eMag – Eine Idee wird konsequent weitergeführt

0
7027 mal gelesen
Bildschirmlesegeräte sind wohl die am häufigsten abgegebenen elektronischen Sehhilfen. Auf der opti´12 schließt sich bei SCHWEIZER eine Versorgungslücke. Mit den neuen Bildschirmlesegeräten eMag 170, 200 und 240 HD bietet SCHWEIZER dem LowVision-Augenoptiker drei preislich attraktive Geräte. Bildschirmlesegeräte nehmen mit einer Kamera Texte und Bilder auf und geben diese unmittelbar vergrößert auf einem Monitor wieder. Dabei kann die Größe des dargestellten Bildes auf dem Monitor in einem weiten Bereich (Abbildungsmaßstab) variiert werden. Zusätzlich können bei elektronischen Bildschirmlesegeräten – im Gegensatz zu optisch vergrößernden Sehhilfen – der Kontrast, die Helligkeit und die Farben von Text und Hintergrund verändert werden.

Daher sind Bildschirmlesegeräte besonders vorteilhaft bei eingeschränkten Kontrastsehen und wenn besonders hohe Vergrößerungen benötigt werden. Bildschirmlesegeräte sind zudem zum Lesen längerer Texte in Zeitungen, Zeitschriften oder Büchern, sowie zum Schreiben oder Ausfüllen von Formularen geeignet. Alle drei Ausführungen verfügen über eine Farbdarstellung, diverse andere Darstellmodi sowie über einen Autofokus. eMag 200 und 240 HD sind die ergonomisch anspruchsvolleren Geräte. Die HD-Variante des eMag 240 HD lässt bezüglich der Abbildungsqualitäten von Kamera und Monitor keine Wünsche offen. Für den Augenoptiker bietet sich jetzt der Vorteil, dass die Versorgungskette im Bereich der Elektronik bei ihm nicht mehr unterbrochen wird.

eMag 170

Das 17“-Bildschirm-Lesegerät eMag 170 verbindet Funktionalität mit komfortablen Bedienelementen. Der zu lesende Text wird auf den arretierbaren Kreuztisch gelegt und die bevorzugte Vergrößerungsstufe am Drehknopf eingestellt; ein Autofokus reguliert die Bildschärfe.

  • 17“-TFT-Monitor
  • Intuitive Bedienung der zahlreichen Funktionen wie Farbmodus, Helligkeit und Positionsanzeiger durch farblich abgesetzte Bedienelemente
  • Homogene und blendfreie Ausleuchtung der Vorlage durch lichtstarke LEDs
  • Feststehender Monitor
  • Beweglicher Kreuztisch (arretierbar)

eMag 200

eMag 200 mit seinem 20“-TFT-Monitor lässt sich optimal an die Bedürfnisse des Sehbehinderten anpassen. Drei Drehregler genügen, um die Grundfunktionen dieses Bildschirmlesegerätes zu nutzen: die Vergrößerung erhöhen oder verringern, eine der verfügbaren Farb-kombinationen auswählen und die Helligkeit regulieren.

eMag 200

  • 20“-TFT-Monitor
  • Orientierungshilfe (Finde-Funktion)
  • Schwenkbarer Bildschirm, an die ergonomischen Bedürfnisse anpassbar
  • Einblendbare Leselinie, Positionsanzeiger zum Schreiben und abschaltbarer Autofokus
  • Abschaltbarer Autofokus und Positionsanzeiger (Lichtpunkt) zum Schreiben
  • Perfekte und blendfreie Ausleuchtung des Arbeitsplatzes durch 4 Power SMD-LEDs
  • Großer Kreuztisch, ganz oder teilweise arretierbar • Kreuztisch mit Vertiefungen zur Fixierung von runden
  • Gegenständen (Medikamentendosen)
  • Keine Verzerrung durch 16:9-Kamera und TFT-Bildschirm; dadurch besserer Lesefluss
  • 21 cm freier Arbeitsabstand unter der Kamera

eMag 240 HD

Das komfortable Bildschirmlesegerät mit optimierter HD-Qualität bietet eine noch bessere Abbildung und Randschärfe bei einer bequemen Lesehaltung und individuellen Einstellmöglichkeiten. Es ist so konzipiert, dass auch Benutzer mit starker Sehbehinderung höchst effizient Text- und Bildvorlagen betrachten können. Wie bei eMag 200 auch, genügen drei Drehregler, um die Grundfunktionen einzustellen (die Vergrößerung erhöhen oder verringern, eine der verfügbaren Farbkombinationen auswählen und die Helligkeit regulieren).

eMag 240 HD

Das eMag 240 HD verfügt über die gleiche Ausstattung wie das eMag 200 und hat darüber hinaus folgende High-End Features:

  • 24" TFT-Bildschirm und 16:9-Kamera
  • Kontrastreiche, flimmerfreie und hochauflösende Abbildung in HD-Qualität
  • Durch geringere Startvergrößerung (1,9) und diverse Darstellmodi (Kontrasteinstellungen) ideal für RP-Patienten
  • 30 unterschiedliche Kontrasteinstellungen
  • Textmaske und einblendbare Leselinie und für bessere Orientierung und ermüdungsfreies Lesen

eMag34

Mit nur 121 g ist eMag 34 eine der leichtesten elektronischen Leselupen am Markt. Sie ist klein und handlich, findet daher selbst in einer Hemdtasche Platz – und ist dennoch mit sinnvollen technischen, aber leicht zu bedienenden Besonderheiten versehen. Aufgrund der kompakten Abmaße wird sie besonders von mobilitätsorientierten Anwendern bevorzugt.

eMag 34

  • Vergrößerung 2- bis 14-fach in 2 Stufen
  • Einfache Bedienung
  • Klar positionierte, farbige Funktionsknöpfe
  • Klein und handlich – ideal für den mobilen Einsatz
  • Darstellmodus: Echtfarben, Schwarzer Text auf weißem Hintergrund, Weißer Text auf schwarzem Hintergrund
  • Gewicht: 121 g
  • Bildschirmdiagonale: 8,5 cm (3,5")
  • Im Lieferumfang enthaltenes Zubehör: Netzladegerät, Handgelenkschlaufe, Schutzhülle
  • Betriebszeit: 2,5 Std.
  • Lithium-Ionen-Akku

Weitere Informationen

Schweizer Optik GesmbH
Am Steinberg 200
2822 Walpersbach

Tel: +43(2622)22416
Fax: +43(2622)61018

E-Mail: info@schweizer-optik.at
Web: www.schweizer-optik.at