EINSTOFFEN: Eyewear- und Fashion-Brand aus der Schweiz

0
169 mal gelesen
EINSTOFFEN: Eyewear- und Fashion-Brand aus der Schweiz

EINSTOFFEN ist ein junger Eyewear- und Fashion-Brand, der 2008 von vier Freunden gegründet wurde. Die vier Ostschweizer  hatten keine Lust mehr auf die immer gleichen Accessoires und eine vorhersehbare Karriere im Hamsterrad. Sie wollten das Abenteuer – in selbst-designten Kleidern und die Welt durch eigene Sonnenbrillen sehen.

Seit einigen Jahren ist Eyewear der Schwerpunkt von EINSTOFFEN und das Label hat sich auf den Optik-Fachhandel in Europa konzentriert.

Die Vorliebe für unabhängige Partner manifestiert sich sogar in ihrem Motto: “Unchained since 2008”.

Wir haben Philippe Rieder, Mitbegründer und Teil der Geschäftsführung von EINSTOFFEN, interviewt.

Philippe Rieder

EINSTOFFEN wurde im Jahr 2008 gegründet. Wie hat sich der Brand in den letzten 12 Jahren weiter entwickelt?

Angefangen haben wir damit, T-Shirts aus Bangkok zu importieren. Das wurde uns aber schnell langweilig und so begannen wir, selbst zu designen. Erst die “Hemden für Helden”, limitierte, von Filmfiguren inspirierte Hemden aus nachhaltiger Produktion – und ab 2012 dann unsere ersten Holzbrillen. Mit diesen kam der Durchbruch und der Einstieg in den Optikmarkt.

EINSTOFFEN wurde im Jahr 2008 gegründet.
Wie hat sich der Brand in den letzten 12 Jahren weiter entwickelt.


Seither sind wir nie stehen geblieben und probieren dauernd etwas Neues aus. 2014 haben wir angefangen, auch Natur Acetat zu verwenden, 2016 kamen unsere Swiss Made Uhren dazu, ein Jahr später auch Titan.

Naturmaterialien stehen mit dem Ruf nach Nachhaltigkeit beim Endverbraucher hoch im Kurs. Welche Materialien verwendet EINSTOFFEN und weshalb?

Die Vorliebe für ungewöhnliche, nachhaltige Materialien hat uns von Anfang an begleitet – wir bieten beispielsweise auch Brillen aus Stein an – aber wir lassen uns bei den Materialien nicht gerne eingrenzen oder darüber definieren. Wichtiger sind uns beispielsweise der perfekte Sitz oder dass man den Fassungen die Liebe zum Detail ansieht. So experimentieren wir seit einigen Jahren z.B. mit Mikrogravuren, die wir bei der neuen Kollektion “HINTERLAND” auch unter das Acetat ziehen.


Wir werden aber den Naturmaterialien nach wie vor treu bleiben. Unser Holz ist FSC-zertifiziert, unsere T-Shirts sind aus Bio-Baumwolle und momentan arbeiten wir daran, beim gesamten Label CO2-Neutralität zu erreichen.

Sind Naturmaterialien wie EINSTOFFEN nicht schwer zu verglasen? Gibt es diesbezüglich Anleitungen oder Hilfestellungen von EINSTOFFEN?

Wenn man ein paar Kniffe kennt, die wir unseren Optikern selbstverständlich mitteilen, sind Naturmaterialien eigentlich nicht schwieriger zu verglasen als normales Acetat. Die Schichtholz-Konstruktion hat in den letzten Jahren auch extreme Fortschritte gemacht. Mittlerweile ist eine Holzfassung von der Stabilität und Robustheit her gut mit zum Beispiel einer Hornfassung vergleichbar.

Wer sind die typischen Zielgruppen von EINSTOFFEN Brillen?

Gute Frage. Ehrlich gesagt haben wir durchaus versucht, den klassischen EINSTOFFEN-Kunden zu definieren aber irgendwie fühlte es sich nicht richtig an, unsere Kunden zu schubladisieren. Die sind auch wirklich alle grundverschieden. Jeder für sich cool aber doch sehr vielfältig.

Wer sind die typischen Zielgruppen von EINSTOFFEN Brillen

Wir haben uns dann auf eine relativ offene Definition geeinigt: weltoffene Menschen, die ihren eigenen Kopf haben. Gleichgesinnte, sozusagen. Menschen, die auf ihre Umwelt achten aber das Leben trotzdem genießen – und auch ab und zu über sich selbst lachen können.

Welchen Mehrwert bieten Brillen von EINSTOFFEN?

Wer eine nicht-alltägliche Brille zu einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis sucht, eine Brille, die nicht unbedingt vordergründig nach Aufmerksamkeit heischt aber auf den zweiten Blick mit einigen smarten, liebevollen Details punkten kann, der ist bei uns richtig. Außerdem testen wir jedes Design ausgiebig und haben für fast jedes Gesicht einen perfekten Shape, besonders auch für etwas kleinere Gesichter, die sonst oft mit Kinderbrillen vorlieb nehmen müssen.

Mit welchen Botschaften können sich Augenoptik-Partner mit Brillen von EINSTOFFEN am Markt positionieren?

Wir haben den Brand ja gegründet, um frei und unabhängig bleiben zu können. Das zieht sich bei uns auch bei den Partnern und Lieferanten durch. Unsere Korrekturfassungen gibt es exklusiv im unabhängigen Fachhandel. Keine Ketten und kein Online-Discounter.

Da wir aber ursprünglich aus der Streetwear kamen und dezidiert niemals ein Luxuslabel sein wollten, achten wir auch darauf, dass unsere Designs erschwinglich sind. Auch Jugendliche oder Studenten sollen sich eine EINSTOFFEN-Brille leisten können. Herausragendes Design muss und soll nicht teuer sein.

Auch Jugendliche oder Studenten sollen sich eine EINSTOFFEN-Brille leisten können

Schließlich kommt auch noch der Storytelling-Aspekt hinzu. Genau wie unsere “Hemden für Helden” kommt auch jede unserer Fassungen mit einer kleinen Story, die oft in den Details wieder aufgegriffen wird. Der Augenoptiker-Partner kann zu unseren Produkten auch immer eine Hintergrund-Geschichte erzählen, was heute immer wichtiger wird.

Kontakt

EINSTOFFEN Europe GmbH

EINSTOFFEN Europe GmbH
Oppelner Straße 26
10997 Berlin
Deutschland

Tel: +49 30 20179991
eMail: info@einstoffen.de
Web: www.einstoffen.de

Instagram
 
 


Entgeltliche Einschaltung