HOYA – mit starken Konzepten zum gemeinsamen Erfolg

Starke Produkte, innovative Verkaufsunterstützung und fachkompetente Beratung – dies sind die Bausteine für die gemeinsame, erfolgreiche Markterschließung von Brillenglashersteller und Augenoptiker. Schon seit vielen Jahren unterstützt HOYA seine Partner-Augenoptiker in dem Bemühen, eine starke Positionierung im immer schärfer werdenden Wettbewerb zu erreichen. Dabei haben sich drei „K“ als starke Säulen des gemeinsamen Erfolgs herauskristallisiert: Kommunikation, Kompetenz, Kontakt.

„Wir möchten unsere Partner in die Lage versetzen, ihre eigene Marke zu entwickeln“, so Christian Zsidek, Geschäftsführer Hoya Lens Österreich. Das bedeutet erstens, dass HOYA vielfältige Kommunikationsmittel für alle Online- und Offline-Kanäle zur Verfügung stellt – mit der Möglichkeit einer weitgehenden Individualisierung durch die Partner-Optiker.

Kommunikation

Bei Produktneueinführungen und bei Aktionen, wie etwa jüngst der Sonnenschutz-Aktion, stellt HOYA Printvorlagen für Anzeigen und Mailings bereit. Für individuelle Social Media Aktivitäten liefert HOYA umfangreiche Vorlagen-Sammlungen mit Visuals und Textbeispielen – auch mit unterschiedlichen Ansprachen („Du“ / „Sie“). Auch Pressetexte für die Endkundenkommunikation werden zur Verfügung gestellt. Ergänzt wird die individuelle Kommunikation durch Deko-Pakete für die aufmerksamkeits-starke und verkaufsfördernde Präsentation am Point-of-Sale, also im Geschäft. Außerdem bietet die langjährige Zusammenarbeit mit LoyaltyLab attraktive Möglichkeiten des Direktmailings um Endkunden auch postalisch über diverse Aktionen am Laufenden zu halten.

Kompetenz

Eine starke Positionierung bedarf einer hohen Kompetenz auf Seiten der Augenoptiker. Darum setzt HOYA neben der Kommunikation als zweite Säule auf den Wissenstransfer. Hier hat sich das Format „HOYA Update“ bewährt, bei dem in Form von kurzen, knackigen Schulungen Tipps und Tricks zu aktuellen Themen vermittelt werden. Die rund 40-minütigen HOYA Updates finden online via Microsoft Teams statt; die Schulungstermine werden per E-Mail kommuniziert. Ergänzend besteht die Möglichkeit, ausführlichere Online-Schulungen zu speziellen Fachthemen in der HOYA Faculty zu besuchen.

Kontakt

In Kontakt zu kommen, gut vernetzt zu sein – das ist die Schlüsselkompetenz, die neben professioneller Kommunikation und hoher Kompetenz ein wesentlicher Erfolgsfaktor ist. Gerade bei neuen und gleichzeitig komplexen Themen, wie etwa aktuell dem Myopie-Management bei Kindern, ist es wichtig, Spezialisten aller Fachrichtungen miteinander ins Gespräch zu bringen. Damit dies noch besser gelingt, hat HOYA einen eigenen Außendienst für Augenärzte ins Leben gerufen. Der „Professional Affairs Manager Myopia“ betreut Augenärzte mit dem Ziel über die Möglichkeiten des Myopie-Managements mit dem HOYA MiYOSMART Brillenglas zu informieren und die Zusammenarbeit zwischen Augenoptiker und Augenarzt zu stärken.

Kommunikation, Kompetenz und Kontakt – diese drei Säulen wird HOYA zukünftig weiter ausbauen, und insbesondere durch den Einsatz weiterer digitaler Konzepte, noch weiter verstärken.

Kontakt

Hoya Lens Österreich 

Hoya Lens Österreich 
Eine Niederlassung der Hoya Lens Deutschland GmbH

Campus 21, Europaring F14 402/2 
2345 Brunn am Gebirge

Ihr direkter kostenloser Draht zu Hoya:
Telefon: 0800 21 20 39 
Fax: 0800 21 20 79

Email: zsidek.christian@hoya.at 
Web: www.hoya.at

 

Entgeltliche Einschaltung

Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar

Fehler: Kein Feed gefunden.

Bitte geh zur Instagram-Feed-Einstellungsseite, um einen Feed zu erstellen.