Hoya Hanami – Kirschblütenfest in Wien

0
274 mal gelesen
Hoya Hanami

Ing. Christian Zsidek – neuer Country Manager von Österreich – begrüsste knapp 200 Augenoptikerinnen und Augenoptiker zum Kirschblütenfest in Wien. Ebenso ließ es sich Oliver Fischbach, CEO Hoya DACH-Region, nicht nehmen beim Wiener Hanami dabei zu sein. Auch der Schweizer Country Manager Marcel Zischler nahm am Fest teil.

Bereits zum 7. Mal feierte Hoya das Kirschblütenfest, japanisch „Hanami“, in Wien

In seiner Eröffnungsansprache wies Zsidek auf die Marktveränderungen durch die Digitalisierung und des digitalen Verkaufserlebnisses hin. „Partnerschaft auf Augenhöhe ist Hoya ein großes Anliegen, so besteht der gesamte Außendienst aus ausgebildeten Optikern welche mit ihrem Wissen den Kunden kompetent unterstützen können“, betonte Zsidek.

Gerald Fleischhacker, österreichischer Kabarettist, Autor und Moderator der Sendung „bist du deppert“ auf Puls4, präsentierte „den typischen Optiker“ von der satirischen Seite. In seinem Programm wurde der Optiker, das unbekannte Individuum, in einem kurzen „Dokumentar-Video“ vorgestellt. Er karikierte die Beziehung von Kunden und Augenoptiker auf sehr amüsante Weise.


Die Gäste konnten im Rahmen eines Gewinnspiels Karten zum Programm von Gerald Fleischhacker gewinnen. Die Preisfrage wurde zum neuen Produkt Sync 3 – ein Akkommodation unterstützendes Brillenglas – gestellt, welches seit kurzem erhältlich ist. Beim anschließenden Flying Buffet konnten neben den leiblichen Wohl noch einige interessante Diskussionen mit Kollegen geführt werden.

Traditionell feiert man in Japan das Hanami mit Freunden und Kollegen unter blühenden Kirschbäumen. Bei Hoya´s Hanami blühten zwar keine Kirschen, aber das gesellschaftliche Zusammensein und Freude wurde von Ing. Christian Zsidek und seinen Mitarbeiter/innen ansprechend umgesetzt.

Susanne Nemetz, MScDie Autorin dieses Artikels, Susanne Nemetz, MSc
Augenoptikerin & Master of Science (Klinsche Optometrie/Clinical Optometry)