18. Jänner 2021: Fixer Lehrgangsstart zum Augenoptikermeister

0
459 mal gelesen
Fixer Lehrgangsstart zum Augenoptikermeister

Der Vorbereitungslehrgang zur Meisterprüfung Augenoptik und Befähigungsprüfung Kontaktlinsenoptiker startet am Montag, den 18. Jänner 2021 – und zwar verlässlich bei jeder Ampelphase! Denn Planungssicherheit ist in der aktuellen CoVID-19 Phase einer der wichtigsten Aspekte für eine stressfreie Prüfungsvorbereitung. Gerade deshalb hat die OHI ein hybrides Konzept entwickelt, welches für den Fall der Fälle ein sofortiges Umstellen auf Online-Unterricht gewährleistet.

Unterricht ist bei jeder Ampelphase gesichert

„Selbstverständlich hoffen wir, dass die CoVID-19 Fälle in Österreich in Schranken bleiben und wir den Unterricht über den Winter hindurch mit Hilfe unseres Hygiene-Konzepts im Präsenzunterricht in unserem Ausbildungszentrum vor Ort in Wien durchführen können. Sollte es allerdings wider Hoffnungen zu einem weiteren Lockdown oder behördlichen Einschränkungen kommen, dann sind wir bestens vorbereitet und stellen den Unterricht „on the fly“ nur für diese Zeit temporär auf Online-Live-Unterricht um. Selbst in einem solchen „Worst-Case-Szenario“ haben unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer alle Unterlagen und könnten aufgrund unserer technischen Investitionen der letzten Monate in den Vorträgen mit den Vortragenden kommunizieren und jederzeit Zwischenfragen stellen“, betont OHI Geschäftsführer Harald Belyus.

OHI hat Hybrid-Unterricht als Notfalls-Backup vorbereitet

Während des Lockdowns im März und April 2020 haben die Vortragenden umfassende Schulungen und Erfahrungen in der Umsetzung eines erfolgreichen Online-Live-Unterrichts erhalten. Zudem hat die OHI danach noch mehrere Online-Live-Seminare und den großen österreichischen Branchenevent OHI LIVE mit insgesamt über 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer über vier Dienstag Abende im September 2020 erfolgreich umgesetzt. Das Team der OHI ist somit auf alle Eventualitäten vorbereitet – auch wenn man natürlich hofft, dass diese nicht eintreten.

„Gerade in dieser Phase ist eine Weiterbildung zum Augenoptikermeister und Kontaktlinsenoptiker eine extrem sinnvolle Investition in die eigene Zukunft“, erklärt OHI Geschäftsführer Walter Gutstein. „Es gibt demnächst auch eine Zeit nach Corona und dann werden gut ausgebildete Augenoptikerinnen und Augenoptiker umso mehr dringend benötigt. Aufgrund dieser Faktenlage sollte man die aktuelle Zeit nutzen und einen Schritt nach vorne wagen. Mit der OHI Hybrid-Option sind unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf der sicheren Seite“, so Gutstein.

Lehrgangs-Start am 18. Jänner 2021

Der Vorbereitungslehrgang Meisterprüfung Augenoptiker und Befähigungsprüfung Kontaktlinsenoptiker findet in 12 Kursblöcken mit insgesamt 874 Übungseinheiten zu je 50 Minuten statt. Die etwa 30 Vortragenden und Praxistrainer_innen umfassen Ärzt_innen, Orthoptist_innen, Optometrist_innen und langjährige, erfahrene Augenoptikermeister_innen. Prinzipiell finden alle Lehrgangsblöcke in Präsenzunterricht statt. Sollte dies aufgrund behördlicher Anweisungen nicht möglich sein, so findet der Theorieunterricht zu den bekannten Terminen für diese Zeit trotzdem als Online-Live-Unterricht statt!

Ausführliche Infos zum Vorbereitungslehrgang Meisterprüfung Augenoptiker und Befähigungsprüfung Kontaktlinsenoptiker finden Sie auf www.ohi.at/aomp.

Kontakt

OHi Logo

Email: sekretariat@ohi.at
Web: www.ohi.at
Instagram: www.instagram.com/ohiwien
LinkedIn: www.linkedin.com/school/ohigmbh

OHI Ausbildungszentrum: Eichenstraße 38, 1120 Wien, Österreich
Büroadresse: Donaufelder Straße 8/2/1, 1210 Wien, Österreich
Tel: +43 (1) 2700278
Fax: +43 (1) 2533033-2399


Entgeltliche Einschaltung