Bogner: Besser (aus-)sehen

0
6655 mal gelesen
Take the best of both worlds: Fashion und Sport gehen bei Bogner eine einzigartige Verbindung ein, die seit 1932 Modegeschichte schreibt. 2012 feiert das heute international operierende Unternehmen 80 Jahre ein Lebensgefühl, das von Begeisterung für Sport und Mode geprägt ist. Acht Dekaden Qualität, Kreativität und Innovation.

Alle Kollektionen mit dem Bogner Logo demonstrieren in Material, Verarbeitung und Design den Bogner Lifestyle. Bei den aktuellen Korrekturbrillen für Damen setzen subtile Retro-Anklänge modische Akzente, wie das Modell im moderaten Cat-Eye-Stil zeigt. Eyecatcher ist der Bügel mit einer dreidimensionalen Flechtstruktur auf der Außenseite. Die Farbkombinationen – Schwarz und Achatweiß oder Braun mit Lachs – setzen ein feminines Statement (Nr. 733012).

Korrektionsmodelle in Titan und Holzoptik

Die Herren-Modelle prägen Geradlinigkeit und ein puristisches Design. Zu den Highlights gehören Fassungen aus Titan, die mit Azetatbügeln in mattierter Holzoptik kombiniert werden. Bestes Beispiel für das effektvolle Zusammenspiel von dezentem Frontdesign und Blickfangbügel ist die Brille mit schwarzer Nylorfassung und einem klaren Rot als Bügelfarbe (Nr. 732507).

In der Farbe Gun steht ein weiteres puristisches Titanmodell für die kreative Bandbreite der Kollektion: mit einem Azetatbügel in matter Holzoptik, der den Materialkontrast Ton-in-Ton unterstreicht (Nr. 732506). Funktionales Plus: Alle Herrenmodelle sind mit Federbügeln ausgestattet, die jeden Tag Qualität und einen besonderen Tragekomfort demonstrieren. Denn Bogner-Brillen sind die idealen Begleiter – als perfekter Rahmen für gute Sicht und als Style-Upgrade für jeden Augenblick.

Kollektion 2013 Korrektionsfassungen Modell 733012 Modell 732506 Modell 732507 Kollektion 2013 Modell 733024 Modell 733023 Modell 731004 Modell 730560 Modell 730561 Modell 733021 Modell 733022 Sonnenbrillen Modell 736053 Modell 736054 Modell 736055 Modell 736050 Modell 736051 Modell 736057 Modell 736058 Modell 736059 Modell 736062 Modell 736065 Modell 735027

Fassungen mit interessanten Ansichten

Die Begeisterung für Sport ist der kreative Impulsgeber für den Bogner Lifestyle. Fashion und Funktion, Tradition und Innovation gehen dabei eine einzigartige Verbindung ein. Das gilt für alle Kollektionen mit dem Bogner Logo. In diesem Jahr feiert Bogner die 30-jährige erfolgreiche Zusammenarbeit mit Eschenbach Optik. Zwei internationale Unternehmen – ein gemeinsamer Anspruch: beste Qualität in Material, Verarbeitung und Design.

Die Bogner Brillenfassungen für Damen und Herren zeigen die perfekte Verbindung von hoher Funktionalität und modischem Accessoire. Zu den femininen Highlights gehört das Azetatmodell mit tiefer Scheibe in subtilem Retro-Look. Markantes Detail ist die Nieten-Applikation auf der Front. Durch Laminierung entsteht die raffinierte Zweifarbigkeit – in Schwarz mit Braun oder in marmoriertem Braun mit Curry (Nr. 733024).

Das Damenmodell mit weicher Linie und ovaler Scheibe ist aus Azetat, wahlweise klassisch in Schwarz oder in einem marmorierten Braunton. Der runde Bügel hat ein integriertes Federscharnier, dessen Vertiefungen farbig ausgelegt sind (Nr. 733023).

Das leichte Edelstahlmodell für Damen hat eine Blende an der Front, hoch angesetzte Bügel und eine tiefe Scheibe. Mit interessantem Farbverlauf – entweder in Schwarz-Braun oder Bordeaux-Gun (Nr. 731004).

Zu den maskulinen Favoriten zählen die sehr leichten Fassungen mit strapazierfähiger Titanflex-Brücke und flexiblen Kunststoffbügeln. Der sportliche Look wird durch eine Kontrastfarbe am Bügel betont, die den Bogner Schriftzug zum Eyecatcher werden lässt. Als Vollrand- und Nylormodell (Nr. 730560 und 730561).

Das dünnrandige Herrenmodell aus Kunststoff hat einen Oberrahmen aus Metall. Die Farbgebung ist betont maskulin: schwarz und dunkel-gun oder schwarz und blau-grau (Nr. 733021).

Nieten verleihen diesem Azetatmodell für Herren einen dezenten Retro-Charakter. Ein besonderer Blickfang am Bügel mit Federscharnier ist der erhabene Bogner Schriftzug in Metall. Die Brille gibt es in Schwarz mit Dunkelblau auf der Rückseite oder als Variante in einem matten, marmorierten Braunton, der den Retro- Style neu interpretiert (Nr. 733022).

Sonnige Augenblicke

Dieses Jubiläum hat die aktuelle Sonnenbrillenkollektion inspiriert: Sie hat das Bogner Heritage-Thema in modernen Materialien interpretiert und setzt wohldosierte Retro-Designazente. Zu den femininen Highlight-Modellen gehört die Sonnenbrille im Cat-Eye-Style mit Nieten und eingelegten Buchstaben im Bügel. Die Fassung ist aus hochwertigem Baumwollazetat mit zwei Farbschichten, in Honigbraun mit Offwhite oder in Schwarz mit Grau. Das leichte und bruchsichere Kunststoffglas garantiert besten Tragekomfort (Nr. 736053).

Den Aufsehen erregenden Retro-Touch kennzeichnet auch ein Modell, das an Holly Golightly erinnert: Die Fassung aus zweischichtigem Azetat verströmt in Schwarz mit rauchigem Grau den Charme von Audrey Hepburn in "Frühstück bei Tiffany". Die zweite Kombination – warmes Rotbraun und helles Türkisblau – setzt intensivere Farbsignale (Nr. 736054).

Ein Blickfang ist das großformatige Glamourmodell mit Verlaufsfärbung, entweder in Bordeaux-Braun mit goldfarbenem Logo-Element oder in Anthrazit-Grau mit einem Logo in Silbermetallic. Kontrastierend dazu die grünen Gläser (Nr. 736055).

Ein Saisonfavorit ist die Damen-Sonnenbrille aus Azetat mit runder Scheibe. Es gibt sie in zwei Varianten: in Schwarz mit einer perlweißen Innenseite oder in marmoriertem Rosé – jeweils mit farblich abgestimmten Verlaufsgläsern. Die Logo-Plakette ist aus Metall (Nr. 736057).

Zu den Highlights für Damen gehört das Azetatmodell in ovaler, femininer Form. In Taupe mit Silber oder in Havanna mit Gold und mit raffiniert integriertem Federscharnier (Nr. 736058).

Das Modell mit weicher Oberlinie und hoch angesetztem Bügel ist ein femininer Eyecatcher. In den natürlichen Azetatfarben Havanna und Curry oder in Dunkelhavanna mit Blau. Die tiefe Scheibe hat Verlaufsgläser (Nr. 736059).

Steht bei den Damen der Styling-Aspekt optisch im Vordergrund, bestimmen bei den Herren eher sportliche Einflüsse den Look. Zu den Favoriten zählt die Pilotenbrille aus Baumwollazetat in Schwarz mit einem matten Blauton als Akzentfarbe (Nr. 736050).

Auch die Herrenlinie definiert Retro-Inspirationen im Sixties-Style, wie ein Modell mit eingelegten Nieten und gelasertem Bogner Schriftzug zeigt. Zu Schwarz gesellt sich Havanna als Klassikton oder Blau als Trendfarbe auf der Bügelinnenseite (Nr. 736051).

Das Azetat-Modell verfügt mit aufwändiger Scharnierlösung über coolen 60ies-Charme. Entweder oliv-braun marmoriert oder in mattem Schwarz mit Dunkelblau. Die zweite Variante ist mit Pol-Glas ausgestattet (Nr. 736062).

Ein maskulines Highlight ist das betont sportive Modell mit hoher Brücke. In Schwarz mit Oliv und Blau in transparenten Schichten oder in matter Ausführung und braun-grauem Farbverlauf (Nr. 736065).

Ein sportlicher Klassiker in neuem Look: die Pilotenbrille kombiniert Metall mit Azetat an Oberbalken und Bügelende. Den Bügel mit Federscharnier zieren farblich untermalte Vertiefungen. Klassisch in Gold mit Havanna und dunkelgrünem Glas oder als Trendvariante in hellem Gun mit silberfarben verspiegelten Gläsern. Ein starker Unisex-Look (Nr. 735027).

Alle Bogner Sonnenbrillen zeichnen sich durch höchste Qualität in Material, Verarbeitung und Design aus. Als ideale Begleiter in den Bergen, auf dem Golfplatz, am Meer und in der City sind beste Qualitätsgläser und entsprechender Sonnenschutz selbstverständlich.



Eschenbach Titanflex
Weitere Infos erhalten österreichische Augenoptiker bei

Eschenbach Optik GesmbH
4021 Linz, Brunnenfeldstraße 15
Tel: 0732 / 314930 0
Web: www.eschenbach-optik.at