EU segnet die Fusion von Essilor und Luxottica ab

0
1475 mal gelesen
Essilor Luxottica Fusion
Die Europäische Union gehört zu jenen Jurisdiktionen, in denen kartellrechtliche Genehmigungen eine Voraussetzung für den Abschluss einer solchen Fusion sind. Die Fusion zwischen Essilor und Luxottica wurde von der Europäischen Kommission nun ohne Bedingungen genehmigt. 

Die Fusion wurde bereits auch in anderen Ländern bedingungslos genehmigt. Neben der Europäischen Union wurde der Zusammenschluss von Australien, Kanada, Chile, Kolumbien, Indien, Japan, Mexiko, Marokko, Neuseeland, Russland, Südafrika, Südkorea, Taiwan und den Vereinigten Staaten von Amerika positiv beschieden.
 
Laut Luxottica und Essilor ist der Abschluss der Fusion damit bereits im ersten Halbjahr 2018 nach Einholung aller notwendigen Berechtigungen geplant.