Hoyalux iD MySelf – Optimiert für die Abenteuer des wahren Lebens

0
625 mal gelesen
Hoyalux iD MySelf – Optimiert für die Abenteuer des wahren Lebens

Hoyalux iD MySelf, das neue Premium-Gleitsichtglas aus dem Hause Hoya, feiert bald seinen ersten Geburtstag. Ein guter Zeitpunkt, um ein erstes Resümee über die Eigenschaften des Glases zu ziehen.

Mit diesem Produkt knüpft Hoya an die Tradition der iD-Familie an, die das gesamte Gleitsichtsegment in der Vergangenheit nachhaltig geprägt hat. Das Hoyalux iD MySelf rundet das Gleitsichtglas-Portfolio nach oben hin ab. Es richtet sich besonders an anspruchsvolle Kunden, die noch breitere Sehbereiche, weniger Verzerrungen und eine noch leichtere Eingewöhnung erwarten.

Das Hoyalux iD MySelf erreicht eine hervorragende Sehqualität: Kunden erleben das subjektiv bestmögliche Binokularsehen. Dies gelingt durch das Zusammenspiel von fünf wegweisenden, Hoya-eigenen Technologien.

Erheblich reduzierte Verzerrungen und verringerte Schaukeleffekte

Die iD Freeform Design Technology minimiert optische Verzerrungen und reduziert Augenbewegungen. Die Adaptease Technology erreicht besonders weite Blickfelder für alle Abstände, sorgt durch einen optimierten Zwischenbereich für die komfortable Nutzung digitaler Geräte und erleichtert die Gewöhnung an die Brillengläser. Der Hoya Identifier ermöglicht als einzigartiges Beratungstool die vollständige Anpassung der Brillengläser an die Bedürfnisse des Brillenträgers. Besonders hervorzuheben sind zwei weitere Technologien: die Binocular Harmonization Technology sowie die innovative 3D Binocular Vision.

Durch die Ergänzung der innovativen 3D Binocular Vision Technology kann Hoyalux iD MySelf die unterwünschten Verzerrungen und Unschärfen im Randbereichen des Brillenglases kontrollieren.

Presbyope Menschen haben häufig unterschiedliche Sehstärken auf dem rechten und linken Auge. Hoyalux iD MySelf berücksichtigt diesen Unterschied und gleicht den zusätzlichen Stärkenunterschied zwischen den Augen durch die einzigartige Binocular Harmonization Technology aus. Durch die Ergänzung der innovativen 3D Binocular Vision Technology kann Hoyalux iD MySelf die unterwünschten Verzerrungen und Unschärfen im Randbereichen des Brillenglases kontrollieren. Hierdurch profitieren Gleitsichtbrillenträger von einer erheblich reduzierten Verzerrung und verringertem Schaukeleffekt in alle Richtungen.

Der Country Manager Christian Zsidek ist überzeugt: „Das Hoyalux iD MySelf ist ein weiterer Meilenstein in der Geschichte unserer Gleitsichtglas-Innovationen.“

Und das sagen Optikerinnen und Optiker zu Hoyalux iD MySelf

Andreas Popp, Optik Dangl in Waidhofen an der Thaya

„Den besonders großen Vorteil von Hoyalux iD MySelf zu anderen Gleitsichtgläsern sehe ich im großzügigen Zwischenbereich ohne Verlust im Fernbereich. Die Gläser sind meine erste Wahl im Gleitsichtglassegment und ich empfehle sie auch bei hohen Dioptrieunterschieden. Mit MySelf fällt es besonders leicht, den Konsumenten die Angst vor der ersten Gleitsichtbrille zu nehmen. Es freut mich und macht großen Spaß zu sehen, wie überrascht und zufrieden unsere Kunden beim ersten Aufsetzen der Brille reagieren.“

Dirk Roissl, Das Meisterstück – Roissl GmbH in Klagenfurt

„Meine Kundinnen und Kunden berichtet durchwegs vom „angenehmsten und ruhigsten Gleitsichtglas“ das sie je getragen haben. Der Tenor ist, dass es nahezu keine optischen Verzerrungen gibt, sogar im Randbereich sehen MySelf-Träger so gut wie keine Unschärfen. Mit der HOYA x MATEO App fällt der Verkauf im Premium Segment deutlich leichter, da den Kunden die Unterschiede zwischen den Gleitsichtgläsern visuell und unmissverständlich nähergebracht werden können. Dadurch erübrigen sich viele Argumentationen und die Kaufentscheidung wird schneller getroffen.“

Eduard Schwabegger, Optik Schwabegger KG in Wels, Marchtrenk, Bad Schallerbach und Lambach

„Kunden, die wir auf Hoyalux iD MySelf umgestellt haben, waren von Beginn an sehr zufrieden und schätzen besonders die breite Mittelzone sowie die perfekte Bildstabilisierung. Die große Kundenzufriedenheit wirkt sich auch positiv auf den höherwertigen Mehr-Brillen-Verkauf aus.“

Josef Dollinger, Optik Tomann in Wr. Neustadt

„Mit den neuen Hoyalux iD MySelf Gläsern von Hoya konnte ich meinen Kundinnen und Kunden die Bedenken vor einer neuen Gleitsichtbrille nehmen. Die Spontanverträglichkeit der Gläser begeisterte meine Kundschaft und führt daher auch zu einer stärkeren Kundenbindung und Kundenzufriedenheit.“

Manuela Marcuzzo, Biela Optik in 1190 Wien

„Ich trage die Hoyalux iD MySelf Gläser von Hoya selbst und bin begeistert. Auch bei hohen Dioptrien sind die Abbildungsfehler im Randbereich äußerst gering. Meine Kundinnen und Kunden schätzen besonders den großen Lesebereich, den das Glas bietet. Die hohe Zufriedenheit meiner Kundschaft wirkt sich auch positiv auf den Mehr-Brillen-Verkauf aus.“

Werner Billek, Optik Billek GmbH in Feldbach

„Wir konnten unsere Kundinnen und Kunden mit dem überdurchschnittlich breiten Fernbereich von Hoyalux iD MySelf begeistern. Der Umstieg fällt äußerst leicht und wir erhalten besonders gutes Feedback von BrillenträgerInnen die viel Autofahren und Großteiles im Nahbereich arbeiten. Da ich selbst MySelf trage, kann ich bestätigen, dass die Gläser kaum Schwankungen und nur sehr geringe Schaukelbewegungen bieten. Daher kann ich MySelf klar empfehlen.“

Augenoptiker profitieren von der HOYA Herbst Aktion

HOYA Herbst 2020 Aktion

Kontakt

Hoya Lens Österreich 

Hoya Lens Österreich 
Eine Niederlassung der Hoya Lens Deutschland GmbH

Campus 21, Europaring F14 402/2 
2345 Brunn am Gebirge

Ihr direkter kostenloser Draht zu Hoya:
Telefon: 0800 21 20 39 
Fax: 0800 21 20 79

Email: zsidek.christian@hoya.at 
Web: www.hoya.at


Entgeltliche Einschaltung