Die Farbe gibt den Ton an

0
3206 mal gelesen
DILEM 1K

Nach einem langen, meist braun-grauen Winter, ist das Verlangen nach Farbe kaum zu bändigen. Kein Wunder, dass die „1K“ von DILEM mit Color-Blocking-Elementen der Tristesse den Kampf ansagt! Hat die noch junge DILEM-Linie „1K“ im vergangenen Herbst bereits mit ihren besonders leichten Materialien, den reduzierten Formen und zarten Linien mit raffinierten Akzenten begeistert, setzt sie nun – rechtzeitig zum Frühlingsbeginn – noch eins drauf: Knallige, fröhliche Farben mit geschmackvollen Kontrasten geben nun den Ton an.

Dem Anlass entsprechend

Wie bei allen DILEM Fassungen lassen sich die Bügel mit nur wenigen Handgriffen spielend leicht austauschen. Nicht nur je nach Laune und Kreativität des Brillenträgers, sondern auch passend zum Anlass können mit nur einem Mittelteil durch einfachen Bügeltausch im Handumdrehen unterschiedlichste Brillen-Styles entstehen.

Das hat auch Anna erkannt. Sie ist eine 36-jährige, dynamische Frau, die im Job mit dem dezent-grauen Bügel an ihrer „1KA“ die Seriosität ihrer Funktion unterstreicht. Am Abend ist sie jedoch mit einer Freundin zum Shoppen mit anschließendem Lokalbesuch verabredet – der Wechsel auf den klassisch-eleganten Bügel in Bordeauxrot kostet sie nur wenige Sekunden, die getauschten Bügel finden selbst in der kleinsten Handtasche Platz. Am Wochenende, zum Mittagessen mit der Familie, ist der verspielte Bügel in Grün und für den Ausflug in die Berge der transparente, in ihrer Lieblingsfarbe Hellblau angesagt.

Georg ist Techniker mit einem ausgeprägt individuellen Modebewusstsein. So hat er sich für die eher strenge „1KF“ als Mittelteil entschieden, die er mit Bügeln, die nicht nur durch kräftige Farben, sondern auch durch geometrische Muster ins Auge stechen, aufpeppt. In seiner Freizeit verwendet er meistens den orangenen Bügel mit den schwarzen Quadraten. Doch wenn er ausgeht, muss es schon etwas ganz Besonderes sein: der raffinierte schwarz-rote Bügel verdient jedenfalls zweimaliges Hinschauen. Das ist ihm schon ein paar Mal – vor allem seitens der Damen – aufgefallen. Welchen Bügel er jedoch für sein erstes Date mit der sportlichen Conny wählen soll, daran tüftelt er noch … 

Nahezu unerschöpfliche Möglichkeiten – der Simulator hilft

Wer die verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten erst einmal sehen möchte, bevor er sich für Modell und Farbe entscheidet oder wer sich bei der Auswahl aus den schier unerschöpflichen Möglichkeiten schwertut, dem sei der Online-Brillensimulator empfohlen. Mit dem cleveren Tool kann man in Ruhe die unterschiedlichen Bügelvarianten und -designs mit dem gewählten DILEM-Mittelteil kombinieren, schauen, wie was zusammenpasst, seinen ganz eigenen Stil kreieren – und so auch gleich eine Vorauswahl für den Kauf beim Augenoptiker treffen.

DILEM Simulator

Die 1K gibt es in sechs geometrischen Formen – drei für Damen, drei für Herren – jeweils in sechs verschiedenen Farben und Dekors. Die Auswahl an kompatiblen Bügelpaaren wächst kontinuierlich, so steht nun ein großes Potpourri an Bügeln im angesagten Color-Blocking zur Verfügung.

Die superleichten, feinen Kunststoff-Mittelteile liegen mit ihrem nahezu transparenten Look voll im Trend. Das besondere Etwas wird durch hohen Tragekomfort, den raffinierten Materialmix und die vielfältige Kombinierbarkeit mit unterschiedlichsten Bügeln erzielt. Zudem ist die Fassung trotz aller Feinheit dank des durchgehenden, federleichten Metallbalkens äußerst stabil. 

Für Individualisten entwickelt …

DILEM steht für ein patentiertes Brillensystem, das durch seine einfach austauschbaren Bügel besonders den Individualisten und Kreativen unter den Brillenträgern anspricht. Im Moment sind 80 aktuelle Modelle mit je 5-6 Farbvarianten in der Kollektion, dazu insgesamt um die 1.000(!) verschiedene Bügelarten – eine Auswahl, die selbst dem speziellsten Geschmack gerecht wird. Doch auch die Qualität der DILEM lenkt den Blick auf sich: Die Bügel der hochwertigen Kollektionen sind handpoliert und aus XP2, einem besonders widerstandsfähigen Polymer. Mit den zarten Linien der 1K liegt der französische Designer nicht nur modisch absolut im aktuellen Trend, sondern sorgt zudem dafür, dass minimalstes Gewicht auf den Nasenrücken kommt.

=> Link zum Simulator: http://www.dilem.fr/de/simulator

Kontakt

Optik ERBA Logo

Optik Erba GmbH
Wolfganggasse 18
1120 Wien

T +43 1 8137391
F +43 1 8137391-15

E: office@optik-erba.at
W: www.optik-erba.at