IPRO auf der opti München 2004

0
10714 mal gelesen

Mit der winIPRO-Computerkasse wurde noch vor der Messe die letzte Lücke unter den winIPRO-Bausteinen geschlossen. Das ergonomisch optimierte Kassenprogramm ist auf Ratenverträge, elektronischen Lastschrifteinzug und alle nötigen Schnittstellen vorbereitet. Der für die Werkstatt entwickelte „OMA-Server“ integriert neben dem Maschinenpark von Weco auch die Geräte von Essilor und den Tracer von Hoya.

Die Schnittstellen zu Schöne und Nidek wurden überarbeitet.
IPRO ist der erste Anbieter, der alle in Österreich marktbedeutenden
Geräte integriert und die Daten gleichzeitig im Filialverbund
und zur Glasbestellung bereitstellt.

Anamnesebogen integriert

Der erste Anamnesebogen zum WVAO-Sehzentrum unterstreicht
das Bekenntnis der IPRO-Verantwortlichen zur Optometrie. Ebenso
die gemeinsam mit Wolfgang Sickenberger entwickelte standardisierte
Diagnose des vorderen Augenabschnitts und die Integration zahlreicher
Messgeräte sowie die Schnittstellen zu Oculus und Bon-Optic.

Umsätze sichern, Kosten reduzieren, Kunden
werben

Die neue winIPRO-Kundenwerbung ist Basis der aktiven Marktbearbeitung
unter dem Titel „IPRO Plus“: Die Angebote reichen von
der professionellen Kundenkarte über gut gestaltete Werbebriefe
bis zur kompletten Aktion.

Hotline

Service pur bietet www.dr.ipro.de,
das Internet-Portal für IPRO-Anwender mit dem die Hotline
spürbar entlastet wird.

i-Protect

Unter dem neuen Label „i-Protect“ stellt IPRO eine
Produktreihe zur EDV-Sicherheit vor: Eine professionelle Firewall
steht im Mittelpunkt dieses Angebots, das auch schnelle Rechner,
Virenscanner und die Anlagenoptimierung durch IPRO-Techniker umfasst.

Messebesucher, die die Postkarten gesammelt haben, mit denen
IPRO aktuelle Angebote verbreitet, nehmen an einem attraktiven
Gewinnspiel teil. Unabhängig davon lädt IPRO alle Messebesucher
ein, am Stand (B1, Stand 218) mit einem Berater bei einer Tasse
Kaffee oder einem Glas Sekt darüber zu sprechen, wie die
EDV noch besser genutzt werden kann, um Umsätze zu sichern,
Kosten zu reduzieren und Kunden zu werben.

Unser aktuelles EDV-Angebot:
winIPRO-Basis, winIPRO-Datenservice, winIPRO-Brille (inkl.
Verwaltung
von Glaspreislisten), winIPRO-Glasbestellwesen, winIPROAbrechnungsmodul,
inkl. Installation und Einweisung: € 3.205,–

oder

alles zusammen für
25 monatliche Raten à € 99,–
plus Einmalzahlung für Installation und Einweisung
€ 1.000,–

Alle Preise zuzüglich
Mehrwertsteuer

IPRO GmbH

Steinbeisstrasse 6
D-71229 Leonberg

T: +49 7152 9333 0
F: +49 7152 9333 30

I: www.ipro.de
E: ipro@ipro.de