Kunden über die Sehversorgung bei Ihrem Augenoptiker mehr wissen wollen.

Im Vordergrund: Prävention und Früherkennung  

Vorbeugend werden idealerweise beide Augen einmal im Jahr geprüft. Auf diesem Weg können allfällige Veränderungen, welche auf DR-Symptome oder AMD hinweisen, frühzeitig erkannt werden. Sollten weiterführende Abklärungen notwendig sein, können sich Augenoptiker auf ein Netzwerk von Augenspezialisten zur telemedizinischen Abklärung stützen.

Die erstellten Bilder dienen zudem zur weiteren Beurteilung möglicher Augenveränderungen durch den Augenspezialisten. Für Augenoptiker und Kunden interessant: Das übersichtliche Design der RetinaLyze®-Software ermöglicht einen Check inklusive Besprechung der Resultate innerhalb von 15 Minuten.

„Beim Besuch eines Augenoptikers aufgrund eines Augentests oder weil eine neue Brille benötigt wird, kann der Augenoptiker diese Qualitätssicherung anbieten. Auf diese Weise erfahren Kunden von Auffälligkeiten der Netzhaut, die eine Kontrolle durch einen Augenfacharzt unmittelbar notwendig machen, also früher als die von den Augenoptikern ohnehin routinemäßigen, empfohlenen Augenarztkontrollen“, so Barbara Anthonsen, CEO und Gründerin von RetinaLyze System Switzerland GmbH (RetinaLyze-Distributionsabteilung für die Region Deutschland, Österreich, Schweiz). „Selbstverständlich kann der Augenoptiker keine Diagnose stellen, sondern nur feststellen, dass eine dringende Konsultation des Kunden bei einem Augenfacharzt vereinbart werden sollte“, ergänzt Barbara Anthonsen.

=> Weitere Informationen für Augenoptiker

Kontakt

RetinaLyzeSystemLogo_Mail_Sig

RetinaLyze System Switzerland GmbH

Barbara Anthonsen, CEO und Gründerin

Haldenrainstrasse 42
CH-8404 Stadel – Winterthur
Schweiz

Tel: +41 79 917 47 87

Web: www.retinalyze.com
E-Mail: ba@retinalyze.com

Entgeltliche Einschaltung