Aus der Praxis für die Praxis – Expertenfeedback zur Bausch + Lomb ULTRA®

0
384 mal gelesen
Aus der Praxis für die Praxis – Expertenfeedback zur Bausch + Lomb ULTRA®

Bausch + Lomb ULTRA® stellen eine beachtenswerte Innovation aus Silikon-Hydrogel-Material im Bereich der Monats-Kontaktlinsen aus dem Hause Bausch + Lomb dar. Kontaktlinsen-Expertin Gudrun Legit-Mayer – vom Kontaktlinsen Mayer in Innsbruck – hat die Bausch + Lomb ULTRA® ausgiebig getestet und dazu einen Bericht verfasst. 

„Die großen Vorteile der Bausch + Lomb ULTRA® im Vergleich zu anderen Kontaktlinsen sind die hohe Sehqualität über den ganzen Tag sowie der geringe Modulus mit hohem Feuchtigkeitsspeicher, der den Tragekomfort unterstützt. Es ist merklich, dass Kontaktlinsenträger während ihrer Bildschirmtätigkeit zunehmend über trockene Augen klagen. Auch Jugendliche sind vermehrt mit Digitalisierung konfrontiert. Für die Kontaktlinsen-Anpassung hat die Bausch + Lomb ULTRA® für mich eine ideale Basiskurve für den Mittelwert der Hornhautradien. Der verdünnte Rand der Kontaktlinse unterstützt die Geometrie für eine Spontanverträglichkeit“, berichtet Gudrun Legit-Mayer.

Ideal für Neuanpasungen

„Für Neueinsteiger oder für langjährige Kontaktlinsenträger ist die Bausch + Lomb ULTRA® ein 100%er Gewinn, was den Komfort für verlängertes Tagestragen, trockene Augen oder Bildschirmtätigkeit angeht! Das Handling mit der Bausch + Lomb ULTRA® ist sehr angenehm, da die Kontaktlinse nicht am Finger zusammenklappt. Für Neueinsteiger ist das Einschulen der Handhabung einfach und die Spontanverträglichkeit ist durch den geringen Modulus und durch den hohen Feuchtigkeitsspeicher gegeben. Für alle Kontaktlinsenträger, die mit anderen Kontaktlinsenmarken ein Brennen verspüren oder gereizte Augen haben, ist die Bausch + Lomb ULTRA® mit ihrem integrierten Benetzer ein idealer Umstieg für einen Komfortgewinn“, so Legit-Mayer.

Geringe Austrocknung und hohe Ablagerungsresistenz

„Durch die geringe Austrocknung behält die Bausch + Lomb ULTRA® ihre Form bei gleichbleibender Benetzung an der Oberfläche über den ganzen Tag bei. Meine Kunden bestätigen, dass die Sehqualität über den gesamten Tag während ihrer Bildschirmtätigkeit stabil bleibt – im Vergleich zu anderen Kontaktlinsen. Halos werden nach der Arbeit am Heimweg weniger beschrieben. Auch in beheizten oder klimatisierten Räumen zeigt die Bausch + Lomb ULTRA® ein sehr zufriedenes Ergebnis. Für mich ist es wichtig, dass die Kontaktlinsenträger auch noch nach 2 Wochen mit ihrem Produkt zufrieden sind. Die Bausch + Lomb ULTRA® zeigt eine hervorragende Ablagerungsresistenz über den ganzen Monat. Der Tragekomfort wird auch nach längerer Tragezeit nicht kritisiert“, weiß Legit-Mayer aus Erfahrung.

Gute Stabilisation der torischen Variante

„Auch die Bausch + Lomb ULTRA® for Astigmatism stellt ein gut handhabbares Produkt dar. Sie stabilisiert meistens in 180° und zeichnet sich durch eine verlässliche Stabilisierung anhand der Brillenrefraktion aus. Die Vorteile: Man übernimmt aus der Brillenrefraktion die Korrektur der Kontaktlinsen umgerechnet auf HSA 0. Eine Änderung des Astigmatismus anhand einer Überrefraktion ist sehr selten. Häufig ist ein höherer Astigmatismus zu korrigieren und bei vielen anderen Kontaktlinsenmarken ist man auf -2,25 dpt Zylinder eingeschränkt – nicht aber bei der Bausch + Lomb ULTRA® for Astigmatism, die bis Zylinder -2,75 dpt verfügbar ist“, erklärt Legit-Mayer.

Multifokale Anpassungen mit hoher Erfolgsquote

„Für eine optimale Anpassung der Bausch + Lomb ULTRA® for Presbyopia ist wichtig: Eine gute Brillenrefraktion, die Bestimmung des ferndominanten Auges und die Anamnese des Kunden dahingehend, welche Distanz vorrangig ist! Aus meiner Erfahrung in der Anpassung werden Kontaktlinsenträger zu schnell mit einem High Profil angepasst. Oft genügt jedoch die Anpassung mit einer Low, womit man die Qualität in der Ferne nicht verliert. Selbst wenn die Kontaktlinsenträger eine gute Sicht in allen Distanzen zu 100% wünschen, hat man mit der Bausch + Lomb ULTRA® for Presbyopia eine hohe Erfolgsquote! Bei multifokalen Kontaktlinsen ist die Bausch + Lomb ULTRA® meine erste Wahl, da alle Sehdistanzen sehr gut abgedeckt werden. Mit der Bausch + Lomb ULTRA® for Presbyopia ist ein erfolgreiches Ergebnis beim Lesen in der Nähe ohne Lesebrille garantiert. In der Zwischen- und Ferndistanz sind meine Kunden sehr zufrieden. Mein Tipp: Wichtig ist die Aufklärung in der Erstberatung darüber, welche Seh-Distanzen im Vordergrund sind“, rät die Expertin.

Kontaktlinsentragen und Bildschirmarbeit

Auf die Frage wann sie bevorzugt zur Bausch + Lomb ULTRA® greifen würde empfiehlt Gudrun Legit-Mayer, dass „eine gute Anamnese für die Bedürfnisse des Kontaktlinsenträgers wichtig sind. Die Bausch + Lomb ULTRA® ist für mich die Kontaktlinse erster Wahl, wenn es um Trockenheitsbeschwerden während der Bildschirmarbeit und um verlängertes Tagestragen geht. Allgemein nimmt der digitale Lifestyle heutzutage bei Jugendlichen stark zu. Was mir auffällt: Die Kunden fragen immer mehr nach Kontaktlinsen speziell für Bildschirmtätigkeit. Mit der Bausch + Lomb ULTRA® kann ich ein Produkt empfehlen, das die Akkommodation in der Nähe entlastet und den Tragekomfort über den Tag unterstützt. Meine Kunden bestätigen, dass die Bausch + Lomb ULTRA® am Tag über 14 Stunden angenehm im Tragekomfort bleibt und auch nach drei Wochen Tragezeit zeigt sie noch einen positiven Gesamteindruck.“

Einfaches Handling und Spontanverträglichkeit

„Mein Tipp an Kollegen, die die Bausch + Lomb ULTRA® erstmalig anpassen: Die Bausch + Lomb ULTRA® ist eine ideale Ergänzung im Bereich trockener Augen und ist auch für Bildschirmtätigkeit sehr gut verträglich. Im Vergleich zur PureVision® 2 zeigt die Bausch + Lomb ULTRA® eine geringere Bewegung beim Lidschlag, welche aber nicht zu einem Festsitz führt. Der Vorteil liegt in der kleinen Basiskurve für kleinere und durchschnittliche Hornhautradien in Kombination mit einem größeren Kontaktlinsendurchmesser für einen besseren Komfort. Die Bausch + Lomb ULTRA® ist durch ihr einfaches Handling und ihre Spontanverträglichkeit ideal für Neueinsteiger. Sie schafft eine optimale Optik für verlängertes Tragen und eine geringe Dehydrierung. Sie ist mein Lieblingsprodukt im multifokalen Bereich“, so Legit-Mayer abschließend.

Lieferbereich

Lieferbereich

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Ihren Bausch + Lomb Außendienstmitarbeiter.

 

Bausch & Lomb


Kontaktdaten Außendienst Österreich

MIRZA MEHICIC – Gebiet OST (WIEN, BGLD, NÖ)
0664 88 31 41 61
mirza.mehicic@bausch.com

MARTIN HÜBNER – Gebiet Mitte (STMK, OÖ, BGLD, NÖ)
0664 244 28 19
martin.huebner@bausch.com

ANTONIA LEXER – Gebiet WEST (VLBG,TIROL, SZBG, OÖ)
0664 180 99 96
antonia.lexer@bausch.com                    

Instagram
 
 


Entgeltliche Einschaltung