Augenoptik studieren!

0
4409 mal gelesen
Im Jänner 2013 wird der Lehrgang „Akademische Augenoptik“ bereits zum zweiten Mal an der fh gesundheit in Innsbruck starten. Der Lehrgang dauert zwei Semester, wird berufsbegleitend organisiert und schließt mit dem Titel „Akademische/r AugenoptikerIn“ ab. Anmeldefrist ist der 20. Juli 2012. Ein weiterführendes Studium zum Bachelor of Science wird durch eine Kooperation mit der Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena ermöglicht.

Weiterbildungsmöglichkeit auf akademischem Niveau

Der ständige Fortschritt in Forschung und Technik führt auch im Bereich der Optometrie zu einem vielschichtigen Wissen, zu neuen Mess- und Screening-Methoden, aber auch zum Einsatz von hoch-komplexen medizinisch-technischen Geräten. In Anlehnung an diese Entwicklungen bietet die fh gesundheit, speziell für im Beruf stehende AugenoptikermeisterInnen mit Kontaktlinsen-Berechtigungsprüfung, eine Weiterbildungsmöglichkeit auf akademischem Niveau an. Zielsetzung des Weiterbildungslehrgangs ist eine fachspezifische Vertiefung im Berufsfeld der Augenoptik mit Schwerpunkt auf den anwendungsrelevanten Fähigkeiten der Prüfung des visuellen Systems.

Neun Module in zwei Semestern

Der Lehrgang umfasst insgesamt neun Module, die kompakt in zwei Semestern durchlaufen werden. Der berufsbegleitende Lehrgang ist so organisiert, dass die TeilnehmerInnen die Lehrveranstaltungen an den Wochenenden sowie in Blockwochen besuchen können.

Module

Semester/SWS

ECTS

1

2

Biomedizinische Grundlagen

7,50

5,00

Okulare Biomedizin

10,00

7,00

Untersuchungstechniken

7,50

7,00

Optik am Arbeitsplatz, Arbeitsschutz

5,00

4,00

Visuelle Wahrnehmung, Augenbewegungen und Binokularsehen

10,00

9,00

Kontaktlinse

5,00

4,00

Kinderoptometrie

5,00

4,00

Qualitätsmanagement

5,00

3,00

Low Vision

5,00

4,00

Im Sinne eines internationalen, durchlässigen Bildungssystems besteht in Anschluss an den Lehrgang die Möglichkeit, an der Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena einen Bachelor of Science im Bereich der Augenoptik zu erwerben. Spezielle Zugangsvoraussetzung für den Besuch des Bachelor-Studiengangs sind Englisch-Kenntnisse auf Maturaniveau. Deckungsgleiche Lehrveranstaltungen mit dem Lehrgang "Akademische Augenoptik" werden zu 100 Prozent angerechnet. Im Hinblick auf die zu verfassende Bachelorarbeit an der FH Jena muss mit einer weiteren Studiendauer von zwei Semestern (gesamt 10 Unterrichtstage in zwei Blöcken und eine Bachelorarbeit) gerechnet werden.

Anmeldung

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an:

FHG
fhg – Zentrum für Gesundheitsberufe Tirol GmbH
Studien-Service-Center Master
Innrain 98
6020 Innsbruck
www.fhg-tirol.ac.at