Autofahrerbrille RODENSTOCK ROAD – Sicherheit kommt von Sicht

0
4046 mal gelesen
Rodenstock Road

Rodenstock bringt im Rahmen der Initiative „Sicher sehen am Steuer“ jetzt die Glasinnovation „Rodenstock Road“ auf den Markt. Diese speziell fürs Autofahren optimierten Brillengläser vereinen vier Rodenstock Technologien und sorgen, kombiniert mit der optimalen Brillenfassung, auch bei schwierigen Sichtverhältnissen für mehr Durchblick auf den Straßen.

Rodenstock startet die Initiative „Sicher sehen am Steuer“ und präsentiert die neue Autofahrerbrille „Road“

Bei Regen oder in der Dämmerung wird das Autofahren schon mal zur Herausforderung: Schnelle Blickwechsel und sekundenschnelles Abschätzen von Entfernungen erfordern höchste Konzentration – insbesondere, wenn noch die Blendung durch andere Fahrzeuge dazukommt. Das neue Rodenstock Road Performance-Paket bietet hier die optimale Lösung.

Road Glasdesign

Vom Tacho in den Rückspiegel, dann ein Blick nach vorne und wieder zurück aufs Navi – das Autofahrer-Auge ist vor allem in mittleren und weiten Entfernungen gefordert. Rodenstock Road Brillengläser bieten hier besonders große Sehbereiche, die auf diese schnellen Blickwechsel optimiert wurden.

Solitaire® Protect Road 2

Die neue multifunktionale Veredelung ist eine intelligente Kombination aus einer Premium-Entspiegelung und einer leichten 12 %-Filtertönung. Sie minimiert rückseitige Reflexe und unangenehme Scheinwerfer-Blendung und sorgt für kontrastreiche Sicht – auch am Tag.

DNEye® und pupillenoptimierte Korrektion

Die von Rodenstock patentierte Eye Lens Technology, insbesondere DNEye®, macht besonders nachts beim Autofahren den großen Unterschied: Wenn sich bei Dunkelheit die Pupillen weiten, haben die Abbildungsfehler höherer Ordnung den stärksten Einfluss auf das visuelle System. DNEye® sorgt dann für ein schärferes und kontrastreicheres Sehen, insbesondere bei schlechten Sichtverhältnissen. Hierfür werden die Augen mit dem DNEye® Scanner hochpräzise an bis zu 1.000 Messpunkten vermessen. Die so ermittelten Abbildungsfehler höherer und niederer Ordnung für Ferne und Nähe werden in Abhängigkeit von der Pupillengröße erfasst und dann mit den vom Augenoptiker ermittelten subjektiven Refraktionsdaten kombiniert. Sogar ohne DNEye®-Messung profitieren die Kunden: Die standardmäßige integrierte pupillenoptimierte Korrektion sorgt für besseres Sehen in der Dunkelheit.

Individuelle Wirkungsoptimierung

Optimal überlappende Sehbereiche für das rechte und linke Auge unterstützen das räumliche Sehen und erleichtern so das Abschätzen von Entfernungen, beispielsweise beim Überholen oder Einparken.

Natürlich spielen nicht nur die Vorteile der neuen Brillenglas-Technologien, sondern auch die perfekt abgestimmte Fassung bei der Autofahrerbrille von Rodenstock eine tragende Rolle. Extraleichte Rodenstock Fassungen mit besonders schmalen Bügeln, die das Blickfeld auch beim Schulterblick nicht beeinträchtigen eigenen sich besonders gut.   

Rodenstock Road ist sowohl als Einstärken- wie auch als Gleitsichtglas in den Qualitätskategorien Rodenstock Excellence und Rodenstock Perfection erhältlich. Attraktive Einführungsangebote machen es leicht, sich von den Produktvorteilen zu überzeugen.

Rodenstock unterstützt die Augenoptiker mit umfangreichen Beratungstools. Ein POS-Film sorgt im Schaufenster für jede Menge Aufmerksamkeit.

Kontakt für Augenoptiker

Rodenstock Logo

Rodenstock Österreich GmbH
Grünbergstraße 15
1120 Wien

Tel: +43 (1) 599 00 – 0

 

Entgeltliche Einschaltung