Gleitsichtgläser – ein Buch von Dieter Kalder

0
15527 mal gelesen

Dieter Kalder hat sein berufliches Leben dem Gleitsichtglas gewidmet. Der neue Band 16 der WVAO-Bibliothek trägt den Titel Gleitsichtgläser. Dieter Kalder hat mit dem Buch ein ausgezeichnetes Werk zu den derzeit aufwendigsten Brillengläsern geschrieben. Der „praktische“ Teil des Buches macht die Publikation auch für jene Augenoptiker interessant, die nicht unbedingt in die trockene Theorie eintauchen wollen aber täglich mit der Anpassung hochwertiger Systeme zu tun haben.

Das Buch gliedert sich in einem Theorie und einem „Praxis“-Block. Im Theorieblock erfährt man neben den Grundlagen, den Produktionsverfahren, den unterschiedlichen Systemen auch einiges zur Geschichte des Gleitsichtglases. Im Praxisteil erfährt der Leser wie der Träger durch ein Gleitsichtglas sieht und erhält Perspektiven für das Beratungs- und Verkaufsgespräch. Eine Fehleranalyse bei Sehproblemen mit Gleitsichtgläsern komplettiert Dieter Kalders Werk über Gleitsichtgläser.

Sehr anschaulich führt der Autor den interessierten Augenoptiker in die Wirkungsweisen und systembedingten Fehler wie Astigmatismen und Verzeichnung ein. Auch eine Abhandlung über Gleitsichtgläser mit kurzer Progressionszone ist vorhanden. Die Kapitel gliedern sich in

  • Einführung
  • Historie
  • Grundlagen
  • Systembedingte Fehler
  • Produktionsverfahren
  • Unterschiedliche Gleitsichtglassysteme
  • Die Addition bei unterschiedlichen Gleitsichtglassystemen
  • Kurze Progression
  • Spezialgleitsichtgläser
  • Zentrierung
  • Besonderheiten bei verschiedenen Ametropien
  • Rohglasformen und Verglasung
  • Wie sieht der Mensch durch Gleitsichtgläser
  • Das Beratungs- und Verkaufsgespräch
  • Fehleranalyse bei Sehproblemen mit Gleitsichtgläsern

Ein eigenes Kapitel widmet sich den Besonderheiten bei der Anpassung von Gleitsichtgläsern unterschiedlicher Fehlsichtigkeiten. Unserer Meinung nach ist das Herzstück des Buches der „praktische“ Teil. Auf 40 Seiten widmet sich der Autor

  • dem Sehen durch Gleitsichtgläser
  • dem Beratungs- und Verkaufsgespräch
  • der Einweisung in die neue Gleitsichtbrille
  • der Fehleranalyse bei Sehproblemen mit Gleitsichtgläsern
  • Beratungsfehlern
  • Anpassfehlern

Zum Schluss des Buches hat Kalder eine Liste mit Problemen und möglichen Ursachen nebst Lösungsansätzen verfasst. Eine Zusammenstellung on Demonstrationsbilden zur Verkaufsunterstützung vervollständigen das Werk über Gleitsichtgläser.

Kurz und gut ein Standardwerk nicht nur für die Aus- und Fortbildung sondern auch für erfahrene Optiker als Nachschlagewerk bei „hartnäckigen“ Anpassphänomenen. Das Buch mit der ISBN 3-935647-19-0 kann direkt beim WVAO bestellt werden und kostete zum Zeitpunkt dieses Artikels inklusive Porto, Verpackung und Umsatzsteuer 64,87 Euro.