Johann von Goisern startet farbenfroh in den Herbst

0
295 mal gelesen
Johann von Goisern startet farbenfroh in den Herbst

Mit der brandneuen Herbstkollektion erweitern die kreativen Designer von POMBERGER Goisern die bereits umfassende und vielfältige Zelluloseacetat-Brillenkollektion der Marke Johann von Goisern um weitere raffinierte Facetten.

Kräftige Farben aus der Natur

Dass sich der Seniorchef Hans Peter Pomberger die Inspirationen für die unverwechselbaren, immer wieder neuen Farb-Kreationen aus der facettenreichen Natur des Salzkammerguts holt, ist längst bekannt. „Vorbild für die aktuelle Herbstkollektion waren kräftige Blütenfarben“, erklärt Pomberger senior. Konkret sind das die kräftigen Farben Rosa, Pink, Rot, Violett und Gelb, aber auch erfrischendes Wiesengrün, Eisblau und edles Mahagonibraun. Sanfte Grautöne und interessante Strukturmaterialien runden die Farbkompositionen ab.

Die Qual der Wahl aus 50 neuen Modellen

Sechs Damen-, zwei Herren- und zwei Unisexmodelle in je fünf Farben, sprich insgesamt 50 neue Johann von Goisern Fassungen stehen für Erwachsene zur Wahl. Doch die breite Palette neuer Farben ist noch nicht alles: „Ein spezielles Highlight stellt das Model J705 – die sogenannte ‚Pearl Line‘ dar. Hier wurden spezielle Materialien verwendet, die einen auffallenden Perlmutt-Effekt erzeugen“, streicht Jürgen Pomberger eine der Materialneuheiten hervor. Ferner vereinen die neuen Farbkombinationen sowohl die gewohnten horizontalen, als auch raffinierte, Akzente setzende vertikale Laminierungen in einer einzigen Brillenfront (z.B. Col. R37, R28, R52 oder R19). Neben neuen Laminier-Vorgängen bilden darüber hinaus außergewöhnliche Materialien das Tüpfelchen auf dem „I“ und verleihen der Kollektion das gewisse Etwas.

Edles Beta-Titanium

Für Liebhaber der dezenten, aber robusten Leichtigkeit findet sich auch in dieser Herbstkollektion wieder ein Modell, das mit zarten Titanbügeln ausgestattet ist Das optische Finish bilden auch heuer wieder die jeweils passenden Acetat-Bügelenden. „Das Experiment mit der für uns bisher außergewöhnlichen Materialkombination ist vergangenes Jahr bei unseren Kunden so gut angekommen, dass wir diese Linie heuer fortsetzen möchten“, stellt der Juniorchef fest. Damit sind vor allem Brillenträger angesprochen, die Extravaganz kombiniert mit edlen Materialien schätzen.

Der JvG-Club

Wer sich für eine Johann von Goisern entschieden und diese erworben hat, wird automatisch Mitglied im JvG-Club, den es seit 2014 gibt. Jedes neue Mitglied bekommt nach der Registrierung ein Willkommenspaket und dazu noch eine kleine süße Überraschung. Die Club-Mitgliedschaft ist kostenfrei und bietet neben interessanten Infos rund um die Brille attraktive Angebote, Gewinnspiele und Fanartikel. Auch Rabatte können ausgebaut werden.

Wichtig: POMBERGER Goisern betrachtet es als selbstverständlich, dass über diesen Club niemals Brillen an Endkunden verkauft werden! Näheres unter www.jvg.club.

Kontakt für Augenoptiker

Manfred Ferstl

Manfred FERSTL
Gebiet: Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Oberösterreich, Teile Niederösterreichs, Teile Steiermark
Tel: 0699 128 44 511
eMail: manfred.ferstl@pomberger.com

Aleksej Moritz

Aleksej MORITZ
Gebiet: Burgenland, Wien, Steiermark, Kärnten, Teile Niederösterreichs
Tel: 0699 128 44 512
eMail: aleksej.moritz@pomberger.com

Dominik Luger

Dominik LUGER
Service-Zentrale
Tel: 06135 7465 10
eMail: dominik.luger@pomberger.com

Julia Atzmanstorfer

Julia ATZMANSTORFER
Service-Zentrale
Tel: 06135 7465 14
eMail: julia.atzmanstorfer@pomberger.com

Pomberger Goisern

POMBERGER Goisern GmbH
Au 131
4822 Bad Goisern a.H.

Tel +43 6135 7465
Fax + 43 6135 7465 – 20

office@pomberger.com
www.pomberger.com


Entgeltliche Einschaltung